5 neue Deals Kreos Capital pumpt 7 Millionen in Searchmetrics

In unserer "Neue Deals"-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Searchmetrics, TwentyBN, TourRadar, 21sportsgroup und rightmart. Cherry Ventures und Hoxton Venture etwa investieren 6 Millionen US-Dollar in TourRadar.
Kreos Capital pumpt 7 Millionen in Searchmetrics

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform.

Searchmetrics leiht sich bei Kreos Capital 7 Millionen

Frisches Kapital: Kreos Capital leiht dem SEO-Unternehmen Searchmetrics stattliche 7 Millionen Euro. “Wir konnten mit Kreos Capital einen idealen Partner für unsere weitere Wachstumsfinanzierung gewinnen. Wie geplant werden wir mit den Mitteln unsere Investitionen in das Produkt und in den Kundenservice kontinuierlich ausbauen“, sagt Searchmetrics-Macher Volker Smid. Geldgeber wie Neuhaus Partners, Iris Capital und Holtzbrinck Digital investieren zuvor bereits mehrere Millionen in Searchmetrics.

Bekannte Geldgeber pumpen 6 Millionen in TourRadar

Geldsegen: Der Berliner Hipster-Geldgeber Cherry Ventures und Hoxton Venture sowie die österreichischen Investmentfonds aws Gründerfonds und Speedinvest investieren 6 Millionen US-Dollar in TourRadar, einen Online-Markplatz für mehrtägige Gruppenreisen. Das 2010 gegründete Start-up aus Wien wird von den australischen Brüdern Travis und Shawn Pittman vorangetrieben. Mit dem frischen Kapital will das TourRadar-Team im kommenden Jahr auf 70 Mitarbeiter wachsen – derzeit beschäftigt das Unternehmen 40 Mitarbeiter.

TwentyBN holt sich 2,5 Millionen Dollar

Finanzspritze: Ein ungenannter New Yorker Privatinvestor pumpt zum Start direkt mal 2,5 Millionen US-Dollar in TwentyBN. Hinter TwentyBN – steht für Twenty Billion Neurons – verbirgt sich ein Anbieter künstlicher Intelligenz (KI). Die Berliner wollen mit ihrer Unternehmung die “bekannte Deep Learning-Methode der deutschen Wirtschaft zugänglich” machen. Der bisher anonyme Geldgeber soll “seit über 35 Jahren im Bereich Machine-Intelligence engagiert sein, Methodiken der Disziplin in seinen Investmententscheidungen mit einbeziehen und selbst auch in dem Bereich promoviert haben”.

21sportsgroup sammelt zweistellige Millionensumme ein

Investment: Ungenannte Investoren pumpen Wachstumskapital in zweistelliger Millionenhöhe in den E-Commerce-Händler 21sportsgroup, zu dem unter anderen 21run, Planet Sports und Vaola gehören. Das frische Kapital soll in den “Ausbau der Marktführerschaft in Deutschland sowie die weitere Internationalisierung” fließen. Für das laufende Jahr peilt das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 125 Millionen Euro an.

Mehrere Kanzleien investieren in rightmart

Einstieg: Ungenannte Investoren, das Start-up verrät nur, dass es Anwaltskanzleien sind, investieren einen mittleren sechsstelligen Betrag in rightmart, eine softwarebasierte Rechtsberatung. “Die Seedrunde war für uns nur der erste Schritt, welche uns für eine Series-A Anfang 2017 auf den Weg bringen soll“, sagt Gründer Marco Klock. „Wir werden in den nächsten Monaten alles tun, um das erste Legal Tech Startup aus Deutschland zu sein, welches eine Series-A abschließt.”

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto: Money from Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle