Kurzmitteilungen: Neubau Kompass, plista, ekaabo, Tripwolf, Zoomer.de

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Mit Neubau Kompass (www.neubaukompass.de) betreibt Udo Sauer eine Online-Datenbank für Neubau-Immobilien und aktuelle Bauträger-Projekte. Ziel ist es, für Transparenz und Übersicht bei allen Neubauvorhaben in […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Mit Neubau Kompass (www.neubaukompass.de) betreibt Udo Sauer eine Online-Datenbank für Neubau-Immobilien und aktuelle Bauträger-Projekte. Ziel ist es, für Transparenz und Übersicht bei allen Neubauvorhaben in bestimmten Regionen zu sorgen. So sollen Nutzer “schnell und einfach ihre neue Eigentumswohnung oder ihr neues Haus” finden. Bauträger und Vermarkter von Neubau-Projekten sollen über den Dienst Kauf-Interessenten ansprechen können. Neben kostenlosen Einträgen besteht die Möglichkeit, kostenpflichitge Premium-Einträge zu schalten. Derzeit bearbeitet Neubau Kompass die Regionen Berlin, München, Nürnberg und Stuttgart.

Anzeige
* Jetzt Jobanzeigen bei deutsche-startups.de zum Sonderpreis schalten: Wer in den kommenden Wochen eine Stellenanzeige bei uns schaltet, bekommt eine weitere kostenlos dazu. Die Anzeigen laufen jeweils 30 Tage und kosten zusammen 150 Euro. Die Stellenanzeigen einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Hier entlang zu unserem Stellenmarkt.

* Das Personalisierungs- und Empfehlungsnetzwerk plista (www.plista.com) kooperiert mit der Internetagentur ekaabo. “Konkrete Pläne stehen für die Integration des Empfehlungs-Service bei den hauseigenen Internet-Angeboten communipedia, DozentenScout sowie der MarketingBörse”, teilen die beiden Unternehmen mit. “Bei der Kooperation steht für uns der Kundennutzen klar im Vordergrund. Wir werden durch die gezielte Integration von Empfehlungen das vielseitige Angebot unserer Plattformen für den einzelnen User übersichtlicher, intuitiver und dadurch noch besser gestalten können”, sagt Marco Ripanti, Geschäftsführer von ekaabo. Im Januar will plista sein System offiziell an den Start bringen.

* Der Online-Reiseführer Tripwolf (www.tripwolf.de) bietet seinen Nutzern in Kooperation mit HotelsCombined.com nun auch einen Hotel-Preisvergleich an. “Wir freuen uns über unsere API-Partnerschaft mit der Reise-Community Tripwolf. Durch unsere Kooperation führt Tripwolf das soziale Onlinereise-Netzwerk auf eine neue Ebene. Tripwolf-User können durch unsere Meta-Suchkapazitäten die besten Hotelangebote suchen und finden”, sagt HotelsCombined.com Geschäftsführerin Yury Shar.

Anzeige
* Hier könnte Ihre Textanzeige stehen! Über eine Textanzeige bei deutsche-startups.de erreichen Sie wochentäglich rund 3.000 Unique Visitors. Zusätzlich wird diese Anzeige via RSS-Feed verbreitet (über 4.000 Abonnenten). Für ihre Botschaft stehen Ihnen insgesamt 300 Zeichen und eine zusätzliche Zeile (75 Zeichen) für einen Link zur Verfügung. Eine Schaltung kostet zum Start 200 Euro, fünf Schaltungen nur 900 Euro.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

* Die kürzlich überarbeitete Nachrichtenplattform Zoomer.de kooperiert mit Tagesschau.de. Die Sendung “Tagesschau in 100 Sekunden” ist ab sofort auch auf zoomer.de zu sehen. “Die Tagesschau und zoomer.de sind zwei Partner, die hervorragend zusammenpassen: Der Qualitätsjournalismus der Tagesschau trifft die junge, internetaffine und informationsinteressierte Zielgruppe unseres Newsportals. zoomer.de setzt stark auf Videos und viel Multimedialität. Die \’Tagesschau in 100 Sekunden\’ bietet da eine perfekte inhaltliche Ergänzung”, sagt zoomer.de-Geschäftsführer Peter Neumann.

* Eine kleine Meldung in eigener Sache: deutsche-startups.de ist für den “Finance Blog of the Year 2008” nominiert. Insgesamt sind 15 Blogs der deutschsprachigen Finanz-Blogosphäre im Rennen. Die Nominierung wurde laut Veranstalter smava von einer kompetenten Jury, bestehend aus vier Finanzexperten, vorgenommen. Die Sieger werden mittels Leserabstimmung festgelegt. Wir würden uns freuen, wenn der ein oder andere seine Stimme für uns abgibt.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.