Kurzmitteilungen: Startup Camp Berlin, V-Check Award, Freikarten, mysportbrands, FanFusion, golocal

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Startup Camp Berlin: Zehn Start-up erhalten beim Startup Camp Berlin, welches vom 18. März bis 20. März stattfindet, die Möglichkeit, Investoren für sich zu begeistern. […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Startup Camp Berlin: Zehn Start-up erhalten beim Startup Camp Berlin, welches vom 18. März bis 20. März stattfindet, die Möglichkeit, Investoren für sich zu begeistern. Die Bewerbungsphase für den V-Check Award, der durch den Entrepreneurs Club Berlin e.V. veranstaltet, ist bereits gestartet. Noch bis zum 7. März bleibt Zeit, sich zu bewerben. Es geht um Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 20.000 Euro. Neben finanziellen Mitteln gibt es für die Gewinner drei Monate lang einen Büroraum für drei Personen in Berlin und ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungspaket, darunter Beratung von Anwälten, Steuerberatern und Notaren sowie IT-Dienstleistungen. Ganz nach dem Motto „Hier sind die Stars von morgen“ bietet das Startup Camp Berlin, ein Barcamp mit Workshop- und Konferenzteil, eine Plattform für Entrepreneure und Jungunternehmer zum Austausch von Ideen, zum Kennenlernen und darüber hinaus eine Menge Know-how. Die Themen der Workshops reichen von Social Media Marketing, über SEO für Start-ups bis Design Thinking. Veranstalter des Startup Camp ist der Entrepreneurs Club Berlin e.V.. Für die kostenpflichtige Veranstaltung konnte deutsche-startups.de drei Freikarten ergattern, die wir an dieser Stelle verlosen. Einfach bis Mittwoch, den 2. März (18 Uhr) einen Kommentar unter diesem Artikel hinterlassen. Weitere wichtige Veranstaltungen für Gründer und Netzmenschen gibt es in unserem Veranstaltungskalender.

Anzeige
* 50,– € Gutschein für Sie! Anzeigen bei Google gratis testen. Einfach selbst erstellen. Neue Kunden gewinnen! Starten Sie Ihren Geschäftserfolg im Internet!

* Finanzspritze: Der Shopping-Club mysportbrands (www.mysportbrands.de) sammelt frisches Kapital ein. Astutia Ventures und der Business-Angel Marc Steiner sind beim Berliner Start-up eingestiegen, berichtet Gründerszene. Daneben erhöhten laut Bericht auch der Altinvestor Grazia Equity sowie die bereits investierten Business-Angels ihre Anteile leicht. Das Start-up wird unter anderem von Idealo-Gründer Martin Sinner, Jörn Lubkoll (Inter.net Germany), Rechtsanwalt Philipp Belter sowie Boris Wasmuth, Kai Bolik und Michael Kalkowski, dem Gründer-Trio von GameDuell, unterstützt. Ins Leben gerufen wurde mysportbrands, ein Shopping-Club für Sportartikel, von Albert Schwarzmeier und Erik Pfannmöller. Nach eigenen Angaben verfügt mysportbrands, welches monatich einen sechsstelligen Umsatz einfährt, derzeit über 200.000 Mitglieder. Astutia unterstützt bisher unter anderem Fashionette, Internations und Mister Spex.

* Karten fürs nächste Konzert: Über das Fannetzwerk FanFusion (www.fanfusion.de) erhalten Nutzer Tickets für Veranstaltungen in den Bereichen Konzert, Kunst/Theater und Sport. Die Fans gestalten die Plattform selbst mit und stellen beispielsweise Steckbriefe, Informationen, Bilder und Videos ein. “Durch viele schwarze Schafe, die gefälschte Tickets bzw. betrügerisch erworbene Tickets auf Anzeigemärkten und Plattformen wie Ebay anbieten, gestaltet sich Kartenübereignung für viele ehrliche Fans zu einem Himmelfahrtskommando. Zuletzt wurde circa 1000 Fans beim Wacken Festival 2010 der Eintritt zunächst verwehrt. Mit unserem System schützen wir den Verbraucher zu 100 Prozent und schieben durch unsere Schutzmechanismen Betrügern einen Riegel vor”, sagt Mit-Geschäftsführer Simon Kubisa. Eigenen Angaben zufolge erreicht das Essener Start-up bereits 150.000 regelmäßige Besucher.

Anzeige
* Lesetipp: “Suchmaschinenoptimierung & Usability – Website-Ranking und Nutzerfreundlichkeit verbessern“. Auf imposanten 480 Seiten setzt sich Steven Broschart in seinem Buch “Suchmaschinenoptimierung & Usability” mit SEO und Co. auseinander. Man erfährt dabei, wie Suchmaschinenoptimierung und Usability zusammenhängen und wie man seine Website bei diesen beiden Themenfeldern entscheidend voranbringen kann. Jetzt bei amazon bestellen

* Bewertungs-Community: Mit der Augmented Reality App von golocal (www.golocal.de) bewerten Nutzer lokale Anbieter und Geschäfte. Die multifunktionale Anwendung ermöglicht Check-ins, Bewertungen, Foto-Uploads und das Lesen von Live-Infos. “Damit ist golocal eine echte Multimedia-Bewertungs-Community. Mit der iPhone-App erweitern wir unsere Kompetenz im Bereich Lokale Suche um Check-ins und Augmented Reality”, erklärt Gerhard Gottwald, Kommunikationsmanager bei golocal. Das Münchner Start-up kooperiert mit den Verlagen von Das Örtliche.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.

#Zahlencheck Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich

Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach einer rasanten Wachstumsphase legte der Putzdienstvermittler Helpling Ende 2015 eine Vollbremsung hin. Aktuell arbeiten noch rund 150 Mitarbeiter für das Unternehmen. 2016 konnte das Unternehmen seine hohen Verluste aber massiv senken.

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub der Gründerallianz Ruhr.

#Zahlencheck Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!

Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

Die Krise bei Wooga ist vorbei! Der Umsatz des Grownups ging 2017 zwar erneut zurück, auf 34,4 Millionen Euro. Gleichzeitig erwirtschaftete die Daddelschmiede aber wieder einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

#DealMonitor Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden

Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden
Freitag, 15. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (15. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: fos4X bekommt 8,2 MIllionen. Zudem gelingt Home24 ein guter Start an der Börse.