5 neue Deals Online-Finetrader holt sich 2,5 Millionen Euro ab

In unserer "Neue Deals"-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Tradico, Geschenke.de, TruckIn, familynet und Medienwerft. Schmitz Cargobull, ein Hersteller von Sattelaufliegern, etwa investiert in TruckIn.
Online-Finetrader holt sich 2,5 Millionen Euro ab

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform.

Online-Finetrader holt sich 2,5 Millionen Euro ab

Earlybird, DvH Ventures und der Frühphasen-Investor Speedinvest investieren 2,5 Millionen Euro in das Fintech-Startup Tradico. Das Unternehmen, das sich als Online-Finetrader für den gewerblichen Bereich positioniert, wurde 2014 von Mario Springer und Manuel Hehle in gegründet. Das Start-up finanziert Waren für Händler vor. Über Summen biss 20.000 Euro entscheidet das Unternehmen dabei innerhalb von 30 Sekunden.

Geschenke.de und design3000 schließen sich zusammen

Die beiden Plattformen Geschenke.de (gehört zu Hanse Ventures) und design3000 schließen sich zusammen. design3000 wird dabei eine 100 %-Tochter von Geschenke.de, die design3000-Gesellschafter werden Anteilseigner von Geschenke.de. “Für das Unternehmen und für mich ist dies ein spannender nächster Wachstumsschritt und eine große unternehmerische Chance”, Felix Vay, der als geschäftsführender Gesellschafter von design3000 nun Gesellschafter und Teil der Geschäftsleitung von Geschenke.de wird. Im Rahmen dieser Transaktion verdoppelt der GMPVC German Media Pool sein Engagement beim jungen Unternehmen.

TruckIn sammelt eine Million ein

Schmitz Cargobull, ein Hersteller von Sattelaufliegern, Aufbauten und Anhängern, investiert 1 Million Euro in das Logistik-Start-up Truckin. Das Investment soll den weiteren Aubau der Plattform und die Expansion in Europa vorantreiben. Truckin wurde von Bela Dobos, Zoltan Visegradi, Art Richards und Rajat Rajbhandari gegründet.

familynet sammelt siebenstelligen Betrag ein

BFB Brandenburg Kapital und Atlantic Labs investieren einen siebenstelligen Betrag in das Berliner Start-up familynet. Das Unternehmen betreibt eine Familien-App, die die digitale Organisation des Familienalltags erleichtern soll. “Durch die Finanzierung können wir unser Produkt weiter ausbauen, unser Wachstum in Deutschland ankurbeln und in naher Zukunft unsere App auch in internationalen Märkten einführen“, so Co-Gründer Maximilian von Schierstädt.

FIS und die Medienwerft gehen gemeinsame Wege

FIS und die Medienwerft gehen zukünftig gemeinsame Wege. FIS bietet Informationssysteme und Consulting. Zu diesem gehören neben SAP Hybris Commerce und SAP Hybris Marketing die SAP-Hybris-Lösungen Cloud for Sales und Cloud for Service. Die Medienwerft ist eine Agentur dür digitale Medien und Kommunikation. Damit bieten beide Unternehmen mit ihrem gemeinsamen Portfolio zukünftig das komplette SAP-Themenspektrum für den Bereich Customer Engagement and Commerce (CEC) ab.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor