Save the Date Am 7./8. April findet wieder das Startup Camp Berlin statt

Save the Date: Am 7./8. April startet das Startup Camp Berlin. Die zweitägige Konferenz findet seit über zehn Jahren erfolgreich statt und bringt Entrepreneure mit erfahrenen Unternehmern und Investoren zusammen. Weit über 1200 Teilnehmer und 200 Speaker werden erwartet.
Am 7./8. April findet wieder das Startup Camp Berlin statt

Das Startup Camp Berlin, Deutschlands größte Early Stage Konferenz geht am 7./8. April in die nächste Runde. Die zweitägige Konferenz, die deutsche-startups.de als Medienpartner und Mitveranstalter unterstützt, findet seit über zehn Jahren erfolgreich statt und bringt Entrepreneure mit erfahrenen Unternehmern und Investoren zusammen. Davon haben alle etwas: die einen profitieren vom Zugang zu Innovatoren, die in der digitalen Welt aufgewachsen sind, die anderen vom schnellen und unkomplizierten Kontakt zu nationalen sowie internationalen Investoren.

“Immer mehr Menschen wagen den Schritt ein eigenes Unternehmen zu gründen. Der Aufbau eines belastbaren Netzwerkes und der Austausch mit anderen Entrepreneuren ist für den Erfolg eines Startups einer der wichtigsten Faktoren. Das kommende Startup Camp Berlin bietet hierfür beste Voraussetzungen, um mit anderen Unternehmern und Investoren in Kontakt zu treten”, sagt Florian Nöll, Vorsitzender des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V., der als Veranstalter Deutschlands größter Early Stage Konferenz auftritt.

Eine Möglichkeit, um auf dem Startup Camp mit nationalen sowie internationalen Investoren in Kontakt zu kommen, bietet der Pitch Marathon. Am ersten Tag der Konferenz erhalten 26 ausgewählte Startups die Möglichkeit, innerhalb von wenigen Minuten vor einer hochkarätig besetzten Jury ihre Unternehmensidee vorzustellen. Die Bewerbungen zum Pitch Marathon laufen bereits.

Ein wichtiger Bestandteil des Startups Camps sind die insgesamt 16 Focus Camps. Diese werden von namhaften Akteuren der Startup-Szene kuratiert und organisiert. In diesem Jahr wird es Camps unter anderem zu den Themen FinTech, Legal und Future Mobility geben. Aufgrund des großen Erfolges aus dem vergangenen Jahr findet erneut ein Focus Camp zum Thema Business Creation for Startups statt, neu hinzugekommen sind ein Camp zu FoodTech, einem bislang noch recht unbekannten dafür aber wachstumsstarken Teilbereich der Branche.

Besondere Aufmerksamkeit bekommen die mit einem Messestand vertretenden Startups auf der Startup Expo. Die jungen Unternehmen erhalten die Möglichkeit, ihre Technologie und Gründungsidee einem breiten und interessierten Publikum vorzustellen. Insgesamt 25 Messestände werden bespielt. Den direkten Austausch mit Investoren finden junge Gründer in den so genannten Office Hours. Junge Unternehmer können im vier Augen-Gespräch alle Fragen rund um ihre Unternehmensgründung stellen und bekommen wichtige Tipps und Hinweise.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!