Kurzmitteilungen: DomXL, MindMeister, sevenload, Mini-GmbH

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Die Domain-Verkaufs- bzw. Verlosungsplattform “DomXL” bietet nach “iptv.de” fünf weitere Domains an. Als Werbeplattformen stehen ab sofort auch die Domains “Allergien.com“, “Beschreibung.de“, “Pressekonferenz.de“, “Sportkanal.de” und […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Die Domain-Verkaufs- bzw. Verlosungsplattform “DomXL” bietet nach “iptv.de” fünf weitere Domains an. Als Werbeplattformen stehen ab sofort auch die Domains “Allergien.com“, “Beschreibung.de“, “Pressekonferenz.de“, “Sportkanal.de” und “VC-Blog.de” zur Verfügung. Nach dem Verkauf des letzten freien Werbeplatzes wird unter notarieller Aufsicht eine Koordinate der Werbefläche ermittelt. Der Anbieter, dessen Werbeanzeige sich dort befindet, bekommt die Domain geschenkt.

* Der Mind-Maps-Dienst “MindMeister” ist ab sofort im sogenannten Beta-Portal von “T-Online” vertreten. Über diese Beta-Plattform der T-Onliner dürfen sich “in regelmäßigen Abständen neue und innovative Web-2.0-Angebote” der Webgemeinde präsentieren.

* Andreas Heyden verstärkt ab sofort als Chief Operating Officer die Geschäftsführung der Video- und Foto-Community “sevenload“. In seiner neuen Funktion übernimmt der ehemalige Leiter der Innovations- und Produktionsunit für den Aufbau neuer Internetgeschäftsmodelle bei RTL interactive “das operative Tagesgeschäft sowie die Entwicklung und Steuerung von Kooperationen und Contentpartnerschaften der Medienplattform”.

* Bei “Förderland” gibt\’s derzeit eine Umfrage zur geplanten Mini-GmbH. Dabei geht es um Fragen wie: “Ist die Reform des GmbH-Rechts überhaupt nötig? Stellt die Mini-GmbH tatsächlich eine echte Alternative zur Limited dar? Und wird man mit ihrer Einführung den Trend zur Limited als \’Billig-Variante der GmbH\’ stoppen können?”.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.