Suchergebnisse für "live shopping"

MöbelFirst – “Einzigartige Allianz von Wohnexperten”

MöbelFirst – “Einzigartige Allianz von Wohnexperten”

MöbelFirst – “Einzigartige Allianz von Wohnexperten”
Donnerstag, 22. Dezember 2016
VonChristina Cassala

Das Start-up bietet Kunden den hochwertigen Online-Einkauf von Marken- und Designermöbel im Second Hand Bereich. Dazu bündelt MöbelFirst die Ausstellungsware von Einrichtungshäusern auf der Internetplattform und findet über datengetriebene Algorithmen Kunden.

4Hooves – Eine Art amazon für Reitsportbedarf

4Hooves – Eine Art amazon für Reitsportbedarf

4Hooves – Eine Art amazon für Reitsportbedarf
Montag, 31. Oktober 2016
VonConny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute 4Hooves, eine Verkaufsplattform für Reitsportartikel. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

Was Mitarbeiter tatsächlich wollen

Was Mitarbeiter tatsächlich wollen

Was Mitarbeiter tatsächlich wollen
Freitag, 28. Oktober 2016
VonConny Nolzen

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

store2be – “Stationäre Präsenz einfach einschalten”

store2be – “Stationäre Präsenz einfach einschalten”

store2be – “Stationäre Präsenz einfach einschalten”
Montag, 24. Oktober 2016
VonAlexander Hüsing

“Online- und Offline-Welten verschmelzen zunehmend und langfristig werden sich die Unternehmen durchsetzen, die in beiden Welten einen optimalen Auftritt erreichen. Der Einzelhandel wird flexibler und entwickelt sich hin zu Erlebnissen und sozialem Austausch”, sagt Mitgründer von store2be.

“Wir lieben Trello” – Tools, die Gründer wirklich nutzen

“Wir lieben Trello” – Tools, die Gründer wirklich nutzen

“Wir lieben Trello” – Tools, die Gründer wirklich nutzen
Mittwoch, 5. Oktober 2016
VonAlexander Hüsing

“Zur schnellen Kommunikation nutzen wir firmenübergreifend Slack. Außerdem habe ich vor einigen Wochen angefangen, Inbox von Google zu nutzen und es macht mich tatsächlich effizienter!”, sagt Anna Alex, Mitgründerin des Curated-Shopping-Dienstes Outfittery.

“Ehrlicherweise gibt es keinen normalen Gründeralltag”

“Ehrlicherweise gibt es keinen normalen Gründeralltag”

“Ehrlicherweise gibt es keinen normalen Gründeralltag”
Dienstag, 4. Oktober 2016
VonAlexander Hüsing

Wie sieht Dein ganz normaler Start-up-Arbeitsalltag aus – von früh bis spät? “Meine Tage sind sehr verschieden. Den einen Tagesablauf gibt es gar nicht. Hängt komplett davon an was anliegt”, sagt Doreen Huber von Lemoncat. “Den Vormittag versuche ich immer Meeting-frei zu halten”, sagt Christopher Oster von Clark.

“Ein guter Businessplan zwingt zu Disziplin”

“Ein guter Businessplan zwingt zu Disziplin”

“Ein guter Businessplan zwingt zu Disziplin”
Freitag, 9. September 2016
VonAlexander Hüsing

“Man braucht konkrete Ziele, um erfolgreich zu sein. Mit einem durchdachten Businessplan gewinnt man Investoren. Er ist zwar nicht rechtlich bindend, aber wenn man ihn nicht erreicht – oder sogar signifikant verfehlt – wird es schwerer die nächsten Investoren zu überzeugen”, sagt Christopher Oster von Clark.

5 total lächerliche und falsche Prognosen zur Digitalwelt

5 total lächerliche und falsche Prognosen zur Digitalwelt

5 total lächerliche und falsche Prognosen zur Digitalwelt
Freitag, 8. Juli 2016
VonAlexander Hüsing

Im Jahre 2004 war Microsoft-Gründer Bill Gates sich sicher: “In zwei Jahren wird das Spam-Problem behoben sein!”. War es nicht, es wurde sogar noch größer. Auch Steve Chen lag 2005 falsch: “Es gibt einfach nicht genug Videos, die ich sehen möchte!”

Kundenbindung: Die 3 wichtigsten Maßnahmen

Kundenbindung: Die 3 wichtigsten Maßnahmen

Kundenbindung: Die 3 wichtigsten Maßnahmen
Donnerstag, 23. Juni 2016
VonTeam

Was macht einen guten Kundenberater im Laden aus? Er analysiert die Körpersprache und die Mimik des Kunden. Auf diese Weise erkennt er, wann sich der Kunde Aufmerksamkeitwünscht. Das Online-Pendant dazu ist das Nutzungsverhalten im Onlineshop zu beobachten und zu analysieren.

Roman Kirsch über die Strategie hinter Lesara

Roman Kirsch über die Strategie hinter Lesara

Roman Kirsch über die Strategie hinter Lesara
Dienstag, 21. Juni 2016
VonTeam

Das Berliner Start-up Lesara, ein Online-Discounter, ging 2013 an den Start. Northzone, Vorwerk Ventures und einige Altinvestoren pumpten zuletzt 15 Millionen Euro in das junge Start-up, das sich ganz gut als Billigheimer-Shop beschreiben lässt. Lesara ist dabei aber nicht unumstritten.

5 Start-ups, die ihren Wettbewerber gefressen haben

5 Start-ups, die ihren Wettbewerber gefressen haben

5 Start-ups, die ihren Wettbewerber gefressen haben
Montag, 20. Juni 2016
VonAlexander Hüsing

Manchmal machen sich Start-ups jahrelang gegenseitig das Leben schwer – dabei wäre ein Fusion der bessere Weg. Gerade, weil viele Konzepte inzwischen oft fünf- oder sechsmal im Netz unterwegs sind. Hier einmal 5 Start-ups, die ihren Wettbewerber gefressen haben.

Berliner E-Sports-Start-up holt sich 4,5 Millionen US-Dollar

Berliner E-Sports-Start-up holt sich 4,5 Millionen US-Dollar

Berliner E-Sports-Start-up holt sich 4,5 Millionen US-Dollar
Donnerstag, 19. Mai 2016
VonAlexander Hüsing

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Dojo Madness, Vofy, Xplando, hokify, Artflakes, Amaze und Storyclash. Das Berliner Start-up Artflakes etwa hat heimlich, still und leise den Besitzer gewechselt.

MöbelFirst macht Designermöbel bezahlbar

MöbelFirst macht Designermöbel bezahlbar

MöbelFirst macht Designermöbel bezahlbar
Montag, 25. April 2016
VonConny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute MöbelFirst, eine Online Plattform für Second Hand-Designer Möbel. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

Anstatt zu klingeln, ruft der Paketfahrer sogar an

Anstatt zu klingeln, ruft der Paketfahrer sogar an

Anstatt zu klingeln, ruft der Paketfahrer sogar an
Donnerstag, 14. April 2016
VonAlexander Hüsing

Die Vision von Pakx ist es, in den fünf größten deutschen Städten verfügbar sein und täglich Pakete im hohen vierstelligen Bereich zum Wunschtermin zuzustellen. Eine weiteres Ziel: “Sendungen und Retouren direkt vom Fahrer an der Wohnungstür abholen zu lassen”.

Start-ups, die richtig fett Umsatz machen (außer zalando)

Start-ups, die richtig fett Umsatz machen (außer zalando)

Start-ups, die richtig fett Umsatz machen (außer zalando)
Montag, 11. April 2016
VonAlexander Hüsing

Neben zalando gibt es noch einige andere umsatzträchtige deutsche Unternehmen. deutsche-startups.de präsentiert an dieser Stelle einige bekannte Digital-Unternehmen, die richtig fett Umsatz (2015) machen bzw. einige Start-ups, denen Umsatzzahlen bekannt sind.