Kurzmitteilungen: DailyDeal, Groupon, Townster, Metaversum, Ecosummit, Investors’ Dinner, d3con

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Reise, Reise: Pünktlich zur Reisemesse ITB nehmen die beiden Coupondienste DailyDeal (www.dailydeal.de) und Groupon (www.groupon.de) Kurs auf die Reisebranche. In der neuen Rubrik “Travel Deals” […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Reise, Reise: Pünktlich zur Reisemesse ITB nehmen die beiden Coupondienste DailyDeal (www.dailydeal.de) und Groupon (www.groupon.de) Kurs auf die Reisebranche. In der neuen Rubrik “Travel Deals” finden Onliner bei DailyDeal ab sofort besondere Schnäppchen von Airlines, Hotels und Reiseanbieten. “Wir haben in Gesprächen mit Unternehmen aus der Tourismusbranche ein vitales Interesse an unserer Werbedienstleistung erkannt und verzeichnen auch auf Endkundenseite eine wachsende Nachfrage nach touristischen Angeboten“, sagt Fabian Heilemann, Mitgründer von DailyDeal. Im vergangenen Jahr verkaufte DailyDeal “als 50.000 Reise- und Hotel-Gutscheine mit einem Gesamtwert von 16,3 Millionen Euro”. Konkurrent Groupon verspricht in der neuen Rubrik “Hotels & Reisen” täglich bis zu 20 Deals. “Wir haben gemerkt wie groß der Bedarf an Reiseangeboten ist und uns daher entschlossen, eine eigene Kategorie zu entwickeln. So bekommen unsere Nutzer täglich attraktive Ausflüge, Pauschalreisen und Übernachtungsmöglichkeiten in ihrer Region, als auch in der weiten Welt präsentiert”, sagt Daniel P. Glasner, Geschäftsführer von Groupon international.

Anzeige
* 50,– € Gutschein für Sie! Anzeigen bei Google gratis testen. Einfach selbst erstellen. Neue Kunden gewinnen! Starten Sie Ihren Geschäftserfolg im Internet!

* Kapitalspritze: Das umtriebige Metropolenmagazin Townster (www.townster.de) sammelt frisches Kapital ein. Die Investitionsbank Berlin (IBB) fördert das Start-up im Rahmen seines Programm zur Förderung von Forschung, Innovationen und Technologien (ProFIT). Das Geld fließt in die Entwicklung einer Empfehlungsmaschine für “hyperpersonalisierte Freizeitempfehlungen” (deutsche-startups.de berichtete). “Wir freuen uns über die Finanzierung und sind damit in der Lage, unsere Technologie zügig weiter zu entwickeln. Nutzer wollen nicht mehr suchen, sondern finden und wir wollen diesen Anspruch erfüllen,“ sagt Townster-Geschäftsführerin Tina Dingel. Diese Empfehlungsmaschine kann jeder sofort nutzen – man muss dafür vorher nicht bei Townster aktiv werden und beispielsweise Kommentare zu Restaurants, Bars oder Museen hinterlassen. Ein entscheidender Vorteil, denn oft funktionieren solche persönlichen Empfehlungsangebote erst, wenn man selbst bereits aktiver Nutzer der Plattform ist.

* Abgänge: Mirko Caspar, Dietrich Charisius und Jochen Hummel stehen nicht mehr an der Spitze von Metaversum, der Betreiberfirma der virtuellen Welt Twinity (www.twinity.com). Alleiniger Geschäftsführer ist nun CTO Christian Hardenberg. CEO Hummel wirkt inzwischen an der Spitze von ESTeam, einer schwedischen Softwareschmiede. Bereits seit Sommer 2006 arbeitet das Berliner Unternehmen, welches eine üppige Finanzspritze von Grazia Equity, Balderton Capital (ehemals Benchmark Capital) und weiteren Investoren erhalten hat, an der Verwirklichung seiner 3D-Online-Welt. Anders als bei Second Life steht bei Twinity die Verknüpfung der realen und der virtuellen Welt im Vordergrund. In den vergangenen Monaten war es sehr ruhig um das Start-up.

* Jetzt anmelden: Zum zweiten Mal veranstaltet Mobile Economy die Ecosummit 2011 (ECO11), eine internationale Konferenz für Investoren und Unternehmer in der intelligenten grünen Ökonomie. Der Ecosummit findet vom 24. bis 25. März im neuen Ökohotel Scandic am Potsdamer Platz statt. Auf der Agenda des ECO11 stehen Klimawandel, erneuerbare Energien, Energiespeicherung, Energieeffizienz, E-Mobilität, intelligente Stromnetze und Nachhaltigkeitsmanagement. Weitere wichtige Veranstaltungen für Gründer und Netzmenschen gibt es in unserem Veranstaltungskalender.

Anzeige
Lesetipp: Beststellerautor Ben Mezrich rekonstruiert in “Milliardär per Zufall: Die Gründung von Facebook – eine Geschichte über Sex, Geld, Freundschaft und Betrug” äußerst anschaulich und hochinformativ die spannende Geschichte des amerikanischen Erfolgsnetzwerkes. Eine spannende Start-up-Soap und ein gelungener Wirtschaftskrimi! Jetzt bei amazon bestellen

* Jetzt bewerben: Am 14. April findet das erste Investors\’ Dinner statt. Junge Unternehmen aus der Internet-, Mobile-, Games- und digitalen Medienbranche erhalten während eines exklusiven 3-Gänge-Menüs die Chance, ihre Geschäftsideen und Vorhaben im direkten Gespräch mit namhaften Investoren vorzustellen. Bewerbungen sind bis 11. März möglich. Aus allen Bewerbungen werden 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von einer Experten-Jury der Unternehmen Ernst & Young, IBB Beteiligungsgesellschaft, eventurecat, newthinking communications und media.net ausgewählt. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere wichtige Veranstaltungen für Gründer und Netzmenschen gibt es in unserem Veranstaltungskalender.

* Jetzt anmelden: Am 20. Mai findet d3con – Data Driven Display Advertising Conference, die erste deutsche Konferenz über die Zukunft des Display Advertising, statt. “Real Time Bidding, Retargeting, DSPs, SSPs und viele neue Schlagworte beherrschen die Branche. Wir wollen die zusammen bringen, die sich mit diesen Themen beschäftigen und die, die noch mehr darüber lernen wollen”, teilt Veranstalter Thomas Promny mit. Zu den Rednern gehören unter anderem Jay Stevens (Rubicon Project), Thomas Hinrichs (Google) und Jens Jokschat (Pilot). Weitere wichtige Veranstaltungen für Gründer und Netzmenschen gibt es in unserem Veranstaltungskalender.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.