Ressort: Startups

Lesenswert Blacksocks setzt nun auch auf Button-Commerce

Blacksocks setzt nun auch auf Button-Commerce
Donnerstag, 6. April 2017 ds-Team

+++ “Blacksocks bringt den ‘Dash-Button’. Wie beim US-Riesen Amazon sollen Konsumenten zu Hause per Knopfdruck Ware ordern können”, berichtet die Handelszeitung. Ein Jahr lang tüftelte Blacksocks-Gründer Samy Liechti dem Bericht zufolge am Button-Commerce-Angebot. #StartupTicker

MCB Lab-Projekt LineMentor = Künstliche Intelligenz für Sales-Teams

LineMentor = Künstliche Intelligenz für Sales-Teams
Mittwoch, 5. April 2017 ds-Team

+++ Mit Unterstützung von MCB Lab macht sich derzeit i2x in Berlin breit. Gegenstand des Unternehmens ist die “Softwareentwicklung und -vertrieb auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz”. Im Markt tritt das Start-up bereits als LineMentor, einem Service für Sales-Team an.

Gelbe Seiten Gründermeile – ein Marktplatz für Gründerdienste

Gründermeile – ein Marktplatz für Gründerdienste
Mittwoch, 5. April 2017 Alexander Hüsing

Auf Gründermeile finden Gründer und alle, die es werden möchten, Gründer-Produkte und -Dienstleistungen. Zum Start geht es etwa um Logo-Pakete, Office-Fotos und das Einrichten von Arbeitsplätzen. Aus welcher Branche, die angehenden Gründerinnen und Gründer kommen spielt dabei keine Rolle.

Quasi ein Neustart Raus aus der Nische: Aus Paleo Jerky wird Nud

Raus aus der Nische: Aus Paleo Jerky wird Nud
Mittwoch, 5. April 2017 Alexander Hüsing

Ein neuer Name soll Paleo Jerky aus der Paleo-Nische befreien. Das Start-up heißt nun Nud. “Mit unserem Namen sprechen wir jetzt auch die Menschen an, die mit dem Begriff Paleo nichts anfangen können, sagt Dario Galbiati Alborghetti von Atlantic Food Labs.

#5um5 5 Münchner Start-ups, die wir definitiv im Auge behalten

5 Münchner Start-ups, die wir definitiv im Auge behalten
Dienstag, 4. April 2017 Alexander Hüsing

München ist immer eine Start-up-Reise weit. In der Isar-Metropole tummeln sich einige große und bekannte junge Digitalunternehmen. Einige haben aber noch mehr Aufmerksamkeit verdienst. Hier deswegen einmal 5 junge und ältere Münchner Start-ups, die wir definitiv im Auge behalten.

ColognePreneure Homelike: Wohnungen auf Zeit – für Geschäftsleute

Homelike: Wohnungen auf Zeit – für Geschäftsleute
Montag, 3. April 2017 Alexander Hüsing

Bereits 2014 gingen Dustin Figge und Christoph Kasper mit Homelike an den Start. Bekannte Kölner Business Angels wie Gerald Schönbucher, Thomas Bachem und Benjamin Florian Roos sowie der Geldgeber coparion unterstützen das junge Unternehmen, das möblierte Apartments vermittelt, bereits.

3 neue Start-ups Rund um Immobilien: Roomtailor, The Welcome und desk.immo

Rund um Immobilien: Roomtailor, The Welcome und desk.immo
Freitag, 31. März 2017 Christina Cassala

In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es regelmäßig neue Start-ups in Kurzform. Heute stellen wir Roomtailors, The Welcome und desk.immo vor. The Welsome beispielsweise bietet individuelle Willkommenspakete an, die Vermieter von Ferienhäusern oder -wohnungen auslegen lassen können, um den Gast zu begrüßen.

#5um5 5 Hamburger Start-ups, die wir definitiv im Auge behalten

5 Hamburger Start-ups, die wir definitiv im Auge behalten
Donnerstag, 30. März 2017 Alexander Hüsing

In Hamburg lässt es sich gut gründen und leben. Einige junge und ältere Start-ups aus der Hansestaft haben aber definitv mehr Aufmerksamkeit verdient. Hier deswegen einmal 5 junge und ältere Hamburger Start-ups, die wir definitiv im Auge behalten.

"Viele sind es leid" mayze – Dating ganz ohne Anmachsprüche

mayze – Dating ganz ohne Anmachsprüche
Donnerstag, 30. März 2017 Alexander Hüsing

“Viele sind es leid, sich endlos durch Profile zu klicken. Sie wollen Menschen aus ihrer Stadt daten, die zu ihnen passen. mayze soll eine effizienten Dating-App sein, die Spaß macht, weil man tolle Leute treffen kann”, sagt mayze-Macherin Marianne Kraai.

Zahlen, Zahlen, Zahlen Scout24 wächst auf 442 Millionen Umsatz

Scout24 wächst auf 442 Millionen Umsatz
Mittwoch, 29. März 2017 ds-Team

+++ Scout24 erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 442,1 Millionen – im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 12,3 %. “Das EBITDA des Konzerns aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit nahm um 18,4 % auf 224,5 Millionen Euro zu”, teilt das Unternehmen mit. #StartupTicker

"Adressieren ein ernsthaftes Problem" Chris – der neue (digitale) Beifahrer aus Berlin

Chris – der neue (digitale) Beifahrer aus Berlin
Mittwoch, 29. März 2017 Alexander Hüsing

“Jeder Zweite in Deutschland liest Kurznachrichten am Steuer, jeder Dritte tippt sogar schnell eine SMS. Unser digitales Leben hört nicht einfach auf, sobald wir Auto fahren. Wir lösen dieses Problem mit Chris”, sagt Macher Holger G. Weiss, Mitgründer von German Autolabs.

Cruneo vergleicht Kreuzfahrten Ein Reiseberater, der wie eine Dating-App funktioniert

Ein Reiseberater, der wie eine Dating-App funktioniert
Dienstag, 28. März 2017 Alexander Hüsing

“Wir haben uns das mit den Kreuzfahrten nicht einfach mal überlegt, weil es ein interessanter Wachstumsmarkt ist. Unser Team besteht aus Kreuzfahrtexperten, die sich mit der Materie seit Jahrzehnten beschäftigen. Wir wissen, auf was bei Kreuzfahrten zu achten ist”, sagt Cruneo-Gründer Marvin Müller.

"Hoher sechsstelliger Umsatz" Zwei Brüder vermitteln Ghostwriter für Bewerbungen

Zwei Brüder vermitteln Ghostwriter für Bewerbungen
Montag, 27. März 2017 Alexander Hüsing

2014 starteten die Brüder Adil und Bilal Zafar richtiggutbewerben.de, eine Plattform für die Vermittlung von Bewerbungsghostwritern. Das Konzept geht auf: Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Unternehmen einen “hohen sechsstelligen Umsatz”.

Zahlen, Zahlen, Zahlen Monoqi wächst auf 31 Millionen Euro

Monoqi wächst auf 31 Millionen Euro
Freitag, 24. März 2017 ds-Team

+++ Die Design-Community Monoqi erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von 31 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (23 Millionen) ein Plus von 35 %. Zum Jahresende waren rund 2,7 Millionen Nutzer bei Monoqi registriert (Vorjahr. 1,8 Mio.). #StartupTicker

3 neue Start-ups Für Autofans: Gebrauchtwagenheld, Carledo, Carchecking

Für Autofans: Gebrauchtwagenheld, Carledo, Carchecking
Freitag, 24. März 2017 Christina Cassala

In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es regelmäßig neue Start-ups in Kurzform. Heute stellen wir Gebrauchtwagenheld, Carledo und CarChecking vor. Alle drei Start-ups wollen Autokunden helfen, einen realistischen Preis ihres Gebrauchtwagens zu ermitteln, um einen fairen Kauf tätigen zu können.

Aktuelle Stellenangebote

Alle