Deal-Monitor Expansion: Spryker holt sich 22 Millionen Dollar ab

+++ One Peak Partners investiert gemeinsam mit Altinvestoren wie Project A 22 Millionen US-Dollar in Spryker. "Das Investment wird uns dabei helfen, in neue Märkte hineinzuwachsen und unsere Produktentwicklung zu beschleunigen”, sagt Mitgründer Alexander Graf. #StartupTicker
Expansion: Spryker holt sich 22 Millionen Dollar ab

+++ Der Londoner Investor One Peak Partners investiert gemeinsam mit Altinvestoren wie Project A 22 Millionen US-Dollar in die E-Commerce-Lösung Spryker. “Wir waren sehr beeindruckt von Sprykers schnellem und profitablem Wachstum, der außergewöhnlichen Technologie-Plattform und dem erstklassigen Gründungsteam”, sagt David Klein, Managing Partner bei One Peak Partners. Aktuell beschäftigt das Startup rund 100 Mitarbeiter und peilt für das laufende Jahr einen Umsatz in Höhe von 10 Millionen Euro an. Und: Spryker arbeitet bei profitabel. “Hochprofitabel” wie Mitgründer Alexander Graf kürzlich betonte. “Das Investment wird uns dabei helfen, in neue Märkte hineinzuwachsen und unsere Produktentwicklung zu beschleunigen”, sagt Graf. Die Berliner Firmenschmiede Project A startete Spryker 2014 gemeinsam mit den etribes-Machern Graf und Nils Seebach.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle