The Future of Making Things

The Future of Making Things
  • 20.05.2015
  • Ort: Berlin

Am 20. Mai dindet in der Alten Teppichfabrik in Berlin “The Future of Making Things” statt. Darum geht es: “3D-Druck, mobile Anwendungen, grenzenlose Rechenkapazitäten und Konnektivität verändern massiv die Art und Weise, wie Produkte entstehen und in den Markt kommen. Autodesk, Experte für 3D-Design, Konstruktion, Visualisierung und Fertigung präsentiert an diesem Abend jungen Unternehmen, welche neuen Möglichkeiten sich durch und für innovatives Produktdesign in Zukunft erschließen. Zu den Sprechern gehört Andrew Anagnost, Senior Vice President im Bereich Industry Strategy & Marketing bei Autodesk, der vorstellt, wie Produktentwicklung von der Ideenfindung über virtuelle und reale Prototypen bis hin zur Fertigung aussehen kann. Samir Hanna, Vice President für Consumer Products, bietet einen Einblick in die offene 3D-Druck-Plattform Spark und was bereits jetzt im Bereich des Additive Manufacturing möglich ist und auf welche Entwicklungen man gespannt sein darf”.