6 neue Deals: HelloFresh, Wohnen-im-Alter.de, WeeYoo, figo, dafiti, Mebelrama

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige branchenrelevante Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele große, mittlere und kleine Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht alle spannenden Investitions- […]
6 neue Deals: HelloFresh, Wohnen-im-Alter.de, WeeYoo, figo, dafiti, Mebelrama

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige branchenrelevante Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele große, mittlere und kleine Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht alle spannenden Investitions- und Übernahmemeldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform. Weniger wichtig sind diese Investitionsmeldungen deswegen aber nicht, nur kürzer! Gerne befassen wir uns auch mit ihrer Investitionsmeldung, schicken Sie uns einfach eine Mail. Heute geht es um HelloFresh, Wohnen-im-Alter.de, WeeYoo, figo, dafiti und Mebelrama.

Vorwerk Ventures investiert in HelloFresh

Frisches Kapital: Vorwerk Ventures investiert gemeinsam mit Rocket Internet, Holtzbrinck Ventures und Kinnevik einen “einen hohen siebenstelligen Betrag” in HelloFresh (www.hellofresh.de). Wie TechCrunch berichtet, erhielt das Start-up rund 10 Millionen US-Dollar, umgerechnet knapp 8 Millionen Euro. „Wir freuen uns, dass wir unsere zweite Finanzierungsrunde so erfolgreich abschließen konnten. HelloFresh hat sich seit Gründung vor einem Jahr sensationell entwickelt und alle Erwartungen übertroffen. Das frische Kapital werden wir nutzen, um unser Team und unsere Marktführerschaft in den bestehenden Märkten weiter offensiv auszubauen. Ziel ist es, den Umsatz im kommenden Jahr zu verzehnfachen und das Produkt weiter massenmarkttauglich zu gestalten“, sagt HelloFresh-Gründer Dominik Richter. Seit Ende Dezember des vergangenen Jahres liefert HelloFresh seinen Nutzern Zutaten und passende Rezepte ins Haus. In einem Interview mit deutsche-startups.de hatte Richter kürzlich seine Ziele offengelegt: “Unser Ziel ist es, der klare Marktführer in unserem Segment zu sein und uns darüber hinaus in viele weitere Bereiche vorzustoßen, die an den Lebensmittelbereich angrenzen”.

Anzeige
* Mitarbeiter gesucht? Mit unserer Stellenbörse Startup-Jobs wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Die Stellenanzeige einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet momentan 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. So erreicht jede Anzeige noch mehr Menschen, die einen Job suchen. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Wohnen-im-Alter.de sammelt Kapital ein

Kapitalerhöhung: Wohnen-im-Alter.de (www.wohnen-im-alter.de) sicherte sich im Rahmen einer Kapitalerhöhung “einen hohen sechsstelligen Betrag”. Bereits Ende des vergangenen Jahres stattete der Fachverlag Vincentz, der fast 50 % der Wohnen-im-Alter.de-Anteile hält, den Infodienst für Seniorenwohn- und -pflegeeinrichtungen mit einer Kapitalspritze im “mittleren sechsstelligen” Bereich aus. Mit dem frischen Kapital will das Unternehmen “das erfolgreiche Geschäftsmodell des reichweitenstärksten Internet-Marktplatzes für Pflege und Seniorenwohnen weiter ausbauen”. Geplant ist unter anderem eine Erweiterung des Angebots um das Thema ambulante Pflege.

vollblutunternehmer investiert in WeeYoo

Einstieg: Der Inkubator vollblutunternehmer investiert 170.000 Euro in das Hamburger Start Up WeeYoo (www.weeyoo.de). Das Social Start-up kümmert sich um Themen wie nachhaltigem Lifestyle. “Uns überzeugte das Gesamtpaket sofort und die wichtigste Frage bei nachhaltigen Unternehmern, ob die Unternehmer selbst auch konsequent nach deren Philosophie leben, war bei WeeYoo absolut gegeben”, sagt Waldemar Ariel Gala von vollblutunternehmer. „Venture Capital kam für mich nicht in Frage, denn ich möchte Nachhaltigkeit vorleben und daher konnte nur das faire Bootstrappingmodell inklusive Finanzierung der vollblutunternehmer für mich das richtige Konzept sein“, sagt Gründer Sven Lars Hofmann. vollblutunternehmer hält nun 27 % der WeeYoo-Anteile.

figo sammelt Kapital ein

Kapitalspritze: Sherpa Ventures, xminus Partners sowie “weitere strategische Business-Angels” beteiligen sich mit einem sechsstelligen Betrag an der Lean Banking GmbH, die gerade die Finanz-App figo (www.figo.me) auf die Startbahn geschoben hat. „Die Lean Banking GmbH steigt in einen stark wachsenden Markt des Personal Finance Management ein. Sie sprechen Menschen an, die sich aktiver um ihre Finanzen kümmern wollen und geben ihnen Werkzeuge in die Hand, die sonst nur den Profis vorbehalten waren”, sagt Toralf Feuchtenhofer von Sherpa Ventures. Das Unternehmen wurde von Markus Lüdemann und André M. Bajorat gegründet. Das Duo will eine Plattform entwickeln, “die Konten und Accounts aggregiert, aufbereitet, mit intelligenten Funktionen erweitert und den Kunden aktiv über definierte Ereignisse informiert”.

Frisches Geld für dafiti und Mebelrama

Geldsegen: Quadrant Capital Advisors, Kinnevik, Summit Partners und weitere nicht genannte Investoren investieren in der vierten Finanzierungsrunde 65 Million US-Dollar in den brasilianischen Schuh- und Modeshop dafiti (www.dafiti.com.br). 32 Millionen davon stellt allein Quadrant, das auch am deutschen Vorbild zalando beteiligt ist, zur Verfügung. Insgesamt flossen bisher 180 Millionen Dollar in dafiti. Wie deutsche-startups.de kürzlich exklusiv berichtete, mausert sich vor allem Summit Partners immer mehr zu einem der wichtigen Kapitalgeber von Rocket Internet-Start-ups. In knapp ein Dutzend Firmen des Berliner Inkubators investierte der US-Kapitalgeber bisher. dafiti bearbeitet momentan neben Brasilien auch Argentinien, Chile und Mexiko. In Russland macht Rocket Internet es dagegen noch eine Nummer kleiner: mebelrama (www.mebelrama.ru) erhielt laut Kommersant vom Inkubator gerade 10 Millionen Dollar.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

  1. Und ein größes Dankeschön on Top!!! Euer WeeYoo Team

  2. Pingback: Figo: Bankingdienst für “das neue fi­nan­zi­elle Zuhause” :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle