Lesenswert Home24 und seine Eigenmarken (und mehr)

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Home24 und seine Eigenmarken (und mehr)

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Home24
Home24-Chef: “Wir wollen Produktkompetenz zeigen”
Smood, Kinx, Skop – Home24 wirft eine Eigenmarke nach der anderen auf den Markt. Doch die Mühe lohnt sich, verrät Home24-Chef Domenico Cipolla.
IWB

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet im Standard-Paket 149 Euro. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Internationalisierungsstrategie
Wie Du Dein Start-up internationalisierst
Es gibt zwei verschiedene Typen von Start-ups. Die Experten von Point Nine erklären, wie sie sich unterscheiden und was das für die Internationalisierungsstrategie bedeutet.
WiWo Gründer

Gründerinnen
Startups: Viele Gründer, kaum Gründerinnen
Die deutsche Startup-Szene ist immer noch sehr männerlastig: Nur zehn Prozent aller Gründer sind Gründerinnen. Drei erfolgreiche Gründerinnen erzählen, was ihrer Meinung nach das Problem ist und was sie gern verändern würden.
heise online

Amaze
Mit Swipe à la Tinder zum passenden Zalando-Outfit
Zielgruppe: Frauen. Geschäft: Mode. App-Modell: Swipen. Mit frischem Kapital will das Berliner Startup Amaze das mobile Shoppen revolutionieren.
Gründerszene

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Morning Coffee from Shutterstock