Podcast 10 Millionen oder mehr? So funktioniert eine Bewertung

Bewertung ist nicht gleich Bewertung, denn jedes Unternehmen ist anders!. Welche Faktoren bei der Definition einer Bewertung eine Rolle spielen, erklärt Project-A-Gründer Florian Heinemann in einem Podcast mit digital kompakt. Es geht unter anderem um typische Bewertungs-Multiples.
10 Millionen oder mehr? So funktioniert eine Bewertung

Die Bewertung des eigenen Unternehmens ist für viele Unternehmen hoch relevant. Doch wie kommen diese eigentlich zustande? In der fünften Episode des Business Building Podcasts diskutieren Florian Heinemann und Joel Kaczmarek über Unternehmensbewertungen und deren Zustandekommen.

Ritt durch das Dickicht der Bewertungsfindung

Bewertung ist nicht gleich Bewertung, denn schließlich ist ja auch jedes Unternehmen unterschiedlich. Doch was sind die Faktoren, die bei der Definition einer Bewertung eine Rolle spielen? Im Podcast von digital kompakt gibt Project-A-Gründer Florian Heinemann hierzu seine Erfahrungen zum besten und erklärt sowohl typische Bewertungs-Multiples als auch die gängigen Kennzahlen, die bei der Bewertungsfindung eine Rolle spielen.

Dabei kommen viele für Unternehmer spannende Aspekte zum Tragen, etwa inwieweit es Herdentriebe bei Investoren gibt, wie Außenumsatzbewertungen einzuordnen sind oder wann sich Convertible Notes zur Unternehmensfinanzierung eignen und wie sich diese auf die Bewertung auswirken.

Der Podcast in der Übersicht:

Dauer: 32 Minuten

Abonnieren: Die Podcasts von digital kompakt können auf SoundCloud verfolgt, per RSS-Feed abonniert oder bei iTunes abgespielt werden – so können Sie unsere Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

Über Florian Heinemann: Florian Heinemann ist ein viel geschätzter Experte zum Thema Internet- und Digitalwirtschaft und gilt als Online-Marketing-Koryphäe. Er war langjähriger Geschäftsführer bei Rocket Internet, dem Internet-Inkubator der Samwer-Brüder, und ist Gründer und Geschäftsführer des Company Builders Project A (Webseite).

Über Joel Kaczmarek: Joel Kaczmarek ist Gründer und Chefredakteur von digital kompakt, einem Online-Magazin zur Digitalwirtschaft. Zuvor leitete er vier Jahre die Fachpublikation Gründerszene und verfasste die erste Biografie über die drei Internetunternehmer Alexander, Marc und Oliver Samwer.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): Shutterstock