Lesenswert: MyMobai, Home24, Tomorrow Focus, Investoren, Groupon, Stardrinx

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: MyMobai EXKLUSIV: MyMobai-Gründer André Reif über die Insolvenz seines Startups für Mobile Couponing MyMobai, einer der deutschen Pioniere im Bereich Mobile Couponing (Bereitstellung von Gutscheinen […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

MyMobai
EXKLUSIV: MyMobai-Gründer André Reif über die Insolvenz seines Startups für Mobile Couponing
MyMobai, einer der deutschen Pioniere im Bereich Mobile Couponing (Bereitstellung von Gutscheinen via Smartphone), ist zahlungsunfähig, nachdem eine neue Finanzierungsrunde gescheitert ist. Bereits am Montagnachmittag wurde auf Antrag von MyMobai-Gründer André Reif am Amtsgericht Dresden das Insolvenzverfahren eröffnet, Bruno Kübler wurde zum Insolvenzverwalter bestellt. Die verbliebenen Assets sollen nun verkauft werden, die meisten der ehemaligen Mitarbeiter haben bereits einen neuen Job gefunden.
Mobilbranche.de

Anzeige
* Sponsoren gesucht! Am 1. August findet die dritte Echtzeit Hamburg statt. Unser exklusives Netzwerktreffen in der Hansestadt, welches wieder bei Bigpoint stattfindet, richtet sich an Gründer, Business Angels und Investoren. Damit die dritte Echtzeit Hamburg ein gelungener Abend wird, brauchen wir Sponsoren! Risikokapitalgeber, Dienstleister aus der Webbranche und Start-ups, die sich und ihr Unternehmen auf unserem Netzwerktreffen und unserer Website präsentieren möchten, sollten sich schnell bei uns melden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Home24
Home24 muss seinen Möbel-Marktplatz erstmal auf Eis legen
Auch Samwer Startups sind vor technischen Rückschlägen nicht gefeit. Home24 muss seinen Möbel-Marktplatz auf Eis legen, bis eine neue Warenwirtschaft eingeführt ist (“Marktplatz nimmt Auszeit bis vsl. Oktober 2012”).
Exciting Commerce

Tomorrow Focus
„Werbung auf Facebook funktioniert derzeit nicht“
Bei der mobilen Werbung sieht der Vorstandschef von Tomorrow Focus, Stefan Winners, die sozialen Netzwerke noch nicht als Konkurrenz. Er selbst will sein Unternehmen mit der gerade gekauften Reiseplattform Zoover voranbringen.
FAZ.net

Investoren
Allah 2.0
Der Islam und die Start-up-Industrie passen bestens zusammen: Die islamische Ethik erlaubt und wünscht explizit das Investieren in Ventures, deren Renditen aus der Kraft der unternehmerischen Tat erwachsen. Ein digitales Andalusien liegt vor uns!
The European

Groupon, Stardrinx
Geschäfte mit Groupon? – “Nie wieder”
Einmal in Champagner baden – das wünschten sich viele, die bei Groupon einen Gutschein für Moet-Champagner und Red Bull vom Getränkelieferanten Stardrinx kauften. Doch aus dem Champagner-Bad wurde nichts. Das Geld war zwar bezahlt, auf den Champagner warten rund 2000 Kunden bis heute. Die Hetzsprüche bei Facebook nehmen kein Ende, über 30 Käufer erstatteten Strafanzeige wegen Betrugs. Jetzt erzählt Stardrinx-Geschäftsführer Christian Lutz Schoenberger seine Version über die Vorfälle mit Groupon.
wiwo.de

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.