Lesenswert Unister: Insolvenzverwalter will Millionen von Google

+++ Die Unister-Insolvenz erreicht nun auch Google. Wie das manager magazin berichtet, drohen dem Konzern Rückzahlungen in dreistelliger Millionenhöhe, "weil Unister selbst dann noch teure Werbung über die Suchmaschine schaltete, als die Firma de facto längst pleite war". #StartupTicker
Unister: Insolvenzverwalter will Millionen von Google

+++ Die Unister-Insolvenz erreicht nun auch Google. Wie das manager magazin berichtet, drohen dem Konzern Rückzahlungen in dreistelliger Millionenhöhe, “weil Unister selbst dann noch teure Werbung über die Suchmaschine schaltete, als die Firma de facto längst pleite war”. “Das entsprechende Geld wolle sich Insolvenzverwalter Lucas Flöther nun von Google zurückholen, um damit die Gläubiger zu entschädigen”, heißt es im Bericht. Womöglich war Unister schon Anfang 2015 insolvent, also rund anderthalb Jahre vor dem Konkursantrag. “Prinzipiell wäre damit jede Zahlung, die Unister im betreffenden Zeitraum geleistet hat, anfechtbar”.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Foto (oben): Unister