Panasonic übernimmt Aupeo

Panasonic Automotive übernimmt das Berliner Musik-Start-up Aupeo (www.aupeo.de), das personalisierbare Radiostreams anbietet. “Connected Services sowie die mobile Bereitstellung von relevanten und attraktiven Daten sind sowohl für die Verbraucher als auch zur Produktdifferenzierung für […]
Panasonic übernimmt Aupeo

Panasonic Automotive übernimmt das Berliner Musik-Start-up Aupeo (www.aupeo.de), das personalisierbare Radiostreams anbietet. “Connected Services sowie die mobile Bereitstellung von relevanten und attraktiven Daten sind sowohl für die Verbraucher als auch zur Produktdifferenzierung für Automobilzulieferer entscheidend”, sagt Tom Gebhardt, Präsident Panasonic Automotive Systems.

Es bestehe ein erheblicher Bedarf an einer vernetzten und personalisierten Medien-Content-Plattform, von der die Verbraucher auf Inhalte von jedem Gerät aus zugreifen können und die eine engere Kundenbeziehung ermöglichen, verkündet Gebhardt weiter. “Konventionelle verbraucherorientierte Musik und Content Services genügen nicht den Bedürfnissen unserer B2B-Kunden. AUPEO! Technologie und die Content-Delivery-Plattform bieten eine Lösung und sind komplementär zum Automotive-Portfolio von Panasonic und unseren erweiterten B2B-und B2C-Produktlinien”.

“The deal closed in late March, Aupeo CEO Holger Weiss – who will continue to head up his 20-person team – told me”, schreibt David Meyer bei GigaOM. Und weiter: “It’s big news for the connected car industry, but also for Berlin, a city whose startup scene has been eagerly awaiting the validation of a major exit for the last couple of years. Frustratingly, though, the financial terms of the deal have not been disclosed”. Womit der Internetradiodienst Aupeo dann auch die Chance verspielt, sich als großer Player in der deutschen Start-up-Landschaft zu positionieren. Aupeo wurde unter anderem von J.C.M.B., der IBB Beteiligungsgesellschaft, Ventegis Capital und Innoven Partenaires finanziell unterstützt. “Wir sind stolz darauf, dass Aupeo in Panasonic einen starken Partner für die Zukunft gefunden hat”, sagt Stephan Beyer, Investment Director bei Ventegis Capital.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Hausbesuch bei Aupeo

Bereits im Sommer 2009 besuchte deutsche-startups.de den Internetradiodienst Aupeo, der damals hoch über den Dächern von Berlin residierte. Einige Eindrücke der grünen Aupeo-Büroräume gibt es in unserer Fotogalerie.

ds_aupeo

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.