Deal-Monitor Porsche Digital investiert in Smart Home-Dienst

+++ Porsche Digital, der Digiableger des Autobauers, investiert in das Stuttgarter Start-up Home-iX. Das Unternehmen ermöglicht durch eine „Smart Living as a Service“-Plattform, Branchen oder Unternehmen am Markt für das vernetzte Leben und Internet der Dinge teilzuhaben. #StartupTicker
Porsche Digital investiert in Smart Home-Dienst

+++ Porsche Digital, der Digiableger des Autobauers, investiert in das Stuttgarter Start-up Home-iX. Das Unternehmen ermöglicht durch eine „Smart Living as a Service“-Plattform, Branchen oder Unternehmen am Markt für das vernetzte Leben und Internet der Dinge teilzuhaben. home-iX wurde 2016 nebenberuflich von den Porsche-Mitarbeitern Mehmet Arziman und Heiko Scholtes gegründet. Porsche Digital sicherte sich zunächst 10 % an Home-iX. “Unsere Plattform agiert als sicherer Vermittler am Smart Home-Markt”, sagt Home-iX-Macher Arziman. Porsche Digital stieg bereits beim Parkservice-Anbieter evopark ein. Siehe: Porsche Digital: 5 Dinge, die jeder wissen sollte.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.