Germany’s Next Top Start-up TV-Newcomer: myCleaner – Ökologisch Autos waschen

Die Kommunikations- und Mediaagentur D.C. Media Networks und deutsche-startups.de haben einen Preis für Start-ups ausgeschrieben, die mit ihrem Produkt erfolgreich am Markt sind, aber noch keine TV-Werbung geschaltet haben. Nach der ersten Auswahlrunde sind 10 Start-ups im Finale.
TV-Newcomer: myCleaner – Ökologisch Autos waschen

Die Kommunikations- und Mediaagentur D.C. Media Networks und deutsche-startups.de haben einen Preis für Digital Commerce Start-ups ausgeschrieben. 10 Start-ups sind im Finale. Wir stellen alle Finalisten vor, heute myCleaner. Über den Gewinner des Contests „TV-Newcomer des Jahres 2014“ können auch die Fans mitentscheiden, bis zum 4. März kann auf Facebook abgestimmt werden. Das Publikumsvotum zählt zu einem Drittel, mit je einem weiteren Drittel wird das Votum von deutsche-startups.de und DCMN gewichtet.

Für den Gewinner des Contest realisiert D.C. Media Networks eine TV-Kampagne. Der Preis „TV-Newcomer des Jahres 2014“ beinhaltet die Kreationsentwicklung, die Produktion eines TV-Spots, TV-Medialeistungen, eine performanceorientierte Mediaplanung und das Mediacontrolling inkl. Kampagnen-Tracking. Auf der Echtzeit Berlin, einem Event von deutsche-startups.de, wird das Gewinner-Start-up Anfang März bekannt gegeben.

Bis zur Ermittlung des Gewinners portraitieren wir ausführlich alle Finalisten. Täglich wird einer der möglichen „TV-Newcomer des Jahres 2014“ vorgestellt. Nominiert sind diese 10 Start-ups: my-Spexx, getvamos.com, sommelier-prive.de, urlaubsguru.de, barzahlen.de, bloomydays.com, kindsstoff.de, modomoto.de, shpock.de und mycleaner.com das Unternehmen, das wir heute vorstellen.

CFO_in_action (2)

myCleaner – Ökologisch Autos waschen

Bei einer Autowäsche in einer Autowaschanlage werden bis zu 600 Liter Wasser verbraucht, 15 Liter davon sind reines Trinkwasser. myCleaner, der professionelle Autowaschservice braucht nur 0,25 Liter abbaubarer und wasserbasierter Wachemulsion, um ein Auto komplett zu reinigen, innen wie außen. Dabei werden weder Abwasser noch Schmutz hinterlassen. Die Reinigungsmittel, die von der Cleaner GmbH und einem Partner entwickelt wurden, sind für die GreenTec Awards 2014 nominiert, ein Preis, der innovative Technologien, Produkte und Projekte im Bereich der Umwelttechnologie auszeichnet.

Grund- und Intensivreinigung

Aber nicht nur die Reinigungsmittel sind innovativ, auch die Dienstleistung der Cleaner GmbH dürfte für Waschanlagen zu einer echten Konkurrenz werden. Unter mycleaner.com kann der Kunde im Internet den Service kontaktieren oder gleich in das Buchungssystem Wunschtermin und Wunschort für die Fahrzeugreinigung eingeben. Wenn die Bestellung aktiviert ist, kommt ein Cleaner an den vereinbarten Ort – egal, ob der Kunde auf der Arbeit ist, auf einer Shoppingtour oder beim Business Lunch. Der Preis für die Reinigung richtet sich nach Fahrzeugtyp, Art und Umfang der Reinigung. Der Kunde kann zwischen Grund- und Intensivreinigung wählen und auch eine Innenreinigung zubuchen.

Die Idee und das Gründerteam

Die Business-Idee kam Gründer Slawa Kister, als er von einer Geschäftsreise aus Belgien zurückkehrte. Dort hatte er einen ähnlichen Dienst in Anspruch genommen. Mit seinem Geschäftspartner Abdula Hamed, den Kister bei einer Mitfahrgelegenheit kennengelernt hatte, setzte er die Idee in einen Business-Plan um. Beide dachten zunächst daran, Privat- und Geschäftskunden mit höherwertigen Fahrzeugen eine bequeme und gute Alternative zu Waschanlagen zu bieten. Der erste große Kunde wurde ein Carsharing Projekt von Volkswagen mit einer großen Fahrzeugflotte. Damit war der Standort Hannover geboren. Diesen Standort baute Abdula Hamed gemeinsam mit seinem Bruder Mohamed Hamed aus, der heute das operative Geschäft leitet. Damit aus der reinen Geschäftsidee eine starke Marke entstehen konnte, übernahm Kisters Ehefrau, die Grafikerin Natalia Kister, den Bereich Design und Marketing. Das Online-Bestellsystem für Privatkunden wurde von Dmitry Klimensky entwickelt. Damit war das Gründerteam komplett.

Flächendeckend myCleaner

Im Sommer 2013 ist YOU IS NOW der Startup Incubator der Scout24 Gruppe als Investor eingestiegen. Autoscout24 integrierte myCleaner als Serviceanbieter und unterstützt die Fahrzeugreiniger operativ bei der SEO-Optimierung, beim SEM und vor allem mit der Reichweite.

Bislang ist der Dienst in 9 Städten in Deutschland verfügbar. Damit genügend Reinigungskräfte an den jeweiligen Standorten und Städten zur Verfügung stehen, schmiedet myCleaner Kooperationen mit den unterschiedlichsten Servicepartnern. Das Ziel für 2014: die Standorte zügig ausbauen und den Dienst bundesweit zur Verfügung stellen.

„TV-Newcomer 2014“ ist eine Kooperation zwischen deutsche-startups.de und der Kommunikations- und Mediaagentur D.C. Media Networks. Weitere Informationen dazu auf www.dcmn.com.