Lesenswert

Wie viel Desaster steckt in Tirendo? (und mehr)

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Wie viel Desaster steckt in Tirendo? (und mehr)
Dienstag, 9. September 2014Vonds-Team

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Tirendo
Ist Tirendo wirklich ein Desaster?
Delticom stutzt Tirendo aktuell zurecht. Von den 151 Mitarbeitern sollen in Kürze 113 das Unternehmen verlassen, nachdem die Umsatzziele scheinbar verfehlt worden sind.
Kassenzone

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Tirendo
Reifendirekt.de-Betreiber Delticom dampft Tirendo ein
Die Übernahme des Berliner Online-Reifenhändlers Tirendo hat sich für Delticom nicht ausgezahlt. Tirendo wächst nicht mehr, schreibt aber hohe Verluste. Delticom reagiert mit einem radikalen Personalabbau.
Berliner Morgenpost

Taxibranche
Die Zukunft der Taxibranche
Daimler schluckt MyTaxi, der US-Fahrdienst UberPop wird einstweilig verboten – wie geht es jetzt weiter in der umkämpften Taxibranche?
WiWo

Uber
Kann mein Auto auch ein Taxi werden?
Als Fahrer beim Taxikonkurrenten Uber anzuheuern, ist komplizierter als erwartet. Unser Redakteur hat den Selbstversuch gewagt – und dabei überraschende Erfahrungen gemacht.
FAZ

MyTaxi
„Die meisten unserer Fahrer lieben uns – durch den Streit mit Uber umso mehr“
Die Daimler-Tochter Moovel übernimmt MyTaxi. Wieso? Wie geht’s jetzt weiter? Und was bringt der Uber-Streit für das Startup? Gründer Niclaus Mewes im Interview.
Gründerszene

Groupon
Groupon: Weg vom Schnäppchen-Image
Groupon – das war bisher ein Gutscheinportal, das man eher mit kräftigen Rabatten für Besuche im Restaurant, beim Friseur oder in Wellness-Bädern in Zusammenhang gebracht hat. Das will das amerikanische Unternehmen allerdings nun ändern, es hat seine Website modernisiert und versucht nun auch verstärkt Händler für die Marketingplattform zu begeistern.
etailment

Cookies
“In ein paar Jahren ist das Cookie-Thema tot”
Mobile Werbung macht Facebook reich. INTERNET WORLD Business sprach mit Martin Ott, dem Managing Director für Nordeuropa, über effektive Anzeigenformate und die Erfassung der Customer Journey.
IWB

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Portrait of a businessman using a tablet pc from Shutterstock