Ressort: Startups

Brandneu HelloShrimp verspricht “echte Menschen im echten Leben”

HelloShrimp verspricht “echte Menschen im echten Leben”
Mittwoch, 6. September 2017 Alexander Hüsing

Schon wieder ein Versuch, echte Menschen im echten Leben miteinander zu vernetzen. Dieser neue People Discovery-Ansatz aus Berlin hört auf den Namen HelloShrimp. Zielgruppe sind “Young Professionals, Startup People, Students”. #StartupTicker

Marktplatz für Kaffee Freisinger Gründer zahlen 200.000 Euro für ihre Domain

Freisinger Gründer zahlen 200.000 Euro für ihre Domain
Mittwoch, 6. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Unter der eingängigen Domain Kaffee.de startet bald ein Online-Marktplatz für Kaffee, Kaffeemaschinen und Zubehör. Zielgruppe von Kaffee.de sind Privatpersonen, Gastronomen, Baristas und Officekunden. #StartupTicker

#DHDL ProtectPax schützt Smartphones – und zwar mit Flüssigglas

ProtectPax schützt Smartphones – und zwar mit Flüssigglas
Dienstag, 5. September 2017 Alexander Hüsing

“Wir wollen endlich den Smartphone-Nutzern das Leben vereinfachen. Schluss mit kaputten, zerkratzen oder zerbrochenen Displays. Jeder kennt das Problem, einen Moment nicht aufgepasst und schon ist das Handy auf den Boden gefallen”, sagt Pascal Buchen von ProtectPax.

Brandneu Alleine reisen ist langweilig – jetzt kommt Travelsation

Alleine reisen ist langweilig – jetzt kommt Travelsation
Montag, 4. September 2017 Alexander Hüsing

“Reise gemeinsam und sicher mit anderen. Entdecke einzigartige Reisen” – heißt es auf der Startseite von Travelsation. Das junge Start-up aus Hamburg ermöglicht es jedem eine Gruppenreise anzubieten. Die Nutzer, die die Reisen einstellen, übernehmen dabei die Planung und Organisation. #StartupTicker

Lesenswert Patentstreit: IDnow gewinnt vor Gericht gegen WebID

Patentstreit: IDnow gewinnt vor Gericht gegen WebID
Freitag, 1. September 2017 ds-Team

+++ “Das Landgericht Düsseldorf urteilte am Donnerstag, dass der Berliner Anbieter WebID ein Patent des Münchner Konkurrenten verletzt” – berichtet Gründerszene. Gemeint ist dabei IDnow. WebID-Geschäftsführer Frank Jorga will gegen das Urteil in Berufung gehen. #StartupTicker

Müde bin ich, geh zur Ruh smartsleep – ein Schlummertrunk für müde Menschen

smartsleep – ein Schlummertrunk für müde Menschen
Freitag, 1. September 2017 Alexander Hüsing

“Das internationale Interesse an dem Produkt ist sehr hoch. Wir finalisieren aktuell Distributionsverträge mit mehreren Ländern wie zum Beispiel der Schweiz, Österreich, China und Taiwan”, sagt Markus Dworak, Mitgründer von smartsleep.

sapaso Ein Kölner Team kümmert sich um Mitgliedsbeiträge

Ein Kölner Team kümmert sich um Mitgliedsbeiträge
Donnerstag, 31. August 2017 Alexander Hüsing

Das Kölner FinTech sapaso ist in der Start-up-Szene bisher kaum in Erscheinung getreten. Die Rheinländer kümmern sich um wiederkehrende Zahlungen. “sapaso ist einfach, sicher und mit jeder Mitgliedersoftware kompatibel”, verspricht das Team dabei.

"Angetrieben von Leidenschaft" Nouri – ein Berliner Startup mit der Kraft von Kräutern

Nouri – ein Berliner Startup mit der Kraft von Kräutern
Mittwoch, 30. August 2017 Alexander Hüsing

“Im Gegensatz zu vielen anderen Firmen, die oft nur profitgetrieben sind, basiert die Inspiration zu Nouri auf echten persönlichen Erfahrungen. Wir sind angetrieben von unserer Leidenschaft für Pflanzen und gesunde Ernährung”, sagt Lia Schmökel, Mitgründerin von Nouri.

Start-up-Radar myErika vermittelt praktisch alle Dienstleister

myErika vermittelt praktisch alle Dienstleister
Dienstag, 29. August 2017 Alexander Hüsing

Auf den schönen Namen myErika, hört ein Start-up, das bisher völlig unter dem Radar fliegt. Dahinter verbirgt sich eine “Plattform, die deine Dienstleistung an Kunden zuhause vermittelt – von Handwerk bis Fußpflege und von Babysitten bis Seniorenbetreuung”. #EXKLUSIV #StartupTicker

Lesenswert Kundenkonto einfach löschen? Nicht mit Delivery Hero!

Kundenkonto einfach löschen? Nicht mit Delivery Hero!
Dienstag, 29. August 2017 ds-Team

+++ “Bei Berliner Behörden beschweren sich Verbraucher vermehrt über Essenslieferdienste wie Delivery Hero. Kunden ärgern sich, weil ihre Daten nicht gelöscht werden” – berichtet das Nachrichtenmanazin “Der Spiegel”. #StartupTicker

Neustart Aus der Auctionata-Asche erhebt sich AuctionTech

Aus der Auctionata-Asche erhebt sich AuctionTech
Montag, 28. August 2017 Alexander Hüsing

+++ Der ehemalige Auctionata-Macher Jan Thiel und “fast alle leitenden Produkt- und Softwareentwickler” des gescheiterten Auktionshauses gründen mit AuctionTech einen Technologieanbieter für Online-Videoauktionen. #StartupTicker

StriveCDN = Weniger Videokosten “Wir integrieren Zuschauer in den Verteilprozess”

“Wir integrieren Zuschauer in den Verteilprozess”
Montag, 28. August 2017 Alexander Hüsing

“Aktuell befinden wir uns in der Markteintrittsphase und sind fleißig auf Kundensuche. So wie es schon immer war, ist der Mensch allerdings ein Gewohnheitstier. Der größte Teil der Arbeit geht in den Aufbau von Vertrauen für unsere neue Technologie”, sagt Alexander Schäfer, Gründer von StriveCDN.

EXKLUSIV Bloomy Days-Macher will die Immowelt digitalisieren

Bloomy Days-Macher will die Immowelt digitalisieren
Montag, 28. August 2017 Alexander Hüsing

Christian Kieb , derzeit Bloomy Days, glaubt an die Digitalisierung der Immowelt. Mit Kondoor will er im Segment mitmischen. “We are an early-stage real-estate platform startup that is going to change the way how apartments are rent and let today”, lautet das Motto des Start-ups. #EXKLUSIV #StartupTicker

EXKLUSIV Neuer Finetrader Vai holt Cookies-Mitgründer an Bord

Neuer Finetrader Vai holt Cookies-Mitgründer an Bord
Freitag, 25. August 2017 Alexander Hüsing

In Berlin arbeitet das Start-up Vai derzeit noch völlig unter dem Radar. Der Einkaufsfinanzierer wird von BridgeMaker vorangetrieben. Spannend: Der ehemalige Cookies-Mitgründer Garry Krugljakow heuerte gerade bei Vai an. Zudem ist er als Anteilseigner an Bord. #EXKLUSIV #StartupTicker

Bitte kein Blue Apron-Debakel! HelloFresh rast zum IPO – Bewertung fällt weiter

HelloFresh rast zum IPO – Bewertung fällt weiter
Donnerstag, 24. August 2017 ds-Team

HelloFresh drängt ratzfatz an die Börse. Die Bewertung soll wieder gefallen sein. Zuletzt wurde HelloFresh mit 2 Milliarden Euro bewertet. Ganz offensichtlich will Großinvestor Rocket Internet ein Blue Apron-Debakel verhindern. #StartupTicker

Aktuelle Stellenangebote

Alle