Start-up-Radar Pure Presents: Blume 2000 drängt ins Geschenkesegment

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute Pure Presents, eine Geschenkeplattform, die bald an den Start geht. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.
Pure Presents: Blume 2000 drängt ins Geschenkesegment

In großen Buchstaben steht “Freude am Schenken!” auf der Startseite von Pure Presents. Weiter ist dort zu lesen: “Wir sind ein junges E-Commerce Start-up aus Hamburg. Unser Ziel ist es, etwas Neues auf dem Online Markt für Geschenke zu schaffen. Das wollen wir anpacken! Als Team arbeiten wir eng zusammen. Flache Hierarchien und kurze Wege bringen hohe Effektivität. Kreativität und eine Hands-on-Mentalität sorgen für innovative Lösungen. Sei kreativ, bring dich ein!”

Wie Exciting Commerce berichtet, steckt hinter dem Start-up Blume 2000: “Neben Florian Sieg, zugleich Vorstand der Blume 2000 New Media AG, ist Bastian Laske als Geschäftsführer an Bord. Er war zuletzt bei Rewe Digital. Und beide kennen sich von gemeinsamen Tagen bei der Bünting-Gruppe”. Thematisch passt der Dienst zumindest zu Blume 2000.

Unser Start-up-Radar ist eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle