StartupTicker

+++ #StartupTicker– Der Startup-Live-Ticker. Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps und Hinweise, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

#StartupTicker Holtzbrinck Ventures: Seed-Finanzierung im Sauseschritt

Holtzbrinck Ventures: Seed-Finanzierung im Sauseschritt
Montag, 4. Juni 2018 ds-Team

+++ Holtzbrinck Ventures legt ein Seed-Finanzierungsprogramm auf +++ Sobooks ist am Ende +++ Startups brauchen deutlich mehr Geld +++ zalando expandiert endlich mal wieder +++ Startup Gladiator investiert in Novus +++ H:32 eröffnet in Berlin die Pforten +++ #StartupTicker

Deal-Monitor FinCompare legt mit 10 Millionenrunde jetzt so richtig los

FinCompare legt mit 10 Millionenrunde jetzt so richtig los
Montag, 4. Juni 2018 ds-Team

ING Ventures und die Altinvestoren Speedinvest und UNIQA Ventures investieren 10 Millionen Euro in FinCompare. Das frische Kapital soll “in den Ausbau der IT-Plattform sowie in Investitionen in das Team und das weitere Wachstum fließen”. 40 Mitarbeiter wirken bereits für FinCompare. #StartupTicker

Corporates und ihre Strategie Hypovereinsbank: Rückzug aus der Startup-Szene

Hypovereinsbank: Rückzug aus der Startup-Szene
Freitag, 1. Juni 2018 ds-Team

Nach dem Abgang von Peter Buschbeck (Privatkundenvorstand) zieht sich die Unicredit-Tochter Hypovereinsbank nun aus ihren Digital-Beteiligungen zurück. Bei MoneyMap, einem Projekt mit Finleap, ist die HVB bereits ausgestiegen. #StartupTicker

Deal-Monitor anwalt.de sammelt die gescheiterten LegalTechs ein

anwalt.de sammelt die gescheiterten LegalTechs ein
Freitag, 1. Juni 2018 ds-Team

Das LegalTech-Schwergewicht anwalt.de übernimmt FragRobin. Das insolvente LegalTech-Startup, das von Florian Werner geführt wird, positionierte sich als “Anspruchsprüfung und Anwaltssuche”. Zuletzt wirkten 16 Mitarbeiter bei FragRobin. #StartupTicker

IPO am 15. Juni Home24 geht volles Risiko! Preisspanne = Bis zu 24,50 Euro

Home24 geht volles Risiko! Preisspanne = Bis zu 24,50 Euro
Freitag, 1. Juni 2018 ds-Team

+++ Der Berliner Möbelshop Home24 geht bekanntlich an die Börse. Am 15. Juni soll es so weit sein. Nun gab das Grownup, das zuletzt 276 Millionen Umsatz erwirtschaftete (Verlust: 22 Millionen), die Preisspanne für den IPO bekannt. Diese liegt zwischen 19,50 bis 24,50 Euro. #StartupTicker

#Zahlencheck Finanzcheck.de: Schon 26 Millionen Euro Umsatz

Finanzcheck.de: Schon 26 Millionen Euro Umsatz
Freitag, 1. Juni 2018 ds-Team

+++ Das junge Startup Finanzcheck.de erwirtschaftete 2016 laut FT 1000-Ranking einen Umsatz in Höhe von 26 Millionen Euro – was von 2013 bis 2016 ein Wachstum in Höhe von 550 % bedeutet. Einen Jahresabschluss für 2016 legte Finanzcheck.de noch nicht vor. #StartupTicker

Podcast Für Frank Thelen sind Flugtaxis definitiv die Zukunft

Für Frank Thelen sind Flugtaxis definitiv die Zukunft
Donnerstag, 31. Mai 2018 ds-Team

Frank Thelen muss man in Deutschland nur noch wenigen Menschen vorstellen! “Er investiert in Food-Startups und Flugtaxis, die seiner Meinung nach auf jeden Fall kommen werden”, heißt es in der Beschreibung zum hörenswerten Podcast Durchgestartet. #StartupTicker

#Lesenswert Wenn Oli Samwer “im Technologiesektor” investiert

Wenn Oli Samwer “im Technologiesektor” investiert
Donnerstag, 31. Mai 2018 ds-Team

+++ Bei manchen Überschriften in der klassischen Wirtschaftspresse muss man sich wundern. Ein Beispiel: Das Handelsblatt berichtet in Bezug auf Rocket Internet derzeit ziemlich groß , dass Raketenmann Oliver Samwer nach Investitionsmöglichkeiten “im Technologiesektor” suche. #StartupTicker

Deal-Monitor Rebelle geht im schönen Dänemark auf Einkaufstour

Rebelle geht im schönen Dänemark auf Einkaufstour
Donnerstag, 31. Mai 2018 ds-Team

+++ Das Hamburger Startup Rebelle übernimmt seinen skandinavischen Wettbewerber The 2nd Edit. Seit der letzten Finanzierungsrunde ist Rebelle quasi fest in nordischer Hand: Mit Friheden Invest und North East Ventures sind gleich zwei dänische Investoren an Bord. #StartupTicker

Print-Offensive “Die Höhle der Löwen” geht an den Kiosk #DHDL

“Die Höhle der Löwen” geht an den Kiosk #DHDL
Mittwoch, 30. Mai 2018 ds-Team

+++ Das Hamburger Medienhaus Gruner + Jahr springt zu vierten Staffel, die im Herbst über den Bildschirm flimmert, auf den “Die Höhle der Löwen”-Zug auf. Konkret planen die Hanseaten ein Printmagazin zur Erfolgsssendung. #StartupTicker

Deal-Monitor Ava: 10.000 Schwangerschaften, 30 Millionen Finanzspritze

Ava: 10.000 Schwangerschaften, 30 Millionen Finanzspritze
Mittwoch, 30. Mai 2018 ds-Team

+++ btov Partners und SVC, ein Anlagevehikel der Credit Suisse, sowie die Altinvestoren investieren 30 Millionen US-Dollar in das Femtech-Startup Ava, ein hellblaues Armband, das über Nacht getragen werden muss und die fruchtbaren Tage erkennt. #StartupTicker

Geld, Geld, Geld HTGF: 316,5 Millionen sind jetzt im dritten Geldtopf

HTGF: 316,5 Millionen sind jetzt im dritten Geldtopf
Dienstag, 29. Mai 2018 ds-Team

+++ Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) verkündet das Second Closing seines dritten Fonds. Drin sind 316,5 Millionen Euro – und damit mehr, als erwartet. In der ersten Finanzierungsrunde sind Investments in Höhe von bis zu 1 Million Euro möglich. #StartupTicker

Zahlen, Zahlen, Zahlen Rocket = 75 Millionen Gewinn / 2,6 Milliarden im Tresor

Rocket = 75 Millionen Gewinn / 2,6 Milliarden im Tresor
Dienstag, 29. Mai 2018 ds-Team

Rocket Internet präsentiert seine Geschäftszahlen für das erste Quartal dieses Jahres. auf Konzernebene gelang Rocket ein wichtiger Schritt: Erstmals schreibt die Holding schwarze Zahlen. Konzerngewinn = 75 Millionen Euro. #StartupTicker

Zahlencheck Outfittery: 22,7 Millionen Rohertrag / 14,6 Millionen Verlust

Outfittery:  22,7 Millionen Rohertrag / 14,6 Millionen Verlust
Dienstag, 29. Mai 2018 ds-Team

+++ Der Berliner Personal-Shopping-Anbieter Outfittery erreichte im November 2017 erstmals den Break-Even. Nun gibt es endlich Zahlen für 2016. Im vergangenen Jahr lag der Rohertrag von Outfittery bei 22,7 Millionen Euro. Der Jahresfehlbetrag lag bei rund 14,6 Millionen. #StartupTicker

Ein Topf voll B2B-Geld LEA Partners: 200 Millionen für reife B2B-Startups

LEA Partners: 200 Millionen für reife B2B-Startups
Montag, 28. Mai 2018 ds-Team

+++ LEA Partners verkündet einen 200 Millionen Fonds. “Wir freuen uns sehr, dass wir gleich in unserem ersten Fonds eine solch breite und solide Investorenbasis aufbauen konnten”, sagt Sebastian Müller, Geschäftsführer von LEA Partners. #StartupTicker