Kurzmitteilungen: Captain Ad, gettyload, nuroa, dogspot, TopTarif, LoveFilm, Amazon, MySpace

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Der Video-Vermarkter Captain Ad (www.captainad.com) und die Video-Plattform gettyload (www.gettyload.de) arbeiten ab sofort zusammen. Hobbyfilmer, die mit ihren Videos Geld verdienen wollen, sollen sich bei […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Der Video-Vermarkter Captain Ad (www.captainad.com) und die Video-Plattform gettyload (www.gettyload.de) arbeiten ab sofort zusammen. Hobbyfilmer, die mit ihren Videos Geld verdienen wollen, sollen sich bei Captain Ad registrieren, ihre Videos bei gettyload hochladen und den Player der Video-Plattform in die eigene Webseite oder das eigene Blog einbinden. Die Website-Betreiber werden nach Anzahl der Werbeeinblendungen bezahlt. “Captain Ad liefert vor jedem Video eine Werbung in Form eines Banners oder eines kurzen Videos aus”, teilen die beiden Unternehmen mit. “Gettyload ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Online-Videos sinnvoll und für alle gewinnbringend vermarktet werden können”, sagt Max Moldenhauer von Captain Ad.

* Dennis Bemmann, Mitgründer der Studentenplattform studiVZ, investiert in die Immobiliensuchmaschine nuroa (www.nuroa.de). “Ich bin überzeugt, dass der Service von nuroa auf dem deutschen Markt auf große Nachfrage treffen wird. Abgesehen davon ist die Entwicklung einer eigenen, sehr fortschrittlichen Technologie ausschlaggebend für meine Entscheidung”, sagt Bemmann. Neben Bemmann investierte bereits Albert Armengol, Gründer des Businessnetzwerkes eConozco, in den spanischen nuroa-Betreiber migoa.

* Die Hunde-Community dogspot (www.dogspot.de) expandiert nach Österreich. “Wir haben bereits heute zahlreiche Nutzer aus Österreich. Mit dem Launch von dogspot.at erhalten diese Nutzer nun landesspezifischen Content und einen eigenen Regionalbereich”, sagt Jürgen Dorner, Mitbegründer von dogSpot.

* Die Tarifvergleichsplattform TopTarif (www.toptarif.de) und rtl.de kooperieren. “Eine Integration des TopTarif-Stromrechners gibt den Besuchern von rtl.de und den Zuschauern von RTL die Möglichkeit, alle Informationen zu Sparpotentialen beim Thema Strom aus einer Hand zu erhalten”, sagt Thorsten Bohg, Geschäftsführer von TopTarif. Matthias Büchs, Bereichsleiter RTL Online/Mobile von RTL interactive zur Kooperation: “Mit TopTarif haben wir einen kompetenten Partner für den Bereich Strom gefunden, der die Themen Service und Verbraucherberatung genauso groß schreibt wie RTL und rtl.de”.

* Die Konsolidierung im Online-DVD-Verleihmarkt geht weiter: LoveFilm International übernimmt den Verleih-Service von Amazon Europe in Deutschland und Großbritannien. Gleichzeitig wird Amazon – so fern die Kartellbehörden zustimmen – größter Gesellschafter von LoveFilm. Die im Dezember 2003 vom Londoner Medienunternehmen Arts Alliance Media gegründete Verleih-Plattform Lovefilm ist neben Deutschland und Großbritannien auch in Dänemark, Norwegen und Schweden aktiv. Amazon Deutschland startete seinen DVD-Verleih Mitte 2005. Zusammen haben die beiden Unternehmen angeblich 900.000 Kunden.

* Das amerikanische Social-Network MySpace (www.myspace.com) öffnet sich nun auch für externe Programmierer. Die neue Plattform ermögliche das Entwickeln und Testen neuer Applikationen”, teilt das Unternehmen mit. Nach einer einmonatigen Testphase soll die Entwicklerplattform allen Usern offen stehen. “Wir öffnen unsere Plattform für Entwickler aus der ganzen Welt, um ein gemeinschaftlicheres und dynamischeres Internet anzustreben, und ermutigen unsere Mitglieder, ihre Onlinepräsenz auf neue und aufregende Art und Weise zu kreieren und pflegen”, sagt Chris DeWolfe, CEO und Mitbegründer von MySpace.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.