#DealMonitor #EXKLUSIV Mato Peric investiert in Berliner Roman-Klon- Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (08. April), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Der ehemalige Epic Companies-Macher Mato Peric etwa investiert in Spring aus Berlin.
#EXKLUSIV Mato Peric investiert in Berliner Roman-Klon- Alle Deals des Tages

Um uns herum wird gerade gebuddelt – und zwar massiv. Gleich drei verschiedene Baustellen erschwerten das Arbeiten im Berliner Hauptquartier. Dennoch werfen wir aber einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

Direct Health / Spring
+++ Der ehemalige Epic Companies- und Rocket Internet-Macher Mato Peric investiert gemeinsam mit einigen anderen Business Angeln, darunter Constantin Bisanz (Sunshine Smile). in das Berliner Unternehmen Direct Health. Auch Erst-Investor Holtzbrinck Ventures pumpt erneut Geld in den Roman- und hims-Klon, der wohl unter der Marke Spring an den Start gehen soll. Die Jungfirma lässt sich als Lifestyle-Medikamentenanbieter beschreiben. Hintergründe zum Unternehmen gibt es im aktuellen ds-Podcast#EXKLUSIV 

Pflegix
+++ Die Europ Assistance Gruppe, ein Unternehmen der Generali Gruppe, investiert in das Bochumer Pflege-Startup Pflegix. Die Jungfirma, die 2016 im Entrepreneurship Zentrum Witten (EZW) der Universität Witten/Herdecke gegründet wurde, betreibt einen Marktplatz mit einem Netzwerk von mehr als 11.000 Helfern, die Senioren zu Hause unterstützen. “Ziel des Investments ist es, das Wachstum der Online-Plattform zu beschleunigen”, teilt das Startup mit.

Landwehr
+++ LEA Partners investiert gemeinsam mit dem langjährigen Management Team einen ungenannten Betrag in die Landwehr Gruppe.  Das 2994 gegründet Unternehmen entwickelt und vertreibt Softwareprodukte für Personal- und Gebäudedienstleistungsunternehmen. Mit mehr als 2.000 Kunden gilt Landwehr als Marktführer im deutschen Markt.  Der Unternehmenssitz ist Wietmarschen-Lohne im westlichen Niedersachsen. Landwehr beschäftigt rund 260 Mitarbeiter.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock