Ressort: Startups

Jubiläum Outfittery: In 4 Jahren zu 300 Mitarbeitern

Outfittery: In 4 Jahren zu 300 Mitarbeitern
Mittwoch, 13. April 2016 Alexander Hüsing

2012 hievten Anna Alex und Julia Bösch Outfittery, einen Curated Shoppingdienst für Männer, ins Netz. Zum vierten Geburtstag gibt es nun ein schickes und sehenswertes Video, in dem unter anderem die Gründerinnen auf den Start zurückblicken. Und es gibt wild zu in der Anfangszeit des Start-ups.

Start-up-Radar deepstreamHub – ein neues Backend für Entwickler

deepstreamHub – ein neues Backend für Entwickler
Mittwoch, 13. April 2016 Alexander Hüsing

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute deepstreamHub, eine Entwicklerplattform für App-Macher. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

50 Shops in einer App Tinder-Shopping: shopz durchwühlt zalando und Co.

Tinder-Shopping: shopz durchwühlt zalando und Co.
Mittwoch, 13. April 2016 Alexander Hüsing

“Wir möchten eine Möglichkeit bieten, die das Shoppen auf mobilen Endgeräten so realitätsnah wie möglich darstellt und dabei den zur Verfügung stehenden begrenzten Platz auf den Devices optimal und nutzerfreundlich nutzen”, sagt Alexander Wirtgen, Mitgründer der App shopz.

Starkes Team, bekannter Investor ZenJob – Christophe F. Maire setzt auf Nebenjobs

ZenJob – Christophe F. Maire setzt auf Nebenjobs
Dienstag, 12. April 2016 Alexander Hüsing

Der bekannte Berliner Investor Christophe F. Maire setzt massiv auf Studentenjobs, Nebenjobs und Ferienjobs. Zenjob heißt das Start-up, das der ehemalige gate5-Macher finanziell auf die Bahn gebracht hat. Geführt wird das Start-up unter anderem von Cihan Aksakal, einem der Gründer von kaufDA.

Start-up Radar Sponsor my Club – Crowdinvesting für Sportprojekte

Sponsor my Club – Crowdinvesting für Sportprojekte
Dienstag, 12. April 2016 Conny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute Sponsor my Club, eine Crowdinvesting-Plattform für Vereine und Sportclubs. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

Vom Shop zur App Asana Rebel bringt den Yoga-Guru aufs Smartphone

Asana Rebel bringt den Yoga-Guru aufs Smartphone
Dienstag, 12. April 2016 Alexander Hüsing

“Menschen suchen immer häufiger nach einem Ausgleich zum turbulenten Alltag. Besonders aufgrund der externen Umstände und zunehmenden Zivilisationskrankheiten erfüllt das Angebot unserer Asana Rebel App die Bedürfnisse einer großen Zielgruppe”, sagt Mitgründer Pascal Klein.

#5um5 Wer diese 5 Start-ups noch kennt, ist so richtig alt!

Wer diese 5 Start-ups noch kennt, ist so richtig alt!
Montag, 11. April 2016 Alexander Hüsing

In den vergangenen Jahren sind viele Start-ups gekommen und viele wieder gegangen. Wir kramen heute aber einmal richtig tief im Archiv und präsentieren einige Start-ups, die die meisten schon wieder vergessen haben dürften bzw. von denen einige noch nie etwas gehört haben.

Start-up Radar LineUpr schafft das gute, alte Programmheft ab

LineUpr schafft das gute, alte Programmheft ab
Montag, 11. April 2016 Conny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute LineUpr, ein Start-up, welches das Programmheft digitalisieren möchte. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

Rasieren wie früher King of Gents – Ein Start-up geht Hipstern an die Bärte

King of Gents – Ein Start-up geht Hipstern an die Bärte
Montag, 11. April 2016 Alexander Hüsing

“Wir nehmen lediglich Altbewährtes, holen zur rechten Zeit die längst vergessenen Utensilien aus den verstaubten Kellern der Deutschen und möbeln sie neu auf. Die Metapher passt hier ganz gut, weil mittlerweile auch alte Möbel aus Vollholz wieder schwer in Mode sind”, sagt Torben Jensen von King of Gents.

Start-up-Radar Hello Budget hilft Familien beim haushalten

Hello Budget hilft Familien beim haushalten
Freitag, 8. April 2016 Conny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute das junge Start-up Hello Budget, ein Online-Haushaltsbuch für mehrere Nutzer. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

Location, Band, Fotograf Ein Start-up, das direkt auf drei Hochzeiten tanzt

Ein Start-up, das direkt auf drei Hochzeiten tanzt
Freitag, 8. April 2016 Conny Nolzen

“Ich würde mich nicht als Nerd bezeichnen, aber ich war schon in meiner Jugend lieber mit irgendwelchen Projekten beschäftigt, als in Discos. Ich arbeite rund 14 Stunden am Tag, diese setzen sich aus der Arbeitszeit in einer Agentur – und der Arbeit an den Plattformen zusammen”, so Co-Gründer Bernhard Fichtenbauer.

Start-up-Radar Getsurance – Ex-Rocket-Director startet InsurTech-Startup

Getsurance – Ex-Rocket-Director startet InsurTech-Startup
Donnerstag, 7. April 2016 Alexander Hüsing

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute Getsurance, ein noch nicht gestartetes “Versicherungportal” . Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

"Sparen ist unsexy" Weltspartag war gestern: Clinc legt Geld automatisch an!

Weltspartag war gestern: Clinc legt Geld automatisch an!
Donnerstag, 7. April 2016 Alexander Hüsing

“Über Generationen hat Sparen Menschen dabei geholfen, sich Wünsche zu erfüllen und für später Vorzusorgen. Heute hingegen ist sparen unsexy: es ist altmodisch, man muss sich einschränken, es kostet Zeit und erfordert Selbstdisziplin – alles Dinge die wenig einladend klingen”, sagt Julien Arnold von Clinc.

Offline ProSiebenSat1 stellt News-Community webnews ein

ProSiebenSat1 stellt News-Community webnews ein
Mittwoch, 6. April 2016 Alexander Hüsing

“Nachrichten sind eben ein hartes Geschäft, aber wir möchten uns bei euch für all die interessanten News-Artikel bedanken, die ihr über die letzten Jahre hinweg aufgespürt und mit der Netzgemeinde geteilt habt”, heißt es in einer Mail an alle webnews-Nutzer.

Start-up-Radar Lazeeva – ein “Google Play für sex-positive Erotik”

Lazeeva – ein “Google Play für sex-positive Erotik”
Mittwoch, 6. April 2016 Alexander Hüsing

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute das junge Start-up Lazeeva, ein “Google Play für sex-positive Erotikunterhaltung”. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

Aktuelle Stellenangebote

Alle