Kurzmitteilungen: LinkedIn, Bigpoint, Lycos, talential, Travel IQ, DeinDesign

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Das amerikanische Business-Netzwerk LinkedIn (www.linkedin.com) hat eine weitere Finanzspritze in Höhe von 22,7 Millionen US-Dollar bekommen. Das frische Kapital stammt von Goldman Sachs, The McGraw-Hill […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Das amerikanische Business-Netzwerk LinkedIn (www.linkedin.com) hat eine weitere Finanzspritze in Höhe von 22,7 Millionen US-Dollar bekommen. Das frische Kapital stammt von Goldman Sachs, The McGraw-Hill Companies, SAP Ventures und Bessemer Venture Partners. “Die erneute Finanzierungsrunde folgt auf die bereits im Juni dieses Jahres bekanntgegebene Investition, bei der das Unternehmen Kapital in Höhe von 53 Millionen US-Dollar von einer Investorengruppe um Bain Capital Ventures erhielt. Die Unternehmensbewertung dieser letzten Finanzierungsrunde lag für die beschafften 75,7 Millionen US-Dollar bei über 1 Milliarde US-Dollar. “Wir erhalten diese Investition von Innovatoren in den Bereichen Unternehmenssoftware, Investment Banking und Business Information, die das Potenzial von LinkedIn für beinahe alle Wirtschaftsbereiche erkannt haben”, sagt Dan Nye, Vorstandschef von LinkedIn CEO. Bereits seit geraumer Zeit will LinkedIn im großen Stil in in Deutschland landen.

Anzeige
* Mit mySniper.com bieten Sie in der letzten Sekunde.
Bietagent und eBay-Sniper

* Die Browserspieleschmiede Bigpoint (www.bigpoint.de) kooperiert mit Lycos. “In sechs verschiedenen Ländern steht den Usern der Lycos-Portale ab sofort eine Auswahl von Bigpoint-Browsergames zur Verfügung”, teilen die Unternehmen mit. “Die Lycos-User setzen vor allem auf Entertainment. Daher passen die dreidimensionalen Browsergames von Bigpoint hervorragend zu unserem Portfolio”, sagt Michael Klemt, Managing Director Sales Germany bei Lycos.

* Unter dem Namen Talential (www.talential.com) betreiben Manuel Koelman und Florian Schreckenbach eine Karriere- und Recruitingplattform für hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte. “Auf Talential bewerben sich Unternehmen bei Kandidaten. Unternehmen finden zeit- und kosteneffizient gute Mitarbeiter, Kandidaten beschleunigen Ihre Karriere ohne Aufwand”, erklärt Gründer Koelman das Konzept des Jobdienstes.

* Der Reisepreisvergleich Travel IQ hat sich zum ersten Geburtstag ein neues Erscheinungsbild gegönnt. Die Macher der Plattform wollen unter anderem mit einer “klareren und schöneren Optik” punkten. Zu den weiteren Verbesserungen gehören: “Verkürzte Suchzeiten, mehr Anbieter für Flug, Hotel, Mietwagen im direkten Vergleich und eine komplett erneuerte Hotelsuche mit interaktiver Karte und Umkreisfilter.”

* Der Produktverschönerer DeinDesign (www.designskins.com) kooperiert mit den Bundesligavereinen Werder Bremen, VfB Stuttgart und Karlsruher SC. “Wir freuen uns mit diesen hochkarätigen Kooperationen Fans die Möglichkeit zu geben, ihre Verbundenheit und Begeisterung für ihren Verein auf eine neue Weise darzustellen. Elektronische Geräte wie Handys und Notebooks dienen heute mehr denn je als Ausdrucksfläche, weshalb DesignSkins besonders im Bereich Merchandising großes Potential mit sich bringen”, sagt Kyan Noack, Geschäftsführer von DeinDesign.

Anzeige
* Hier könnte Ihre Textanzeige stehen! Über eine Textanzeige bei deutsche-startups.de erreichen Sie wochentäglich rund 3.000 Unique Visitors. Zusätzlich wird diese Anzeige via RSS-Feed verbreitet (über 4.000 Abonnenten). Für ihre Botschaft stehen Ihnen insgesamt 300 Zeichen und eine zusätzliche Zeile (75 Zeichen) für einen Link zur Verfügung. Eine Schaltung kostet zum Start 200 Euro, fünf Schaltungen nur 900 Euro.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.