Erneuter Hausbesuch bei Statista

Deutschlands Vorzeige-Start-up Statista (www.de.statista.com) ist umgezogen! Eigentlich schon vor einem Jahr, nun schaute deutsche-startups.de einmal vorbei. Die ehemalige Bürofläche von 300 qm² hat sich quasi verdoppelt: Der Statistikdienst bewohnt nun 650 qm², für […]
Erneuter Hausbesuch bei Statista

Deutschlands Vorzeige-Start-up Statista (www.de.statista.com) ist umgezogen! Eigentlich schon vor einem Jahr, nun schaute deutsche-startups.de einmal vorbei. Die ehemalige Bürofläche von 300 qm² hat sich quasi verdoppelt: Der Statistikdienst bewohnt nun 650 qm², für die 12 €/qm² Miete fällig sind. Bei den vielen Zimmern kann man als Besucher schon mal die Orientierung verlieren. Im neuen Büro haben die rund 60 Mitarbeiter nun viel Platz und ein paar Neue passen auch noch rein. Was es neben zwei Kickern und unzähligen „Welt in Zahlen“-Büchern noch zu sehen gibt, verrät unsere Fotogalerie.

Seit Statista sein neues Domizil bezogen hat, ist intern viel passiert: Im vergangenen Herbst erreichte das Start-up den Break Even und knackte vor Kurzem die 100.000 Nutzer-Marke. „Nebenbei“ launchten die Hamburger eine englische Statista-Version (samt Büro in New York), die Statistiken zu vielen internationalen Märkten bietet. Auch eine französisch- sowie spanischsprachige Statista-Seite steht schon in den Startlöchern. Wer bei Zahlen zu Wirtschafts-, Unternehmens- und Gründungsthemen abgeht, darf sich freuen: Ende Oktober präsentiert Statista gemeinsam mit brand eins die dritte Version von „Welt in Zahlen“. Insgesamt ein überaus gutes Jahr für Europas größten Statistikdienst!

Zum Thema
* Hausbesuch bei Statista

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.



  1. Ida

    Es seht gut aus! Wunderbar!

Aktuelle Meldungen

Alle