Ressort: Startups

Neues Food-Start-up Everdine – Rocket Internet friert jetzt auch ein

Everdine – Rocket Internet friert jetzt auch ein
Freitag, 5. August 2016 Alexander Hüsing

Rocket Internet macht jetzt auf bofrost – zumindest ansatzweise. Das neueste Start-up im Portfolio der Firmenschmiede heißt Everdine. Das Konzept von Everdine ist simpel: Das Start-up liefert seine Mahlzeiten anders als EatFirst, das in London noch aktiv ist, tiefgefroren aus.

"E-Mails sind unstrukturiert" Investory.io bringt Investoren auf den aktuellen Stand

Investory.io bringt Investoren auf den aktuellen Stand
Freitag, 5. August 2016 Christina Cassala

Die Digitalisierung macht derzeit vor keiner Branche mehr halt, auch nicht vor der Beziehung zwischen Investoren und Start-ups. Mit dem österreichischen Start-up soll die Kommunikation zwischen den beiden Parteien so einfach wie noch nie werden.

Machtkampf Galeristen vs. Magnus! Apple schmeißt App raus

Galeristen vs. Magnus! Apple schmeißt App raus
Freitag, 5. August 2016 Alexander Hüsing

Seriengründer Magnus Resch weht kräftig Wind ins Gesicht. Drei Berliner Galeristen gehen derzeit massiv gegen das Start-up vor. Angeblich würde die App gegen Urheberrecht verstoßen. Apple hat die Kunst-App deswegen schon aus dem App-Store geworfen. Resch zeigt sich aber weiter kämpferisch.

Start-up-Radar fredknows.it löst PC-Probleme mit künstlicher Intelligenz

fredknows.it löst PC-Probleme mit künstlicher Intelligenz
Donnerstag, 4. August 2016 Conny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute fredknows.it, das neue Start-up von Seriengründer Erik Pfannmöller. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

"Sicherstellung der Privatsphäre" Im Herbst lüften die GMX-Gründer das Brabbler-Geheimnis

Im Herbst lüften die GMX-Gründer das Brabbler-Geheimnis
Donnerstag, 4. August 2016 Alexander Hüsing

Was genau Brabbler ist, ist weiter geheim. Erstmals gibt es aber Details über das neueste Projekt der GMX-Gründer. Im Fokus steht die “Sicherstellung der Privatsphäre im Netz”. Die App “soll die meistgenutzten digitalen Tätigkeiten unter einem Dach vereinen” und “alle Daten konsequent verschlüsseln”.

#5um5 5 Start-ups, die zuletzt Mitarbeiter entlassen haben

5 Start-ups, die zuletzt Mitarbeiter entlassen haben
Mittwoch, 3. August 2016 Alexander Hüsing

Nicht immer läuft in der Start-up-Welt alles rund. Manchmal gehen Firmen den Bach runter und manchmal wachsen Unternehmen zu schnell. Dann sind Entlassungen unausweichlich. Was meist ein harter Schritt für die Gründer ist. Hier 5 Start-ups, die zuletzt Mitarbeiter entlassen haben.

Start-up Radar Okiko – eine Shopping-Nanny für Kinder und Teenies

Okiko – eine Shopping-Nanny für Kinder und Teenies
Mittwoch, 3. August 2016 Conny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute Okiko, ein Konto für Minderjährige, die gerne online shoppen. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

Nun auch mit Mietkaufoption Grover löst ByeBuy ab – “Wollen in New York Fuß fassen”

Grover löst ByeBuy ab – “Wollen in New York Fuß fassen”
Mittwoch, 3. August 2016 Alexander Hüsing

“Wir haben eine lokale Präsenz in New York und kümmern uns um das US-Geschäft von New York aus. So können wir die Entwicklung von Grover am besten beobachten und auf Feedback in Sekundenschnelle reagieren”, sagt Grover-Macher Michael Cassau.

Digitale Patientenakte LifeTime kämpft gegen Papier, CDs und Fax

LifeTime kämpft gegen Papier, CDs und Fax
Mittwoch, 3. August 2016 Christina Cassala

LifeTime ist ein Start-up aus Hamburg, das in seiner gleichnamigen App alle Gesundheitsdaten, Diagnosen und Therapien sammelt und dem behandelnden Arzt zur Verfügung stellt. Damit kombiniert die App ganz im Sinne von Digital Health mobile und location­basierte User­Experience mit IoT.

#5um5 5 Fakten zur großen Krise bei windeln.de

5 Fakten zur großen Krise bei windeln.de
Dienstag, 2. August 2016 Alexander Hüsing

Seit dem Börsengang läuft es bei windeln.de nicht mehr rund. Deswegen fährt das Unternehmen nun einen harten Sparkurs, der intern unter dem Namen “Project STAR” läuft. Das Unternehmen gibt unter anderem seinen Shopping Club nakiki auf. Hier 5 Fakten zur großen Krise bei windeln.de.

Start-up Radar Kaufsafari bringt Start-up-Produkte ins Ladenregal

Kaufsafari bringt Start-up-Produkte ins Ladenregal
Dienstag, 2. August 2016 Conny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute Kaufsafari, eine Plattform von der Start-ups profitieren können. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

Mobile Notrufsäule MySchleppApp will Automobilclubs Nutzer abluchsen

MySchleppApp will Automobilclubs Nutzer abluchsen
Dienstag, 2. August 2016 Alexander Hüsing

MySchleppApp kommt zum Einsatz, wenn es brenzlig wird. Über die App kann jeder ein Abschleppunternehmer für sein Auto ordern. “MySchleppApp ist die mobile Notrufsäule für die Jacken- oder Handtasche”, sagt Mitgründer Santosh Satschdeva.

Ein Thermondo für Solaranlagen Voltaro: Alexander Samwer setzt auf Photovoltaik

Voltaro: Alexander Samwer setzt auf Photovoltaik
Montag, 1. August 2016 Alexander Hüsing

Der Name Voltaro geistert schon länger durch durch die Szene. Inzwischen ist Voltaro, das maßgeblich von Alexander Samwers Picus Capital kontrolliert wird, auch sichtbar. Das Start-up lässt sich als Thermondo für die Photovoltaik-Branche beschreiben.

Wie in alten Zeiten! Heilemann vs. Samwer: InstaCargo gegen FreightHub

Heilemann vs. Samwer: InstaCargo gegen FreightHub
Montag, 1. August 2016 Alexander Hüsing

Schon einmal kämpften die Heilemanns und die Samwers gegeneinander – damals zu DailyDeal-CityDeal-Zeiten. Nun gibt es wieder ein Segment in dem sich die jeweiligen Geschwister gegenüberstehen. Es geht um Logistik. Diesmal heißt es InstaCargo gegen FreightHub.

Daniel Boldura von StationGuide “Ein Tankstellenbetreiber hat ganz andere Probleme”

“Ein Tankstellenbetreiber hat ganz andere Probleme”
Freitag, 29. Juli 2016 Christina Cassala

An die Tankstellenbetreiber hat in der Digitalisierung noch keiner gedacht. Aber jetzt: StationGuide regelt die komplette Organisation rund um den Betrieb einer Tankstelle – von der Schichtplanung, der Aufgabenverteilung, über das Verwalten von Dokumenten oder Kontakten bis hin zur Abrechnung der Löhne und Gehälter.

Aktuelle Stellenangebote

Alle