Alexander Hüsing, Autor bei deutsche-startups.de - Page 21 of 595

Alexander Hüsing

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

#Hintergrund #EXKLUSIV Catering-Startup heycater kriegt die Kurve und Millionen – GoCater legt Website still

#EXKLUSIV Catering-Startup heycater kriegt die Kurve und Millionen – GoCater legt Website still
Donnerstag, 14. März 2019 Alexander Hüsing

Um heycater musste man sich zuletzt Sorgen machen. Nun gibt es aber positive Neuigkeiten bei heycater: Die IBB Beteiligungsgesellschaft, Hevella Capital und die trivago-Macher investieren in das junge Berliner Startup. GoCater zieht sich unterdessen vom deutschen Markt zurück.

#Interview “Wir konnten unseren Umsatz Jahr für Jahr vervierfachen”

“Wir konnten unseren Umsatz Jahr für Jahr vervierfachen”
Mittwoch, 13. März 2019 Alexander Hüsing

Wir sind ein recht erfahrenes Gründerteam – und vor allem mit vier Gründern auch personell gut ausgestattet. Ich glaube das konnte uns bisher vor wesentlichen Fehltritten bewahren. Ich will mich jedoch auf keinen Fall in falscher Sicherheit wiegen – und bleibe wachsam”, sagt Karl Viertel von Alyne.

#Video Höher, schneller, weiter! Glorreiche Zeiten für Startups #dsTV

Höher, schneller, weiter! Glorreiche Zeiten für Startups #dsTV
Mittwoch, 13. März 2019 Alexander Hüsing

Jetzt gibt es uns endlich auch in Videoform! In unregelmäßigen Abständen möchte ich euch ganz kurz immer mal wieder einige Themen näherbringen. In der zweiten Ausgabe von dsTV geht es um die derzeit glorreichen Zeiten für deutsche Startups. Oder platzt die Blase?

#Zahlencheck Der Sparkurs wirkt: Berliner Games-Senior erzielt wieder Gewinne

Der Sparkurs wirkt: Berliner Games-Senior erzielt wieder Gewinne
Mittwoch, 13. März 2019 Alexander Hüsing

Für 2017 plante GameDuell, das 2003 an den Start ging, ein “leicht negatives Ergebnis”. Es kam anders! Unter dem Strich stand stattdessen ein Jahresüberschuss in Höhe von 1,4 Millionen. Beim Rohergebnis lag das Unternehmen aber leicht unter dem Vorjahr.

#Interview In unter 5 Jahren zu 125 Mitarbeitern und 15.000 Nutzern

In unter 5 Jahren zu 125 Mitarbeitern und 15.000 Nutzern
Dienstag, 12. März 2019 Alexander Hüsing

“Unser Kundenstamm ist auf 15.000 Anleger, die bislang im Durchschnitt rund sechsmal jährlich investiert haben, angewachsen. Daraus leiten wir auch eine sehr positive Zukunftsperspektive ab – was werden wir erst erreichen bei 100.0000 Investoren, oder gar 500.000?”, sagt Simon Brunke, Mitgründer von Exporo.

#Hintergrund Telemedizin – diese Startups sollte jeder kennen

Telemedizin – diese Startups sollte jeder kennen
Dienstag, 12. März 2019 Alexander Hüsing

Das altmodische deutsche Wort Telemedizin steht für den größten Wandel im Gesundheitswesen überhaupt. deutsche-startups.de hat sich einmal ausgiebig im Telemedizin-Segment umgesehen. Hier alle Telemedizin-Startups, die jeder kennen sollte.

#Zahlencheck Urlaubsguru: Gewinnvortrag nun bei knapp 2 Millionen Euro

Urlaubsguru: Gewinnvortrag nun bei knapp 2 Millionen Euro
Montag, 11. März 2019 Alexander Hüsing

Umsatzzahlen von Urlaubsguru sind nicht bekannt. Im aktuellen Jahresabschluss zeigt sich aber, wie gut das Unternehmen unterwegs ist. Vor zwei Jahren lag der Jahresüberschuss bei rund 342.255 Euro. 2016 erwirtschaftete die Travelfirma sogar einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,1 Millionen.

#Podcast #EXKLUSIV Ein sinnvoller Schritt: ZipJet und Laundrapp schließen sich zusammen

#EXKLUSIV Ein sinnvoller Schritt: ZipJet und Laundrapp schließen sich zusammen
Montag, 11. März 2019 Alexander Hüsing

ZipJet aus dem Hause Rocket Internet fusioniert mit dem Wettbewerber Laundrapp. Die Fusion erscheint ein logischer Schritt: ZipJet war für Rocket schon lange kein Fokusthema mehr. Gemeinsam mit Laundrapp besteht nun die Chance, ein Unternehmen mit Expansionsdrang aufzubauen.

#Video Mitmachen! Sofort! #StartupsHelfenSchulen #dsTV

Mitmachen! Sofort! #StartupsHelfenSchulen #dsTV
Montag, 11. März 2019 Alexander Hüsing

Jetzt gibt es uns endlich auch in Videoform! In unregelmäßigen Abständen möchte ich euch ganz kurz immer mal wieder einige Themen näherbringen. In der ersten Testversion von #dsTV geht es um eine kleine Aktion, die ich euch gerne vorstellen möchte.

#Interview “Um es auf den Punkt zu bringen: Wir lassen wenig Fehler aus”

“Um es auf den Punkt zu bringen: Wir lassen wenig Fehler aus”
Donnerstag, 7. März 2019 Alexander Hüsing

Bei Your Super, das in Berlin und Venice Beach residiert, dreht sich alles um Superfood. “Für 2019 möchten wir unser Team gern noch weiter ausbauen, neue Kundengruppen erreichen und unseren Kunden noch mehr Content mit an die Hand geben”, sagt Mitgründerin Kristel de Groot.

#Zahlencheck Mister Spex: Umsatz steigt um 13 % – EBITDA: -6,5 Millionen

Mister Spex: Umsatz steigt um 13 % – EBITDA: -6,5 Millionen
Donnerstag, 7. März 2019 Alexander Hüsing

Der Bilanzverlust von Mister Spex das 2007 gegründet wurde, beläuft sich mittlerweile auf 52,7 Millionen Euro. Investoren wie Scottish Equity Partners (SEP), Goldman Sachs und Grazia Equity pumpten in den vergangenen Jahren aber rund 71,9 Millionen in das Grownup.

#Hintergrund E-Scooter-Hype: Welche VCs setzen auf welches Pferd bzw. welchen Tretroller?

E-Scooter-Hype: Welche VCs setzen auf welches Pferd bzw. welchen Tretroller?
Mittwoch, 6. März 2019 Alexander Hüsing

Mit Holtzbrinck Ventures, Point Nine Capital, Project A und Target Global setzen mehrere heimische Geldgeber auf das Trendthema E-Scooter. Alle setzen aber auf verschiedene Teams. Man darf gespannt sein, für wen die Wette am Ende aufgeht.

#Interview “Tolle Infrastruktur, unaufgeregt und auf dem Boden geblieben”

“Tolle Infrastruktur, unaufgeregt und auf dem Boden geblieben”
Dienstag, 5. März 2019 Alexander Hüsing

isaac-Macherin Charlotte Binder schwärmt von Köln: “Tolle Infrastruktur, dichtes Städtenetz, rheinische Frohnatur, Unaufgeregt und auf dem Boden geblieben”. Ihr fehlen aber Berge! Für die Zukunft wünscht sie sich für den Standort “noch mehr Sichtbarkeit in Deutschland”.

#Börsencheck Home24: 10.000 sind nun nur noch 3.073 Euro – zalando: Aus 10.000 wurden 14.888 Euro

Home24: 10.000 sind nun nur noch 3.073 Euro – zalando: Aus 10.000 wurden 14.888 Euro
Dienstag, 5. März 2019 Alexander Hüsing

Was wäre aus 10.000 Euro geworden, wenn man beim Börsengang in Startups und Grownups wie Delivery Hero, HelloFresh, Naga, trivago, windeln.de oder zalando investiert hätte? Wir haben nachgerechnet! Der Einstieg bei Home24 war für 23 Euro möglich. Heute bekommt man 3.073 Euro für seine Anteile.

#Zahlencheck HomeToGo: Umsatz steigt um 208 % – Verlust nur um 63 %

HomeToGo: Umsatz steigt um 208 % – Verlust nur um 63 %
Dienstag, 5. März 2019 Alexander Hüsing

Erstmals verkündet das Berliner Über-Startup HomeToGo handfeste Zahlen! Der Umsatz stieg zuletzt um beachtliche 208 % von 11,9 Millionen auf 36,6 Millionen Euro. Der Jahresfehlbetrag stieg gleichzeitig um 62,9 % – von 8,2 Millionen auf 13,4 Millionen.