Lesenswert: Groupon, Primecafe.de, seolista, Guenstiger.de, Martin Gropp, Rdio, Techslash.de

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Groupon Groupon nach dem Urknall Im November ging das Rabattgutschein-Portal Groupon mit viel Lärm an die Börse, nur die ersten Investoren mussten lange schweigen. Der […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Groupon
Groupon nach dem Urknall
Im November ging das Rabattgutschein-Portal Groupon mit viel Lärm an die Börse, nur die ersten Investoren mussten lange schweigen. Der Risikokapitalgeber eVenture ist einer von ihnen – im Interview erklärt eVenture-Partner Christian Leybold, wie Groupon sein Geschäftsmodell ausweiten sollte, welchen Anteil die Samwer-Brüder am Erfolg haben, und ob eine neue Spekulationsblase rund um Internet-Aktien zu befürchten ist.
wiwo.de

Anzeige
* Sponsoren gesucht: Risikokapitalgebern, Dienstleistern und auch Start-ups, die sich auf deutsche-startups.de präsentieren möchten, legen wir unsere Sponsorenbanner in der rechten Spalte ans Herz. Wenn Sie sich für dieses aufmerksamstarke Werbeformat, welches auf nahezu allen Seiten von deutsche-startups.de präsent ist, interessieren, sollten sich schnell bei uns melden. Wir informieren Sie dann ausführlich über die Konditionen unserer Sponsorenbanner. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Primecafe.de
Ex-VZ-Chef Riedl kocht Kaffee für Döpfner
Wir wissen nicht, ob der Axel-Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner sich morgens lieber ein Tässchen Harlem Black Coffee oder eine Gourmet-Mischung mit “einmaliger Balance aus natürlichen, zartbitterschokoladigen Nuancen mit vollem Körper und geringer Säure“ gönnt. Fest steht auf jeden Fall, dass er die heiße Ware ab sofort im konzerneigenen Shop Primecafe.de beziehen kann. Während die Konkurrenzverlage Gruner + Jahr und Klambt Media derzeit durch neue Printprodukte von sich reden machen, schiebt der Axel-Springer-Verlag das Kaffee-Geschäft an.
W&V

seolista
“Kapital kommt, wenn die Idee Spaß macht und funktioniert”
seolista ist ein neuer Marktplatz für redaktionellen Content und Premium-Linkaufbau. Im Interview mit förderland spricht Mitgründer Coskun Tuna über das Einzigartige am seolista-Konzept, die Konkurrenzsituation und erklärt, warum man bislang auf externe Kapitalgeber verzichtet hat.
förderland

Guenstiger.de
Guenstiger.de: Gründer verlassen das Unternehmen
Harald Schiffauer übernimmt die Geschäftsführung des Preisvergleichsportals Guenstiger.de. Damit ist klar, dass das Gründungs- und Geschäftsführungsteam, bestehend aus Philipp Hartmann, Torsten Schnoor und Aske Magdalinski, nach dem Verkauf an die Nextag-Gruppe nun doch das Unternehmen verlässt. Die drei wollen sich neu orientieren.
W&V

Martin Gropp
Nachfolger von Holger Schmidt: Martin Gropp betreut die Netzwirtschaft der “FAZ”
Nachfolger von “Netzökonom” Holger Schmidt bei der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” (“FAZ”) ist Martin Gropp. Der Volkswirt ist Absolvent der Deutschen Journalistenschule und volontierte bisher bei der “FAZ”. Er übernimmt die wöchentliche Seite Netzwirtschaft, auf der die Zeitung über Internet-Themen berichtet.
kress.de

Rdio
Rdio startet heute – Neuer Musik-Streaming-Dienst macht Simfy Konkurrenz
Mit Rdio schafft es nach rara.com und Deezer ein weiterer vielversprechender Musik-Streaming-Service nach Deutschland. Das US-Amerikanische Unternehmen mit Hauptsitz in San Francisco war bisher nur in den USA, Kanada, Brasilien, Australien und Neuseeland verfügbar, seit heute gibt es ihn auch hierzulande.
t3n

Techslash.de
Techslash.de: Morgenmagazin für Techies
Eine erst verachtete Stilform setzt sich durch: Als Peter Turi vor über vier Jahren seinen Mediendienst Turi2 startete, musste der ehemalige Kress-Online-Chef kräftig Keile einstecken für sein Konzept, die wichtigsten Brachenmeldungen in einem Satz plus Link zusammenzufassen. Seitdem hat sich einiges geändert. Denn längst entstehen für immer mehr Segmente ähnliche Angebote. Neueste Zugänge sind der Technik-Themen-Aggregator Techslash.de und das neue E-Commerce-Blog etailment vom Deutschen Fachverlag.
Meedia

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Google+ und Twitter

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.