Archiv - März - 2015

Gastbeitrag von Michael Ballweg Was passiert, wenn es die eigene App ins TV schafft?

Was passiert, wenn es die eigene App ins TV schafft?
Montag, 2. März 2015 ds-Team

Viele Start-ups lassen sich nicht gerne in die Karten schauen. Michael Ballweg, einer der Macher der App Synagram, legt dagegen die Karten auf den Tisch und gewährt einen Einblick hinter die Kulissen seines Start-ups. Es geht dabei um die Ausmaße, die ein Bericht im TV haben kann.

Umfrage So meistern Gründer ihren Start-up-Arbeitsalltag

So meistern Gründer ihren Start-up-Arbeitsalltag
Montag, 2. März 2015 Alexander Hüsing

5 Fragen und jeweils 5 Antworten zum Arbeitsalltag von 5 Gründerinnen und Gründern aus Deutschland. Und darum geht es unter anderem im Detail: Wie starten ganz normale Gründerinnen und Gründer so in einen ganz normalen Start-up-Arbeitsalltag? Und wie schalten diese nach der Arbeit ab?

Lesenswert Tierfutter passt nicht so recht zu Burda (und mehr)

Tierfutter passt nicht so recht zu Burda (und mehr)
Montag, 2. März 2015 ds-Team

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Northzone investiert Outfittery sammelt 20 Millionen US-Dollar ein

Outfittery sammelt 20 Millionen US-Dollar ein
Sonntag, 1. März 2015 Alexander Hüsing

Outfittery im Millionenrausch: Das Start-up sammelt vom Investor Northzone weitere 20 Millionen US-Dollar ein. Outfittery versorgt seit 2012 shopping-unbegeisterte Männer und gestresste Manager aller Art per Post mit neuen Klamotten. Zuvor flossen bereits über 13 Millionen Euro in das Unternehmen.

TV-Doku über Coder! #gogeek Go_Geek!: EinsPlus begleitet vier Berliner Programmierer

Go_Geek!: EinsPlus begleitet vier Berliner Programmierer
Sonntag, 1. März 2015 Alexander Hüsing

Go_Geek! heißt die brandneue TV-Doku von EinsPlus. Der TV-Sender begleitet darin drei Berliner Programmierer und eine Programmiererin durch ihren Alltag. Die Doku gibt es klassisch im TV und online. Der Clou an der Online-Variante: Seitenstränge der Handlung können im Netz weiterverfolgt werden.

Archiv nach Monaten