Kurzmitteilungen: CriticsCrater, Green Avenue, Sevenload, cavi.tv, Freelancerwissen, Kopf schlägt Kapital 2010

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Abkotzen: Das Schweizer Start-up CriticsCrater (www.criticscrater.com) will dem “kleinen Mann” im Kampf gegen Großkonzerne eine Stimme verleihen. Auf der Plattform können Nutzer Kritik an sämtlichen […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Abkotzen: Das Schweizer Start-up CriticsCrater (www.criticscrater.com) will dem “kleinen Mann” im Kampf gegen Großkonzerne eine Stimme verleihen. Auf der Plattform können Nutzer Kritik an sämtlichen großen Firmen üben und somit – im besten Fall – gesammelt Druck ausüben. Aus Persönlichkeitsschutzgründen ist es hingegen verboten, einzelne Personen oder Kleinfirmen zu kritisieren – Aldi, Burger King und Amazon bekommen aber ihr Fett weg.

Anzeige
* 30 Euro Rabatt für ds-Leser beim Online Marketing Camp. Vom 1. bis 4. September 2010 findet an der Hamburg Media School das 4. Online Marketing Camp statt. Wie werde ich als Erstes bei Google gefunden? Wie steigere ich meine Verkäufe? Wie messe ich, was meine Marketinginvestitionen bewirken? Wie werde ich im Netz bekannt? Branchenprofis und Experten vermitteln alles Wissenswerte, sämtliche Tricks und Kniffe, die Online-Experten benötigen. Angesprochen sind Unternehmer, Mitarbeiter aus internetnahen Branchen oder Marketing-Interessierte auf der Suche nach Jobs in Medien und Internet. Das Camp zielt auf sofort messbare Resultate in Job, Unternhemen und Karriere. Bitte bei Anmeldung Code DSOMC2010IV angeben und den Rabatt für ds-Leser sichern. www.hamburgmediaschool.com/onlinemarketingcamp

* Für die Kleinsten: Bunte Kleider und lustige Spielsachen, allesamt ökologisch hergestellt, bietet der Onlinshop Green Avenue (www.green-avenue.com) an. “Wir zeigen, dass man \’Bio\’ und \’Style\’ – abseits von jeglichen Öko-Klischees – perfekt verbinden kann”, erklären die Gründer-Zwillinge Janna Kersting und Julia Hauffe. Auch soziale Nachhaltigkeit sei ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl ihrer Lieferanten. Neben Babymode und Spielsachen verkaufen die Münchnerinnen mittlerweile auch Kindermöbel, Kuscheltiere, Kinder-Bettwäsche und andere Accessoires.

* Video meets Shopping: Das Videoportal Sevenload (www.sevenload.com) setzt mit seinem technischen Kooperationspartner cavi.tv (www.cavi.tv) nun ganz auf InVideo-Shopping. Auf dem Musikportal sevenload Music TV können Nutzer ab sofort zu den Videos ihrer Stars Fanartikel kaufen – direkt im Videoplayer. Auch die Outfits von Lady Gaga und Co sind mit einem Klick bestellt. “Musikvideos und E-Commerce gehören zusammen. Die Nutzer von Musikangeboten wie sevenload Music TV tätigen in diesem hochwertigen Umfeld emotionale Käufe. Mit Cavi verwandeln wir dabei praktisch jedes Video in einen eigenen Shop. Bereits bestehende eigene oder fremde Online-Shops lassen sich einfach einbinden”, sagt Dominik Reisig, Geschäftsführer und Gründer von Cavi.

Anzeige
* Steuerberatung für Start-ups: steuerberaten.de ist Deutschlands erstes Online-Steuerbüro. Die Kombination aus 25 Jahre Erfahrung als Steuerberater mit den Möglichkeiten des Internets führt zu einer sehr effizienten Organisation. Leistungen wie Buchführung, Lohnabrechnung oder Jahresabschluss werden oft deutlich günstiger. Und dabei muss auf eine persönliche Betreuung durch einen festen Steuerberater nicht verzichtet werden.
Zum Steuerberater

* Branchenspezifisch: Auf der Wissensplattform Freelancerwissen (www.freelancerwissen.de) tauschen sich Selbständige und Freiberufler zu branchenspezifischen Themen aus. Das Konzept: Mitglieder stellen ihr Expertenwissen zur Verfügung, diskutieren mit- und profitieren voneinander. Zu den Themen zählen unter anderem Finanzen, Versicherung, Recht und Marketing. Auch Nachrichten und Studien aus der IT- und Telekommunikationsbranche werden auf der Plattform veröffentlicht.

* Kopf schlägt Kapital 2010: Im Rahmen des Entrepreneurship Summit 2010, der am 6. November stattfindet, startet die Stiftung Entrepreneurship von Professor Faltin einen Gründer-Wettbewerb. Teilnehmen können Business-Konzepte, die mit wenig Kapital umgesetzt werden oder eine innovative Finanzierungsmethode einsetzen. Außerdem muss das Konzept ökonomisch nachhaltig und originell sein. Wobei nur Unternehmen in Frage kommen, die maximal fünf Jahre alt sind. Bewerbungen sind noch bis zum 1. November möglich. Der Gewinner auf dem Entrepreneurship Summit 2010 mit einem Preis ausgezeichnet.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.