Suchergebnisse für "The European"

KMU-Instrument Wir bringen endlich Licht in den EU-Förderdschungel

Wir bringen endlich Licht in den EU-Förderdschungel
Montag, 16. Februar 2015 ds-Team

Die Europäische Kommission hat die Ergebnisse der ersten Runden des KMU-Instruments bekannt gegeben. Mit diesem Instrument fördert die EU hoch innovative Projekte von KMUs und Start-ups. Kumardev Chatterjee und Mirella D’Agnano analysieren die bis dato geförderten Projekte.

SXSW 2015 Tinnitracks hat es in den SXSW-Accelerator geschafft

Tinnitracks hat es in den SXSW-Accelerator geschafft
Montag, 19. Januar 2015 Elke Fleing

Eine kleine Sensation: Aus über 500 Bewerbern wurde genau 1 – in Worten: ein (!) – deutsches Start-up in die Runde der nur 48 Finalisten des offiziellen SXSW-Accelerators 2015 aufgenommen: Tinnitracks aus Hamburg tritt in der Kategorie ‘Digital Health and Life Sciences Technologies’ an.

Lesenswert Bei EyeEm gelten andere Regeln (und mehr)

Bei EyeEm gelten andere Regeln (und mehr)
Freitag, 16. Januar 2015 ds-Team

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Gastbeitrag von Florian Peter Vom Reißbrett zum erfolgreichen Geschäftskonzept

Vom Reißbrett zum erfolgreichen Geschäftskonzept
Freitag, 19. Dezember 2014 ds-Team

Was schnell beginnt, muss kein Garant für Erfolg sein. Wirkungsvolle Methoden verbessern Geschäftskonzepte nachhaltig und erleichtern den Start in den Wettbewerb deutlich. Diese wären: Bedürfnisse und Nutzen, Markenwerte und Kernbotschaften sowie Erfolgsindikatoren als Meilensteine.

Eine große Aufgabe Diese Jury kürt das Start-up des Jahres 2014

Diese Jury kürt das Start-up des Jahres 2014
Mittwoch, 17. Dezember 2014 Christina Cassala

Bereits zum achten Mal sucht deutsche-startups.de das Start-up des Jahres: An dieser Stelle präsentieren wir die Jury, die sich in den vergangenen Tagen darüber Gedanken gemacht hat, wer den Titel Start-up des Jahres 2014 verliehen bekommt. Jedes Jurymitglied hat genau eine Stimme.

Adrian Runte über das Aus von Reposito “Meine gesamte Lebensplanung endete mit dem Gespräch”

“Meine gesamte Lebensplanung endete mit dem Gespräch”
Mittwoch, 17. Dezember 2014 Yvonne Ortmann

Es hätte etwas Großes daraus werden können: Die Downloadzahlen von Reposito waren vielversprechend, Investoren glaubten an das Konzept. Am Ende musste Adrian Runte seinen Dienst dennoch dicht machen. Im Gründerporträt spricht er über die Gründe und wie er mit dem Scheitern umgegangen ist.

Roman Kirsch von Lesara “Meine größte Leidenschaft ist es, Firmen zu gründen”

“Meine größte Leidenschaft ist es, Firmen zu gründen”
Mittwoch, 3. Dezember 2014 ds-Team

Wir präsentieren an dieser Stelle die wichtigsten “Dots” von Roman Kirsch, Gründer von Lesara, in der Langfassung, also länger als im The Hundert-Heft. Das Berliner Startup-Magazin The Hundert begleitet seit nun drei Ausgaben die Internetwirtschaft der deutschen Hauptstadt.

15 Fragen an Roman Kirsch von Lesara “Gründertum sollte auch in der Gesellschaft sexy sein”

“Gründertum sollte auch in der Gesellschaft sexy sein”
Freitag, 28. November 2014 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Roman Kirsch von Lesara.

Videointerview Wie sein Buchprojekt Kaczmareks Bild von den Samwers veränderte

Wie sein Buchprojekt Kaczmareks Bild von den Samwers veränderte
Freitag, 17. Oktober 2014 ds-Team

Im Interview mit VentureTV spricht Joel Kaczmarek, Autor und Gründerszene-Herausgeber, wie die Recherche für das Buch “Die Paten des Internets: Zalando, Jamba, Groupon – wie die Samwer-Brüder das größte Internet-Imperium der Welt aufbauen” sein Bild von den Samwers verändert hat.

Gastbeitrag von Gottfried Gideon (musikmarkt) So unterstützen Acceleratoren musikalische Start-ups

So unterstützen Acceleratoren musikalische Start-ups
Dienstag, 7. Oktober 2014 ds-Team

Die Zeitschrift ‘musikmarkt’ veröffentlichte einen langen Artikel über Start-ups im Musikbusiness, den deutsche-startups.de exklusiv online veröffentlichen darf. Hier ist der zweite Teil, in dem der Music Works Accelerator vorgestellt und 6 Start-ups zu ihrer Entwicklung interviewt werden.

Lesenswert In Deutschland herrscht Angst vor dem Erfolg (und mehr)

In Deutschland herrscht Angst vor dem Erfolg (und mehr)
Donnerstag, 2. Oktober 2014 ds-Team

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

IPO zalando-Aktie billiger als erwartet – nur 21,50 Euro

zalando-Aktie billiger als erwartet – nur 21,50 Euro
Dienstag, 30. September 2014 Alexander Hüsing

zalando stapelt tief: Die Aktie des Unternehmens kostet nur 21,50 Euro. zalando wird nach dem Börsengang rund 5,3 Milliarden Euro wert sein. Nur etwa 11,3 % von zalando gehen dabei an die Börse. Im Rahmen des Börsengangs werden nun auch rund 4.000 Mitarbeiter zu zalando-Aktionären.

IPO 34 Risiken rund um den Börsengang von zalando

34 Risiken rund um den Börsengang von zalando
Mittwoch, 24. September 2014 Alexander Hüsing

Der Börsengang von zalando rückt näher. Zeit für die Risiken, die die Firma bei seiner eigenen Entwicklung sieht! Darunter: “Wenn wir unser Wachstum nicht effektiv steuern können, könnte dies wesentliche nachteilige Auswirkungen auf unsere Geschäfts-, Finanz- und Ertragslage haben”.

Lesenswert Wie man Investoren begeistert (und mehr)

Wie man Investoren begeistert (und mehr)
Mittwoch, 10. September 2014 ds-Team

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

European Pirate Summit Was wäre der Kölner Spätsommer ohne Augenklappen

Was wäre der Kölner Spätsommer ohne Augenklappen
Montag, 8. September 2014 Claudia Pelzer

Bereits zum vierten Mal begeisterte der European Pirate Summit die Massen. Europas wohl skurrilstes und schönstes Gründerevent zog diesmal nach Angaben der Veranstalter stattliche 1.200 Gründer und Investoren aus dem In- und Ausland an. Tja, was wäre der Kölner Spätsommer ohne Augenklappen.