Ressort: Startups

15 frische Startups, die jeder kennen sollte

15 frische Startups, die jeder kennen sollte

15 frische Startups, die jeder kennen sollte
Donnerstag, 2. April 2020
Vonds-Team

Es ist mal einmal wieder Zeit für ganz neue Startups! Hier eine ganze Reihe ganz junger und frischer Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Darunter: XbyX, Faktual, truckoo, madeone, Oh Baby Party, plantclub und Zwopr.

Hamburger Fenster-Startup Vitraum ist insolvent

Hamburger Fenster-Startup Vitraum ist insolvent

Hamburger Fenster-Startup Vitraum ist insolvent
Mittwoch, 1. April 2020
Vonds-Team

Vitraum ging 2015 an den Start. Das Hamburger Startup war in den vergangenen Jahren als digitaler Vermittler, der Menschen, die Fenster und Türen brauchen, und Handwerker oder Fachmonteure zusammenbringt, unterwegs. Hanse Ventures schob das Unternehmen einst an.

Wine in Black kostete bis zum Exit 14,1 Millionen

Wine in Black kostete bis zum Exit 14,1 Millionen

Wine in Black kostete bis zum Exit 14,1 Millionen
Mittwoch, 1. April 2020
VonAlexander Hüsing

2018 – also kurz vor dem Exit – wirkte bei Wine in Black der verordnete Sparkurs. Der Jahresfehlbetrag auf 918.653 Euro. Insgesamt kostete der Aufbau des Weinshops somit bis Ende 2017 aber beachtliche 14,1 Millionen. Die Zahl der Mitarbeiter sank zuletzt auf 30.

Ein Startup, das Langfingern das Leben schwer macht

Ein Startup, das Langfingern das Leben schwer macht

Ein Startup, das Langfingern das Leben schwer macht
Montag, 30. März 2020
VonAlexander Hüsing

Mit Signatrix können Supermärkte Ladendiebe ausfindig machen. Articon-Integralis-Gründer Alfred Bauer, Gerhard Berger und der Berliner Kapitalgeber b10 investierten bereits in Signatrix, das 2017 von Philipp Müller, Christoph Schwerdtfeger und Felix Müller gegründet wurde.

tausendkind schlittert in die Insolvenz

tausendkind schlittert in die Insolvenz

tausendkind schlittert in die Insolvenz
Freitag, 27. März 2020
Vonds-Team

Das Berliner Grownup tausendkind, das 2010 gegründet wurde, ist insolvent. Im März 2018 trumpfte das Berliner Unternehmen zuletzt groß auf. Damals verkündeten die Hauptstädter eine Investment- und Debtfinanzierung in Höhe von 15 Millionen Euro.

8 junge Kölner Startups, die jeder kennen sollte

8 junge Kölner Startups, die jeder kennen sollte

8 junge Kölner Startups, die jeder kennen sollte
Donnerstag, 26. März 2020
Vonds-Team

In Köln tummeln sich immer mehr Startups. Hier wieder einige spannende – insbesondere sehr sehr junge – Kölner Startups, die wir im Auge behalten. Dies sind: aedifion, AeroMates, epilot, femtasy, Healex, UnitedCrowd, SoSafe und Ubirch.

UnitedCrowd – ein Startup, das den Mittelstand finanziert.

UnitedCrowd – ein Startup, das den Mittelstand finanziert.

UnitedCrowd – ein Startup, das den Mittelstand finanziert.
Mittwoch, 25. März 2020
Vonds-Team

UnitedCrowd wurde von Michael Göymen und André Wendt in Honkong gegründet. Das Fintech bietet digitale Finanzierungslösungen für Unternehmen. “Kapitalbeschaffung stellt für Unternehmen nach wie vor eine große Hürde dar”, sagt Mitgründer Wendt.

15 spannende Startups, die ganz frisch am Start sind

15 spannende Startups, die ganz frisch am Start sind

15 spannende Startups, die ganz frisch am Start sind
Mittwoch, 25. März 2020
Vonds-Team

Es ist mal einmal wieder Zeit für ganz neue Startups! Hier eine ganze Reihe ganz junger und frischer Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Darunter: Baumeister AI, felmo, Steps, Julep, Datatrustee, Netme und Artist.

Ein Startup, über das Mitarbeiter sich austauschen können

Ein Startup, über das Mitarbeiter sich austauschen können

Ein Startup, über das Mitarbeiter sich austauschen können
Montag, 23. März 2020
VonAlexander Hüsing

LEA Partners, Cavalry Ventures und Co. investierten gerade 3,6 Millionen in Flip. Das Stuttgarter Startup, das 2018 von Benedikt Ilg und Giacomo Kenner gegründet wurde, bietet Unternehmen eine Plattform, ihre Mitarbeiter über alle Ebenen hinweg zu vernetzen und informieren.

Ein Kölner Startup, bei dem Cyberkriminalität Alltag ist

Ein Kölner Startup, bei dem Cyberkriminalität Alltag ist

Ein Kölner Startup, bei dem Cyberkriminalität Alltag ist
Freitag, 20. März 2020
Vonds-Team

Unternehmen wie Vattenfall oder dormakaba, aber auch eine Fraktion im Deutschen Bundestag nutzt SoSafe bereits. “Im letzten Jahr konnten wir unseren Umsatz fast verzehnfachen. Außerdem schreiben wir seit dem Frühsommer 2019 schwarze Zahlen”, sagt Mitgründer Lukas Schaefer.

Curassist: Wenn ein Startup ein ganzes System angreift

Curassist: Wenn ein Startup ein ganzes System angreift

Curassist: Wenn ein Startup ein ganzes System angreift
Freitag, 20. März 2020
VonRuth Cremer

Mit Curassist hat Thomas Müller eine Plattform geschaffen, die selbstständigen Pflegekräften aufwändige, frustrierende Bürokratie abnimmt. Auch die Abrechnung mit den Krankenkassen, die oft nicht minder aufwändig ist, nimmt curassist seinen Pflegekräften ab.

Ein Todesstern ist nicht genug

Ein Todesstern ist nicht genug

Ein Todesstern ist nicht genug
Freitag, 20. März 2020
VonAlexander Hüsing

Die Idee hinter Bauduu ist einfach: Gegen eine monatliche Gebühr, und hier geht es bereits bei 4,95 Euro los, können Kunden große und kleine Lego-Sets ausleihen, sie zusammenbauen, damit spielen und wieder an Bauduu zurückschicken.

Mit dem Bulli zum Multimillionenexit

Mit dem Bulli zum Multimillionenexit

Mit dem Bulli zum Multimillionenexit
Donnerstag, 19. März 2020
VonAlexander Hüsing

Hinter Masterplan verbirgt sich ein megaspannender Video-Lerndienst, der sich an Unternehmen und deren Mitarbeiter richtet. Das Startkapital dafür stammte unter anderem aus dem Verkauf von Employour. Das Startup bauten Stefan Peukert und Daniel Schütt zuvor auf.

Mit Unna im Herzen einmal um den Globus

Mit Unna im Herzen einmal um den Globus

Mit Unna im Herzen einmal um den Globus
Mittwoch, 18. März 2020
VonAlexander Hüsing

Die Erfolgsgeschichte von Urlaubsguru beginnt unspektakulär. Bereits 2010/2011 bucht Mitgründer Daniel Krahn, der von sich selbst sagt, dass er „keinen freien Tag zu Hause verbringt“, seine Reisen über das Internet und stöbert dabei regelmäßig Schnäppchen auf.

Über drei Wissenschaftler, die Metalle verbiegen

Über drei Wissenschaftler, die Metalle verbiegen

Über drei Wissenschaftler, die Metalle verbiegen
Dienstag, 17. März 2020
VonAlexander Hüsing

Der Sitz von Ingpuls ist Ruhrpott pur. Das Unternehmen residiert in einer früheren Instandhaltungswerkstatt der Zeche Robert Müser. Unter den Angestellten sind etliche Fachkräfte, die bei Opel gearbeitet haben, bevor der Konzern sein Werk in Bochum dichtgemacht hat.

Aktuelle Stellenangebote

Alle