Start-up-Radar whisp verleiht Meinungen Gewicht

Schon vor dem offiziellem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese verheißungsvollen Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch whisp, ein modernes Meinungsnetzwerk.
whisp verleiht Meinungen Gewicht

Das Dresdner Start-up whisp steht kurz vor dem Start. Die Gründer Wadim Suslow und Christian Lange wollen “Meinungen eine neue Plattform geben”. So soll ihre App “die Meinungsabgabe im Internet revolutionieren”. “Mit whisp kannst du deiner Meinung Farbe verleihen und für dich relevante Themen mit der Community diskutieren”, sagen die Dresdner zu ihrem Vorhaben. Und weiter: “Innovativ verbindet whisp moderne Meinungsabgabe mit den Vorteilen eines sozialen Netzwerks.” Dabei hatte das gesamte whisp-Team laut eigenen Aussagen vor allem ein Ziel: “whisp soll Spaß machen und dem Nutzer das Gefühl geben, erhört zu werden!”

Schon vor dem offiziellen Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.