Aktuelle Kommentare

10.12.2015

OfflineEin Gründer redet Tacheles: Darum bin ich gescheitert

vor 1 Jahr von "Stefan Pfeifer"

Naja, alles auf das Team abschieben ist auch nicht Wahre ...

Gastbeitrag von Niels ChristiansenEin Tag Held sein – und wie Mitarbeiter zu Fans werden

vor 1 Jahr von "Anascobar F."

Klingt interessant und merkwürdig zugleich :) Mich würde interessieren, wie man so den Earth Day sonst mitgestalten kann? Oder hat jemand schon was vor an diesem Tag? Gehen Unternehmen dabei vorbildhaft vor oder machen sie es nur aus Marketingzwecken? Hat der Tag der Erde, also der Earth Day, etwas mit Umwelt und Nachhaltigkeit zu tun oder ist es ein reiner Marketinggag?

Geiler GründenSexy Start-ups: Mehr als 6 richtig heiße Unternehmen

vor 1 Jahr von "Vibratoo"

Zwar noch relativ neu aber seit 2 Monaten gibt es auch www.vibratoo.com Der Preisvergleich für Sextoys und Erotikartikel :)

09.12.2015

5 neue DealsMcMakler holt Top-Investoren an Bord (und mehr)

vor 1 Jahr von "Michael Kreimer"

McMakler wird McFlop für die Investoren. Schon IMakler hat vor Jahren versucht, zum Pauschalpreis von nur 999,- Euro Immobilien zu verkaufen. Trotz MegaPresse-Echo mit redaktionellen Beiträgen in allen Printmedien ein Riesenflop.

Tool-Übersicht27 richtig coole Erweiterungen für Google Chrome

vor 1 Jahr von "Daniel"

Unsere Alternative zu Grammarly, die auch Deutsch unterstützt: https://chrome.google.com/webstore/detail/languagetool/oldceeleldhonbafppcapldpdifcinji, auch für Firefox: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/languagetoolfx/

Geiler GründenSexy Start-ups: Mehr als 6 richtig heiße Unternehmen

vor 1 Jahr von "Shot Steffi"

Da fehlt aber Shot Steffi, ein Start Up aus München. Da gibt es vor allem heiße Shots... Schaut mal vorbei! www.shot-steffi.de

Geiler GründenSexy Start-ups: Mehr als 6 richtig heiße Unternehmen

vor 1 Jahr von "Shot Steffi"

Da fehlt ja Shot Steffi, ein Start Up aus München. Da gibt's heiße Shots ;) Schaut mal vorbei! www.shot-steffi.de

Entlassungen in HamburgGoodgame Studios und die Angst vor einem Betriebsrat

vor 1 Jahr von "misquito78"

Merkwürdig, wenn sich hier Mitarbeiter von Goodgame Studios äußern und diesen schlechten Arbeitgeber verteidigen. Scheinbar verschließt man gerne die Augen vor den schlimmen Dingen des Lebens. Hoffen die, sich damit ihren Arbeitsplatz zu sichern? Ein fataler Fehlglaube. Hat man einen vertrauenswürdigen Arbeitgeber, ist eine zugesagte Gehaltserhöhung eben eine feste Zusage dazu und man kann sich darauf verlassen. Ist mir schon klar, dass es bei Goodgame anders ist. Ich habe da ja auch leider gearbeitet.

08.12.2015

Frisch entkorktVinoDuo.de – Hier kostet der Wein immer unter 10 Euro

vor 1 Jahr von "jay"

Ein Weinshopkonzept aufzubauen, dass auf eine Preisrange von unter 10Euro pro Flasche ausgerichtet ist, ist nicht wirklich innovativ. Es gibt allein schon seit 15 Jahren den Versandhandel von ebrosia, welcher dieser Preisspanne bedient. Aber nicht nur dort ist der Preisdruck spürbar - auch viele andere Onlineshops bieten heute Weine ab 2-3 Euro schon an. Im 5 Euro Bereich noch viel mehr. Da kann man nur Daumen drücken, dass das Konzept aufgeht und nicht wie viele andere nur eine Zeiterscheinung ist.

Jetzt mitmachenWir suchen wieder einmal das Start-up des Jahres

vor 1 Jahr von "Bastian Siegel"

Auf jeden Fall das Startup wirnachbarn.com das uns Nachbarn eine Plattform bietet unsere Nachbarschaft noch einfacher aktiv zu halten. Wir habens geschafft aus einer wenig aktiven Nachbarschaft eine echt tolle Gemeinschaft zu machen, in der wir uns gegenseitig helfen, Sachen austauschen und Events organisieren. Eine ganz tolle Sache und danke ans ganze Team nach Berlin! Weiter so!!!

Start-up-RadarMit Flatplane kommt die Flatrate für Flugreisen

vor 1 Jahr von "Andreas Frank"

Das wird so nicht funktionieren. Wegen der paar wenigen Flüge im Jahr, die man auch noch Wochen im Voraus buchen muss, zahlt keiner einen monatlichen Betrag. Vier, acht oder zehn Flüge haben auch nichts mit einer "Flatrate" zu tun. Hatten die Macher Angst vor der eigenen Courage? Wenn Flatrate fürs Fliegen, dann richtig. Siehe USA, 3.000 US$/Monat, unlimited Inlandsflüge und alles kurzfristig und flexibel buchbar.

Start-up-RadarMit Flatplane kommt die Flatrate für Flugreisen

vor 1 Jahr von "Atilla Boz"

Dat sacht schon alles.

07.12.2015

Gastbeitrag von Rona LinkeJoomla und SEO – So funktioniert es, das muss man wissen

vor 1 Jahr von "Example"

Das ist SEO aus der Steinzeit und bringt 0,0!

Entlassungen in HamburgGoodgame Studios und die Angst vor einem Betriebsrat

vor 1 Jahr von "Peter Parker"

Entweder bekommst du oder bekommst du nicht ein Gehaltserhöhung, "zugesagte Gehaltserhöhung" ist einfach Quatsch!

Start-up-RadarMit Flatplane kommt die Flatrate für Flugreisen

vor 1 Jahr von "Daniel"

Vier Flüge oder vier Hin- und Rückflüge?

Start-up-RadarMit Flatplane kommt die Flatrate für Flugreisen

vor 1 Jahr von "Max"

Flatplane geht in 25 Tagen online, aber auf ihrer Seite haben sie schon die positiven Kundenrezensionen... Ich habe heute auch die ersten Kundenrezessionen für mein neues Projekt erhalten, welches ich eventuell 2022 entwickeln werde... lol

Gamification im BadezimmerPlaybrush – und die Zahnbürste wird zum Game Controller

vor 1 Jahr von "Deathwatch Germany"

Das Foto von dem Smartphone am Rand des Waschbeckens zeigt eines der Probleme mit diesem Produkt

06.12.2015

InfografikDie ganz, ganz hässliche Wahrheit über Meetings

vor 1 Jahr von "ITfee"

Kann dem Artikel leider nur beipflichten. Zumindest bestätigt er auch meine Erfahrungen diesbezüglich. Ein Trauerspiel, was da in manchen Unternehmen abläuft. Einen Fakt fände ich ergänzenswert: Was mir häufig aufgefallen ist, das in den seltensten Fällen Protokolle angefertigt werden. Dies erschwert u.a. die Erfolgskontrolle oder z.B. auch die Nachvollziehbarkeit von Abläufen im Betrieb.

05.12.2015

LesenswertWhy nobody will steal your shitty start-up idea

vor 1 Jahr von "Ben Harmanus"

Oh wow. Ich freue mich über die Erwähnung meines Artikels und hoffe, dass er den genannten Startups und vielen anderen dabei hilft, Landing Pages zu optimieren.

Flexibilität statt KnebelvertragMit Setting kurzfristig das passende Büro finden

vor 1 Jahr von "Ben Harmanus"

Ich freue mich sehr, dass ihr über Setting berichtet. Ich habe mit dem Team bereits gearbeitet und kann nur sagen, dass das Trio so kompetent wie auch sympathisch ist. Viel Erfolg und hoffentlich bis bald mal wieder.

OfflineEin Gründer redet Tacheles: Darum bin ich gescheitert

vor 1 Jahr von "Owe Jessen"

Mit manchem Kunden muss man so reden, damit es ankommt. Welches diese Kunden sind, dafür braucht man die Soft Skills.

04.12.2015

Work smarter, not harder!Zeitlose Productivity Hacks, die jeder kennen sollte

vor 1 Jahr von "MadMike"

Nett. In der Theorie. Arbeitet mal in der Games Branche* - da hat man seine MITs und konzentriert sich drauf, wird aber je nach Position dennoch an allen Ecken und Enden unterbrochen, weil man flexibel auf kurzfristigen kram reagieren muss. Vor allem, wenn die Firma in verschiedenen Ländern synchron arbeiten sollte. *ist nur ein Beispiel, andere Branchen / Jobs

3 spannende Start-upstrive.me gibt Gas – tisoomi und tift starten durch

vor 1 Jahr von "Sebastian Grund"

Ob das Zufall ist dass alle drei Start-Upper mit "T" beginnen bzw. sogar mit einem kleinen "t"? Scheint ja ein Trend, meine natürlich trend zu sein. Weil ich als Teil-Zeitgeist Evangelist von Toms Car HiFi eine gewisse Affinität zum Thema Automotive habe, habe ich mir mal diese "trive"-Seite angesehen. Ich verstehe, worum es geht: Sehr intelligente Leute mit technischem Sachverstand wollen zeitgeistig-locker rüberkommen und das, was sie da machen, als besonders einfach aussehen lassen. Man wünscht ihnen den Erfolg, aber ich befürchte, die Herren denken schon wieder zu schnell fürs gemeine Volk, dass von den Auto-Generationen her eh um eine Dekade hinter her hinkt (ich kenne kaum jemanden, der Neuwagen kauft, dafür, wie man sich denken kann, um so mehr, die ihr Auto mit edlen Anlagen "pimpen") und gar nicht die Möglichkeit der iPhone-Vernetzung in ihren Kfz-Cockpits hat, die im "App Himmel" gebraucht wird. Soll heißen: Start-ups starten auch manchmal zu schnell. Vielleicht verliert auch trive noch seinen Drive, wenn es an Interessenten für das Angebotene Produkt fehlt?

Flexibilität statt KnebelvertragMit Setting kurzfristig das passende Büro finden

vor 1 Jahr von "Nadine Achilles"

Danke Alexander für den Beitrag! Bezüglich der Website, sind wir gerade dabei Setting auch auf Deutsch verfügbar zu machen um natürlich alle Unternehmen auf dem deutschen Markt anzusprechen.

Ex-Epic-Team macht in Buchhaltung Cherry Ventures und Rockets GFC investieren in Smacc

vor 1 Jahr von "instagroop"

bin mal gespannt wie das konzept funktioniert, es gibt da ja auch andere firmen wie http://www.albuswhite.com/ oder zenbill

LesenswertWhy nobody will steal your shitty start-up idea

vor 1 Jahr von "TimpiTombi"

Cool: Eine kompaktere (und zutreffendere) Zusammenfassung habe ich selten gelesen :-), warum Ideenklau nicht wirklich eine Gefahr darstellt: 1- Because nobody cares. 2- Because an idea is 1% and execution is 99%. 3- Because the same idea executed by different people will lead to totally different products/businesses.

AnzeigeDigitalisierung – eine Chance für die Deutsche Bahn?

vor 1 Jahr von "Stefan"

Entscheidend aus meiner Sicht: Sind die Anwendungen und Angebote flexibel genug? Wenn mein Zug sich verspätet, bucht eine App mich um oder bietet mir dir App verschiedene Möglichkeiten inkl. Empfehlungen? Aber bevor wir das alles angehen, wäre es doch sinnvoller wenn die Bahn zuverlässiger fahren würde und man die low hangig fruits angeht. Wie wäre es also, wenn ich meinen Sitzplatz kurz vor Fahrtantritt noch reservieren könnte und dies im Zug in ECHTZEIT angezeigt werden würde? Schöne neue Welt...

3 neue DealsEdition F sammelt mittlere sechsstellige Summe ein

vor 1 Jahr von "Benno"

Editionf 4 Millionen. Das ich nicht lache. Die Seite sieht aus wie von einem Praktikanten erstellt. Alexa Rank 150.000. Mann da habe ich ja mit Affiliaten-Seiten mehr Traffic. Was soll das sein, ein Witz.

03.12.2015

Jetzt mitmachenWir suchen wieder einmal das Start-up des Jahres

vor 1 Jahr von "G. M."

www.quid4bid.com E-Commerce Startup (Handel, Dienstleistung u Unterkunft) mit neuer Philosophie und Geschäftsmodell! Geschäfte im Internet mal anders...!!!

Ex-Epic-Team macht in Buchhaltung Cherry Ventures und Rockets GFC investieren in Smacc

vor 1 Jahr von "traumjob"

da haben sich ja die sympathischsten charaktere der berliner startup-szene zusammengefunden...

Jetzt mitmachenWir suchen wieder einmal das Start-up des Jahres

vor 1 Jahr von "Beatrice Bartsch"

Ich möchte das Start-up www.eblocker.com/ nominieren. Im Juni 2015 gestartet, bietet der eBlocker eine einzigartige plug&play Privatsphäre-Lösung für alle vernetzten Endgeräte, ermöglicht völlig anonymes Surfen und hält gleichzeitig die Debatte um mehr Datenschutz und Privatsphäre im Internet am Laufen. Die genauen Infos liegen ja bereits vor!

InfografikWas die Farbe des Logos über ein Start-up aussagt

vor 1 Jahr von "Robert Moersch-Parchwitz"

Stimmt. Habe den Link hierzu auch gleich mit allen Kunden und Freunden geteilt - http://ebutoo.de

Formblitz-Gründer meldet sich zurückmysoftware – Werner Vollert tanzt wieder durch Berlin

vor 1 Jahr von "Lautsprecher"

Ernsthaft? Was genau soll uns denn davon überzeugen, unsere Software in Zukunft nicht mehr aus dem Mac App Store, dem iOS App Store oder dem Android/Google Play Store bzw. von den mittlerweile etablierten Plattformen der Hersteller direkt (bspw. Adobe Creative Cloud oder Microsoft Office 365) herunterzuladen? Mal ganz abgesehen davon, dass es für einzelne Plattformen und Produkte dazu überhaupt und systembedingt gar keine Alternative gibt.

Jetzt mitmachenWir suchen wieder einmal das Start-up des Jahres

vor 1 Jahr von "Martin"

http://www.brudervitamine.ch/ Gehört in die Top 10, Startup des Jahres 2015! Vertreten in den DACH-Ländern! Geniales Produkt! Diese Jungs machen die Menschen gesünder.

Brutkasten-ÜbersichtÜber 25 Accelerator-Programme, die jeder kennen sollte

vor 1 Jahr von "Martin"

Wundert mich, dass ihr EuropeanPioneers vergesst. Immerhin gibt es hier bis zu 250.000 Euro Cash ohne dafür Eigenkapital abgeben zu müssen. Darüber hinaus müssen die Startups nicht zwingend nach Berlin. Das 8 Monatsprogram findet außerdem für alle Teams auch in London und Tel Aviv statt.

02.12.2015

Jetzt mitmachenWir suchen wieder einmal das Start-up des Jahres

vor 1 Jahr von "Sebastian"

https://www.feel.yt ist für mich auf jeden Fall ein echte Bereicherung geworden und hat sicherlich noch viel Potential für die Zukunft.

Jetzt mitmachenWir suchen wieder einmal das Start-up des Jahres

vor 1 Jahr von "Benedikt Schröder"

Auch das Start-up www.blue-freedom.de hat was zu bieten. Als Gewinner des German Energy Awards, des Geman Design Awards, des Weconomy Awards, des Next Economy Awards und des Businessplan Wettbewerbs BayStartUp ein sicher ganz besonderer Shooting Star 2015.

Brutkasten-ÜbersichtÜber 25 Accelerator-Programme, die jeder kennen sollte

vor 1 Jahr von "Daniel Karszt"

Hallo Alexander! im CyberLab in Karlsruhe erhalten IT und Hightech Startups 9 Monate individuelles Mentoring, ein Büro mit den anderen Teams und Unterstützung durch das CyberForum. Das CyberForum ist Europas größter regionaler IT- und Hightech-Unternehmerverein. Wir sind gemeinnützig und nehmen keine Unternehmensanteile. Zum Start gibt's ein Konto mit 1000€ geschenkt. Ich freue mich von euch zu hören. Mehr unter: www.cyberlab-karlsruhe.de

Jetzt mitmachenWir suchen wieder einmal das Start-up des Jahres

vor 1 Jahr von "Justus"

ich werfe mal das mobility startup www.share-a-taxi.com in den lostopf!

Entlassungen in HamburgGoodgame Studios und die Angst vor einem Betriebsrat

vor 1 Jahr von "Kaya"

Einigen Mitarbeitern stand eine zugesagte Gehaltserhöhung bevor. Die Aussage von GGS ist einfach Quatsch.

Jetzt mitmachenWir suchen wieder einmal das Start-up des Jahres

vor 1 Jahr von "Benedikt Neunkirch"

Hi! Einen Blick wert ist: Talk About Jack - live chat rooms for all websites http://jack.chat

Jetzt mitmachenWir suchen wieder einmal das Start-up des Jahres

vor 1 Jahr von "Masha Paulick"

Hallo auch aus Berlin! Ich möchte gerne das Startup 4scotty nominieren, das im Januar diesen Jahres online ging. Wir von 4scotty haben uns immer gefragt, wieso Recruitingprozesse eigentlich so langwierig und nervenaufreibend sein müssen, besonders im IT-Recruiting. Also haben wir mit https://4scotty.com/ einen Reverse-Recruiting-Marktplatz speziell für IT-Profis erschaffen. Auf unserer Plattform sind es die Unternehmen, die sich mit transparenten und individuellen Job-Angeboten bei den IT-Experten bewerben. Wir drehen damit den Bewerbungsprozess einfach um. Die Intervieweinladungen enthalten dabei nicht nur den vollständigen Tech-Stack, sondern auch einen Gehaltsvorschlag. Das spart Zeit und Nerven, schließlich können sich die Unternehmen und Kandidaten gleich aufs Wesentliche konzentrieren. Die Rahmenbedingungen sind ja schon geklärt. Als IT-Experte reicht eine einmalige Anmeldung aus, damit Unternehmen sich bewerben können. Liebe Grüße, Masha

Jetzt mitmachenWir suchen wieder einmal das Start-up des Jahres

vor 1 Jahr von "Lisa Günsche"

Ich möchte www.mietercasting.de nominieren. Wir sind im Februar 2015 online gegangen. mietercasting.de ist die Online-Plattform für Mieter, Vermieter, Makler, Hausverwaltungen und Wohnungsbaugenossenschaften. Wir drehen den bekannten Prozess der Wohnraumvermietung um! Mieter legen ein Suchprofil an und werden durch das Matchingverfahren Vermietern mit passenden Objekten vorgeschlagen. Die Vorteile: Zeitersparnis & datengeschützte Suche für beide Seiten – Sie entscheiden, wer welche Informationen sehen darf! Traumimmobilie trifft Wunschmieter – gefunden werden statt suchen mit mietercasting.de!

OfflineEin Gründer redet Tacheles: Darum bin ich gescheitert

vor 1 Jahr von "Mango"

@Kaiser Erschreckend, dass jeder Unternehmensberater werden darf. Reden Sie auch so mit Ihrem Klientel?

OfflineEin Gründer redet Tacheles: Darum bin ich gescheitert

vor 1 Jahr von "Mango"

Wer gibt öffentlich Fehler zu? Die meisten Menschen sind kaum in der Lage sich selbst zu reflektieren und dafür Verantwortung zu übernehmen. Es ist mutig und unbedingt nötig über gescheiterte Ideen zu sprechen, denn jeder kann davon profitieren. Mit 26 Jahren sind die Erfahrungen eines Gründers sicherlich andere, als die eines 58 jährigen. Und so ist dieser Vortrag auch zu sehen, es handelt sich um einen Erfahrungsbericht (keine Meta-Analyse), ein Blickwinkel einer Person, die unterm Strich für sich steht, aus der Vergangenheit gelernt hat und ihren Weg weiter geht. Das hat Repekt verdient und kein Negaiv-Gequatsche von Pseudoexperten. Jeder der kein konstruktives Feedback geben kann, hat keine Führungsqualität.

Entlassungen in HamburgGoodgame Studios und die Angst vor einem Betriebsrat

vor 1 Jahr von "BrunoFehr"

Die fristlose bzw. außerordentliche Kündigung beendet das Arbeitsverhältnis mit sofortiger Wirkung. Kein Abmahnungen nötig.

Jetzt mitmachenWir suchen wieder einmal das Start-up des Jahres

vor 1 Jahr von "Fatime Cetinkaya"

Einen schönen guten Abend aus Ostwestfalen! Wir sind erst seit 4 Wochen mit unserer Plattform www.visavisu.de online. Unsere Plattform ist ein Martkplatz für Online-Coachings zur Wissensvermittlung. Im Gegensatz zu der Vielzahl an Webinar-Anbietern legen wir den Fokus auf eine 1:1 Kommunikation per Videochat, so dass Coaches ganz individuell auf die Probleme der einzelnen Nutzer eingehen können. Liebe Grüße Fatime Cetinkaya

OfflineEin Gründer redet Tacheles: Darum bin ich gescheitert

vor 1 Jahr von "Marc"

Die deutsche startup szene ist viel, viel weiter. Vor 17 jahren als die ersten unis in d und ch entrepreneurship entdeckt haben konnte man mit diesen learnings ein paar erstsemester beeindrucken. Ich finde es problematisch, wenn das scheitern bei gründern identitätsstiftend wird wie bei arkadius und als investor wäre ich angesichts der offensichtlich geringen tiefe und qualität der erkenntnisse besorgt ob er überhaupt das richtige gelernt hat um es beim nächsten mal besser zu machen. DS: so eine präsentation als gelungen zu bezeichnen - naja. Wenn ihr schon über scheitern schreibt, dann bitte über erfolgreiches scheitern, grosses scheitern, und nicht solche kinkerlitzchen.

01.12.2015

Jetzt mitmachenWir suchen wieder einmal das Start-up des Jahres

vor 1 Jahr von "Dajana"

Die Idee für eine Plattform, mit der Unternehmen und Teams einfach, schnell und schlau Teamevents finden können, die neben einem gemeinsamen Erlebnis auch eine gemeinsame Weiterentwicklung ermöglichen, ist umgesetzt. Auf www.teamevents.de finden Suchende mit Hilfe des teamevents-filters auf Basis von Fakten, Kategorien und Kompetenzen, Teamevents, die zu Ihnen passen und zudem zur strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens beitragen. Die Angebote enthalten die vollständigen Kontaktdaten der Anbieter, die auf der Plattform sichtbar gemacht und gefunden werden. Das Berliner Unternehmen beschäftigt ausschließlich Selbstständige und Freiberufler und möchte mit teamevents.de einen Beitrag für Erfolg von Unternehmen und Zufriedenheit beim Arbeiten leisten.

Jetzt mitmachenWir suchen wieder einmal das Start-up des Jahres

vor 1 Jahr von "John-Kevin O´ Callaghan"

Ich stimme für das Bergsportportal mountunity.com.

Jetzt mitmachenWir suchen wieder einmal das Start-up des Jahres

vor 1 Jahr von "Oliver Preikschat"

Ich möchte unser start-up nominieren: www.Robin-Green.com nachleuchtende, also nachts von alleine leuchtende (phosphoreszierende) Designobjekt wie: Gläser, Teller, Lampen, Vasen und Fliesen aus Berlin.

OfflineEin Gründer redet Tacheles: Darum bin ich gescheitert

vor 1 Jahr von "vero kaiser"

generell: das ist keine Analyse, sondern einen Aneinanderreihung von "leeren" Worthülsen. Nehmen wir mal an, diese Gründer müsste eine BWA und einen Businessplan für eine Bank formulieren, dann würde jeder Prokurist sagen: Okay, Banken geben niemanden aus dem "Kindergarten" Geld. Für mich als Unternehmensberater ist diese intellektuelle Dünnheit erschreckend.

OfflineEin Gründer redet Tacheles: Darum bin ich gescheitert

vor 1 Jahr von "Jan"

ich würde noch den Tipp hinzufügen: mit 26 keine Firma gründen! Es gib vereinzelt Gegenbeispiele aber in den meisten Fällen sind 5-10 Jahre Berufserfahrung stark von Vorteil - denn oft scheitern Startups an handwerklichen Fehlern die jemanden mit (Führungs-)erfahrung nicht passiert wären.

Jetzt mitmachenWir suchen wieder einmal das Start-up des Jahres

vor 1 Jahr von "Alexander Ohrt"

Moin zusammen, wir melden uns aus dem hohen Norden (Kiel), berichten unter #startupSH über unsere Startup-Szene und möchten folgende nominieren: - chatshopper.com - Die Zukunft des M-Commerce - light-instruments.de - Beamen on the EDGE - redsbox.io by FlowyApps - Die datensicherste Cloud der Welt Vielen Dank für Eure Initiative und schönen Gruß!

OfflineEin Gründer redet Tacheles: Darum bin ich gescheitert

vor 1 Jahr von "Atilla Boz"

Warum wird scheitern in letzter Zeit so hoch gehalten? Naja trotzdem herzlichen Glückwunsch.

Reparaturservice aus StuttgartReparando macht kaputte Handys wieder heil

vor 1 Jahr von "Andul"

"Reparando" - creativity at it's best....

30.11.2015

OfflineEin Gründer redet Tacheles: Darum bin ich gescheitert

vor 1 Jahr von "Alexander Scholz"

Entschuldigung, das nennen Sie eine gelungene Präsentation? Ich hatte die flaschen Leute um mich, ich habe mich zusehr ablenken lassen und ich kan mit generischen Floskeln um mich werfen und ein Paar "Facebookbildchen" reinkopieren? Vielen Dank, fünf Minuten verschwendete Lebenszeit. Immerhin hatte er recht, soziale Medien sind Zeitfrsser... schade wenn man dann selbst gewollt/ungewollt dazu beiträgt.

OfflineEin Gründer redet Tacheles: Darum bin ich gescheitert

vor 1 Jahr von "StephanL"

Den Tenor "Das Team ist wichtiger als die Idee" habe ich in den letzten Jahren gefühlt 2.000mal in diversen Kursen, Vorträgen etc. gehört. Ich halte das für einen No-Brainer. Wetten, dass das Team durchgehalten hätte wenn das Geschäft gut gelaufen wäre? Streitigkeiten treten doch gerade dann auf wenn es eben nicht läuft. Sobald einer oder mehrere anfangen den Glauben zu verlieren, was eben vorkommt wenn man nach 8 Monaten nicht entscheidend weitergekommen ist. Wenn eine Idee nicht fliegt und sich Teile des Teams das nicht eingestehen wollen, löst sich das Team im Streit auf und der Gründer, der nach wie vor an die Idee glaubt, behauptet hinterher der Grund für das Scheitern sei das Team. Was sollte er auch sonst sagen? Alles andere wäre ja das Eingeständnis, dass die Idee nicht gut ist.

29.11.2015

15 Fragen an Daniel Marx von Urlaubsguru“Ich habe meiner Mutter versprochen, ihr einen Bauernhof zu kaufen”

vor 1 Jahr von "Jan Walter"

Selten habe ich so ein schlechtes Feedback gesehen und dann noch von einer Person die es vorzieht anonym zu bleiben. Das man Urlaubsguru nicht als "groß" bezeichnet finde ich ja schon fast lustig. Oder ist ein Unternehmen ala Facebook, Google erst als "groß" anzunehmen? Ein Konstruktionsbüro mit 3 Mitarbeitern und durchschnittlichem Umsatz wäre also nach deiner Meinung .... mickrig?? Da ich selber in der Gründungsphase stecke kann ich den Entschluss einer GbR gut nachvollziehen. Geringe Kosten und kaum Aufwand waren unsere Motivation eine GbR zu gründen. Du sprichst von "dämlichen Ideen". Ich sehe eine Idee oder ein gewisses Geschäftsvorhaben nie im Zusammenhang mit dem Wort "dämlich" oder "dumm". Es gibt in der heutigen Zeit so viele Möglichkeiten. Meistens sind es auch die "verrücktesten" Ideen die Erfolg versprechen. Und ja! Drei Monate bis der Startschuss fallen kann ist eine lange Zeit. Jeden Tag drängen neue Unternehmen auf den Markt. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand anders die gleiche Idee vor dir umsetzt ist durchaus gegeben. Daniel, mach weiter so. Beste Grüße Jan W. aus U.

Entlassungen in HamburgGoodgame Studios und die Angst vor einem Betriebsrat

vor 1 Jahr von "Hadik"

Ich weiß es aus erster Hand: es hat vorher keinerlei Abmahnungen o. ä. gegeben. Und der Rauswurf war quasi ein Abführen vom Arbeitsplatz direkt vor die Tür. Ohne jede Vorwarnung. Der Fall ist eindeutig.

Entlassungen in HamburgGoodgame Studios und die Angst vor einem Betriebsrat

vor 1 Jahr von "Kaya"

Ein bisschen abenteuerlich, dass eine Gruppe von Leuten aus unterschiedlichen departments, sich innerhalb von wenigen Stunden auf so einen spin einigen. Letzlich lässt sich das ganz einfach dadurch überprüfen, ob der Kontakt zu Ver.di vor oder nach Aussprache der Kündigung war.

5 neue DealsMairDumont Ventures investiert in Fineway

vor 1 Jahr von "Gast"

Und Lottohelden spielt auch kein "deutsches Lotto" mehr, sondern man wettet auf Lotto. Bei einem unbekannten Buchmachen in Timbatukaland. Nach dem Motto; wenn das die Kunden nicht merken und keiner den Jackpot knackts lohnt das richtig

28.11.2015

Start-up-Radarcoozzy – und Vermieter und Mieter sollen strahlen

vor 1 Jahr von "Manuel Arno Korfmann"

sofortwohnen.com lebt weiterhin. Laeuft zwar immer noch auf Sparflamme nur in Hamburg, da allerdings seit Jahren weiterhin reibungslos.

Makler, zieht Euch warm an!Mieten, kaufen, wohnen – Start-ups, die man kennen muss

vor 1 Jahr von "Marcel"

Https://www.vedian.de - verfolgt den Einsatz Maklern neue Vermarktungsmöglichkeiten an die Hand zu geben. Damit den Kunden für die Immobilie zu gewinnen.

27.11.2015

Entlassungen in HamburgGoodgame Studios und die Angst vor einem Betriebsrat

vor 1 Jahr von "BrunoFehr"

Finally, someone said it! Thank you!

Start-up-Radarcoozzy – und Vermieter und Mieter sollen strahlen

vor 1 Jahr von "azrael74"

Und es kommen noch mehr! Wer ist denn schon wieder platt?

Entlassungen in HamburgGoodgame Studios und die Angst vor einem Betriebsrat

vor 1 Jahr von "LieberAnonym"

Vielleicht liegt die Kausalität auch anders herum: Die Mitarbeiter entschlossen sich nach der Kündigung dazu einen Betriebsrat zu kündigen, um die Kündigung dadurch zu erschweren / vor dem Arbeitsgericht rückgängig zu machen. Hat es so auch schon gegeben.

Start-up-Radarcoozzy – und Vermieter und Mieter sollen strahlen

vor 1 Jahr von "Bestellerprinzip Mietgesuch"

Des ist jetzt gefühlt das 30ste Star-Up zu dem Thema. Einige sind übrigens schon wieder verschwunden und nicht mehr aktiv.

Li-La-Launeland in Düsseldorftrivago – ein All-Inclusive-Wellnesshotel für Mitarbeiter

vor 1 Jahr von "Atilla Boz"

Was meinen Sie genau damit? Welche Datenbanken, und welche Community? Warum sollte jemand für einen Euro arbeiten?

Li-La-Launeland in Düsseldorftrivago – ein All-Inclusive-Wellnesshotel für Mitarbeiter

vor 1 Jahr von "Martin Brunsmann"

Und die Kehrseite der Medaille: Ihre Datenbanken lässt trivago allerdings nach wie vor weltweit von der sogenannten "Community" pflegen. Gegen Hungerlöhne! Stundenlöhne um einen Euro - wenn überhaupt!

26.11.2015

Start-up-RadarMailtastic bringt die “E-Mail Signatur 2.0″

vor 1 Jahr von "mikezter"

Und ich dachte schon es ginge um digitale Unterschriften.

Die Employour-Macher im Interview“Bochum ist eine der wohl meist unterschätzten Städte”

vor 1 Jahr von "regenschirme.com"

Kohlenpott? Das Wort haben wir lange nicht mehr gelesen... Ruhrpott lassen wir uns ja noch gefallen, aber Kohlenpott ist seit 30 Jahren nicht mehr en vogue.

Ressourcen-Übersicht38 Plattformen für kostenlos nutzbare Bilder und Videos

vor 1 Jahr von "Kisseny"

Danke für die Liste :) Gute Arbeit!

Arbeitszeiten einfach und übersichtlich dokumentieren17 Online-Zeiterfassungs-Tools für jeden Geschmack

vor 1 Jahr von "Michael Brückner"

Joli (www.myjoli.de) ist echt eine gutes Tool. Hat gerade ein großes Update erfahren. Wir haben dazu sogar eine Review verfasst. http://www.mm-creative.de/blog/2015/11/24/zeiterfassung-mit-joli/

Die Employour-Macher im Interview“Bochum ist eine der wohl meist unterschätzten Städte”

vor 1 Jahr von "Kaaa"

"Für viele ist es aber halt nur Bochum." - Der Satz zeigt sehr schön, dass das größte Problem des Ruhrgebiets sein Image ist. Wen es interessiert: Der Irrglaube, letztlich seien es nur die Arbeitsplätze, die junge Menschen in eine Stadt ziehen, wird durch eine Studie von Simons widerlegt. Dort ist die Rede von Schwarmstädten, wobei sich junge Berufseinsteiger (und potenzielle Gründer) in zunehmend wenigen Städten ballen. Entscheidend dafür ist nicht das Vorhandensein einer jungen Infrastruktur einer Stadt (also ÖPNV, Gastronomie, Szene, etc), sondern der Wanderungseffekt selbst: Je mehr junge Menschen eine Stadt für sich entdecken, desto cooler wird sie für andere junge Menschen und erst infolgedessen bildet sich diese junge Infrastruktur, zu der auch Startups gehören. Oft sind es große Universitätsstädte, die hierbei vorne liegen. http://www.wiwo.de/politik/deutschland/landflucht-junge-leute-ziehen-gezielt-in-schwarmstaedte/9808402.html

Die Employour-Macher im Interview“Bochum ist eine der wohl meist unterschätzten Städte”

vor 1 Jahr von "Alex Wiethaus"

Und hier im Pott gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Startups. :-)

Offline!24 Abo-Commerce, die leider gescheitert sind

vor 1 Jahr von "Daniel || Fashion Insider"

Also ChicChickClub war ein Copycat von JustFab, die das Modell inzwischen sehr erfolgreich auch auf Mode ausgeweitet haben und mittlerweile ein Unicorn sind. Also lag es wahrscheinlich nicht am Abo-Modell....

25.11.2015

Zwei Gründerinnen auf Erfolgskurs“Als Frau wird man kategorisch unterschätzt”

vor 1 Jahr von "Babbelfisk"

3 monatiges "Interim" bei RI, zeichnet wohl gleich Jeden als Experte aus :)?! Frauen, vor allem in der Startup-Szene, werden immer mit "Diskrimierung" konfrontiert. Vielleicht sollte man es einfach mal unterlassen, dass man in jeden Interview, sich gleich darauf bezieht - also auf die Diskriminierung. Merkwürdige Welt.

Start-up-RadarCrowdfox will immer 10 % günstiger als amazon sein

vor 1 Jahr von "Steffen"

Ich habe keine Umsatzsteuer-ID. Kann ich mich als Händler trotzdem Anmelden?

Deals, Deals, DealsDailyDeal wechselt den Besitzer – MenschDanke greift zu

vor 1 Jahr von "Deathwatch Germany"

Au weier

Arbeitszeiten einfach und übersichtlich dokumentieren17 Online-Zeiterfassungs-Tools für jeden Geschmack

vor 1 Jahr von "Sven"

Für meine Zeiterfassung bei Webprojekten nutze ich seit langem http://papershift.com/zeiterfassung

Offline!24 Abo-Commerce, die leider gescheitert sind

vor 1 Jahr von "azrael74"

Fälschlicherweise war Drink Synikat zunächst auf der Liste. Das Start-up existiert aber noch. Sorry für den Fehler.

24.11.2015

3 neue Start-upsLemon verbindet, Eyo und ZoneApp erst recht

vor 1 Jahr von "Timm Straßheim"

Ich mag die ZoneApp. Schön realisiert. Macht Laune!

#followfriday50 Journalisten, denen jeder unbedingt folgen sollte

vor 1 Jahr von "schnappi717"

Im Tech Bereich und der Fotografie im Speziellen: Rene Schubert (@suite717) https://twitter.com/suite717

Makler, zieht Euch warm an!Mieten, kaufen, wohnen – Start-ups, die man kennen muss

vor 1 Jahr von "Martin"

http://www.coozzy.com – Stell dich vor. Deinen neue Wohnung will dich kennenlernen

Alpenglühen15 Schweizer Start-ups, die die Alm so richtig rocken

vor 1 Jahr von "Millo Bergi"

Ist eine kleines Unternehmen auch einen startup? Zum Beispiel dieses Umzug Portal: http://umzug-offerte-schweiz.com Oder nur die grossen? Was is der minimum norm?

23.11.2015

Unternehmen mit Zukunft50 Start-ups, die wir nicht mehr aus den Augen lassen

vor 1 Jahr von "Antonia"

Hey, ihr habt uns vergessen :)

#followfriday50 Journalisten, denen jeder unbedingt folgen sollte

vor 1 Jahr von "Absolut Keiner"

Es wäre interessant gewesen, wenigstens EINEN Grund dafür zu lesen, warum man den aufgezählten Journalisten folgen sollte...

Zwei Gründerinnen auf Erfolgskurs“Als Frau wird man kategorisch unterschätzt”

vor 1 Jahr von "TimpiTombi"

Ich weiss nicht, ob die Eröffnung eines Genderthemas bereits im Titel hier die passende Schlussfolgerung ist. Ein Startup erfolgreich zu machen ist für Männer und Frauen gleichermaßen eine Herausforderung. Und es ist für beide Geschlechter etwas komplett anderes als in der Organisation Rocket zu arbeiten. Vielleicht ist es mehr Charakter als Gender, der darüber entscheidet, ob es mit Rocket passt oder eher etwas eigenes, freies sein sollte.

Zwei Gründerinnen auf Erfolgskurs“Als Frau wird man kategorisch unterschätzt”

vor 1 Jahr von "Andreas Otterstein"

ich finde es ja toll, dass Frauen immer mehr gründen. Aber "als Frau wird man unterschätzt" und dann doch im Catering/Küchenbereich zu arbeiten ist dann doch wieder ein Klitschee.. aber, mehr Gründerinnen bitte!

#followfriday50 Journalisten, denen jeder unbedingt folgen sollte

vor 1 Jahr von "Wolfgang Gumpelmaier"

Super Liste, danke!

21.11.2015

Gastbeitrag von Giovanni Bruno Viele Wege führen zur Google-Sichtbarkeit

vor 1 Jahr von "Lukas Herbst"

Gute Zusammenfassung. Danke, Giovanni ;)

3 neue Start-upsFinTech-Invasion: asuro vs. massUp vs. Giromatch

vor 1 Jahr von "Oliver Mack"

und wir haben bei asuro eine Menge Spaß bei der Arbeit wie dieses Video zeigt https://www.youtube.com/watch?v=GAQ-FSX91Go

Unternehmenskultur Die Mitarbeiter von babbel haben nun alle Firmenfahrräder

vor 1 Jahr von "Oliver"

Naja fällt das nicht unter den steuerlichen Freibetrag von 44 € pro Monat.

20.11.2015

Gastbeitrag von Kathrin TreutingerInnsbruck – wo Start-ups noch etwas besonderes sind

vor 1 Jahr von "Erwin Atzl"

Hallo Herr Popp, die Tiroler Startups warten auf Investoren, freut mich, dass Sie da aktiv sind. Habe einige Startups gesehen, die trotz einer guten Idee aufgeben mussten, da es in Tirol nicht so einfach ist an Wagniskapital zu kommen. https://plus.google.com/u/0/communities/103303727690879005405

#followfriday50 Journalisten, denen jeder unbedingt folgen sollte

vor 1 Jahr von "Lukas Herbst"

Tolle Liste. Danke, Alexander. Spontan fallen mir auch noch drei junge (auf Twitter aktive) Journalisten ein: Lisa Hegemann (@wiwo_gruender) https://twitter.com/frauhegemann Daniel Hüfner (@t3n) https://twitter.com/hexitus Nora Jakob (@wiwo_gruender) https://twitter.com/JakobNora

Gastbeitrag von Kathrin TreutingerInnsbruck – wo Start-ups noch etwas besonderes sind

vor 1 Jahr von "Jonas Schors"

zahlen stimmen aber nicht, 27.000? vielleicht mit hauptwohnsitz ja, sind insg. weit über 30.000....

Die Rückkehr der Löwen #DHDL“Die Höhle der Löwen”: Spezialausgabe an Neujahr

vor 1 Jahr von "Martin Möller"

Heute und Morgen wird auf der Gründermesse "Die Initiale" in Dortmund übrigens für Die Höhle der Löwen gecastet.

Die Rückkehr der Löwen #DHDL“Die Höhle der Löwen”: Spezialausgabe an Neujahr

vor 1 Jahr von "Martin Möller"

Heute und Morgen noch wird übrigens auf der Gründermesse "Die Initiale" in Dortmund für die Höhle der Löwen gecastet.

Die Rückkehr der Löwen #DHDL“Die Höhle der Löwen”: Spezialausgabe an Neujahr

vor 1 Jahr von "Richard Kimble"

Penetrante Overlay-Banner die nicht verschwinden, auch wenn man versucht sie wegzuklicken, nerven tierisch und führen dazu, dass sich Besucher von dieser Seite verabschieden und vom Newsletter abmelden.....Also Webmaster - bitte fixen und bei der Auswahl berücksichtigen. Danke.