#Podcast

SoftBank und der Vision Fund – eine Analyse

SoftBank hat sich mit seinem Vision Fund nahezu unbemerkt von der deutschen Öffentlichkeit zu einem Riesen entwickelt, der die globale Investment-Landschaft bereits maßgeblich verändert. Wo und wie macht sich sein Einfluss bemerkbar?
SoftBank und der Vision Fund – eine Analyse
Freitag, 28. September 2018Vonds-Team

Im Rahmen seiner Medienkooperation mit Digital kompaktveröffentlicht deutsche-startups.de regelmäßig die Podcasts von digital kompakt. In der diesigen Folge nehmen digital kompakt-Macher Joel Kaczmarek und Analyst Marcel Weiss SoftBanks 100 Milliarden schweren Vision Fund unter die Lupe.

Der Investment-Riese übt mit seinen Finanzspritzen schon jetzt einen bemerkbaren Einfluss auf die Investment-Landschaft aus. Mit einem Hauptfokus auf Investments in Tech-Startups in der Spätphase, die im Online-Handel oder im zukunftsgerichteten Automobilbereich unterwegs sind, ist der japanische Fund Impulsgeber für die ganze Branche – und macht seinen Einfluss auch auf politischer Ebene spürbar. Wie genau sich das gestaltet, welche Investoren an Bord sind und wie die zu erwartende Weiterentwicklung des Kingmakers aussieht, diskutieren Weiss und Kaczmarek im Podcast.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock