Ressort: Startups

#DHDL penta-sense: Bonbons gegen Karies

penta-sense: Bonbons gegen Karies
Dienstag, 6. September 2016 Conny Nolzen

Zwei Väter von “zahnpflegefaulen Kindern” haben es sich zur Aufgabe gemacht, Zahnpflege kinderleicht und schmackhaft zugelich zu machen. Mit ihren Bonbons gegen Karies trauen sich penta-sense auch in “Die Höhle der Löwen” – und erhofft sich dort 150.000 Euro für 10% Firmenanteile.

Start-up-Radar myPension – jetzt kümmert sich ein Start-up um die Rente

myPension – jetzt kümmert sich ein Start-up um die Rente
Montag, 5. September 2016 Alexander Hüsing

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute myPension, eine digitale Rentenversicherung. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

"Wir sind total glücklich" #DHDL Reishunger – Millionenumsatz mit Reis aus aller Welt

Reishunger – Millionenumsatz mit Reis aus aller Welt
Montag, 5. September 2016 Alexander Hüsing

“Im Sommer 2010 saßen wir an der Uni Mensa vor unseren Tellern und dachten uns: Wieso schmeckt so ein natürliches Lebensmittel wie Reis hier bei uns in Deutschland immer nach Pappe mit Salz?”, sagt Sohrab Mohammad, Mitgründer von Reishunger. Kurz darauf ging der Online-Shop für Reis online.

"Hilft und inspiriert täglich" cantinio bringt den Mittagstisch aufs Smartphone

cantinio bringt den Mittagstisch aufs Smartphone
Montag, 5. September 2016 Alexander Hüsing

“cantinio funktioniert, weil es eine schöne einfache Lösung ist. Die App hilft und inspiriert täglich. Mittagessen ist ein Thema, dass vom Großteil der Menschen täglich neu besprochen wird, dass ist eine gute Basis für ein funktionierendes Modell”, sagt cantinio-Mitgründer Jeremias Loock.

Offline! Lokalisten am Ende! Soziales Netzwerk wird abgeschaltet

Lokalisten am Ende! Soziales Netzwerk wird abgeschaltet
Samstag, 3. September 2016 Alexander Hüsing

Nun ist auch der einstige deutsche Netzwerk-Star Lokalisten am Ende. Seit 2008 gehört das Lokalisten-Netzwerk zu ProSiebenSat.1. Angeblich soll die Sendergruppe einst 25 Millionen Euro für die Übernahme gezahlt haben. Ende September wird das Netzwerk abgeschaltet.

Start-up-Radar 23numbers – die zweite Rufnummer für jede Lebenslage

23numbers – die zweite Rufnummer für jede Lebenslage
Freitag, 2. September 2016 Conny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute 23numbers, eine zweite Mobilfunknummer. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

3 neue Start-ups Post, Reise, Kosmetik: versende.es, Wiingo, Mix my Shampoo

Post, Reise, Kosmetik: versende.es, Wiingo, Mix my Shampoo
Freitag, 2. September 2016 Christina Cassala

In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es täglich neue Start-ups in Kurzform. Heute stellen wir versende.es, wiingo und Mix my Shampoo vor. Das Münchner Start-up richtet sich beispielsweise an Individualisten, die ihr eigenes, kopfhautschonendes Shampoo selbst aus verschiedenen Zutaten kreieren möchten.

Start-up-Radar FlirtNow – nie wieder in die “Fotofalle” tappen

FlirtNow – nie wieder in die “Fotofalle” tappen
Donnerstag, 1. September 2016 Conny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute FlirtNow, eine Dating-App mit Video-Chat. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

"Fokus auf Nachlizenzierung" Lapixa – ein freundlicher Abmahnservice für Fotografen

Lapixa – ein freundlicher Abmahnservice für Fotografen
Donnerstag, 1. September 2016 Alexander Hüsing

“Hinter Lapixa steht die Idee einen juristischen Prozess zu automatisieren, welcher dem Fotografen Lizenzgebühren einbringt, die ihm entgangen sind. Unsere Stärken sind vor allem eine persönliche Beratung, ein Rundum-Service und ein Fokus auf eine nachhaltige Nachlizenzierung”, sagt Sofia Borodulina.

Start-up Radar M-Sense – Personalisierte Migräne-Therapie per App

M-Sense – Personalisierte Migräne-Therapie per App
Mittwoch, 31. August 2016 Conny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute M-Sense, eine App die bei Migräne helfen soll. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

#DHDL Abfluss-Fee-Erfinder: “Ich mache die Löwen zu Kätzchen”

Abfluss-Fee-Erfinder: “Ich mache die Löwen zu Kätzchen”
Dienstag, 30. August 2016 Conny Nolzen

Karl-Heinz Bilz ist gelernter Sanitär- und Heizungsbaumeister und Erfinder der Abfluss-Fee. Im Teamwork mit seiner Frau tüftelte er zehn Jahre an seinem Produkt, das deutsche Haushalte revolutionieren soll. Nun wagt er sich mit der Abfluss-Fee in “Die Höhle der Löwen”.

"Wir sind anders als IKEA" wydr – eine richtig kunstvolle Tinder-Show

wydr – eine richtig kunstvolle Tinder-Show
Dienstag, 30. August 2016 Alexander Hüsing

“Wir sind anders als IKEA, doch eine Galerie im klassischen Sinne sind wir auch nicht. Wir eröffnen einen neuen Markt, der bisher zwar existierte, aber nicht in einer so einfachen Form für die Nutzer zugänglich war”, sagt Matthias Dörner von wydr.

#5um5 #DHDL 5 Dinge, die jeder über Von Floerke wissen sollte

5 Dinge, die jeder über Von Floerke wissen sollte
Montag, 29. August 2016 Alexander Hüsing

Im vergangenen Jahr wagte sich Von Floerke-Macher Schirrmacher vor die Löwen. Mit Erfolg! Das Investment war aber kein Selbstläufer. Investor Thelen berichtet von einem “sehr herausfordernden Start”. Aber David sei ein so guter Unternehmer und lebe diese Marke so unvorstellbar intensiv, dass er es geschafft habe.

#DHDL Kale&Me: Grünkohleis und sexy Säfte

Kale&Me: Grünkohleis und sexy Säfte
Montag, 29. August 2016 Conny Nolzen

Der Saftladen Kale&Me bietet vorwiegend Saftkuren an. Um weiter wachsen zu können, erhofft sich das Start-up aus Hamburg eine Finanzspritze und wagt sich mit seiner Idee in die “Höhle der Löwen”. Für 8 % Firmenanteile fordert das Gründer-Trio aus Hamburg 200.000 Euro.

"Komplett mobil" Haftpflicht Helden – ein dreiminütiger InsurTech-Quickie

Haftpflicht Helden – ein dreiminütiger InsurTech-Quickie
Montag, 29. August 2016 Alexander Hüsing

“In der Praxis gibt es zurzeit kein vergleichbares Angebot im Markt. Unseren Vorsprung in Sachen Technik und Produktentwicklung wollen wir noch weiter ausbauen”, sagt Florian Knörrich von Haftpflicht Helden. Die App ist komplett auf Haftpflichtversicherungen ausgerichtet.

Aktuelle Stellenangebote

Alle