GesünderNet legt Zahlen vor – netzathleten deswegen im Minus

Ende April startete das Vertical-Start-up netzathleten (www.netzathleten-media.de) mit GesünderNet (www.gesuendernet.de) sein zweites vertikales Themennetzwerk. 20 Plattformen sind seitdem unter dem Dach des Verticals versammelt – darunter patientenfragen.net, med1.de und esando.de. Inzwischen ist das […]

Ende April startete das Vertical-Start-up netzathleten (www.netzathleten-media.de) mit GesünderNet (www.gesuendernet.de) sein zweites vertikales Themennetzwerk. 20 Plattformen sind seitdem unter dem Dach des Verticals versammelt – darunter patientenfragen.net, med1.de und esando.de. Inzwischen ist das neue Themennetzwerk auch bei der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern vertreten. Im Juli zählte die IVW knapp 5,6 Millionen Visits. Rund 1,7 Millionen Visits davon entfallen auf redaktionelle Inhalte und 2,6 Millionen auf User generierten Content.

Zum Vergleich: Die Gesundheitsplattform Netdoktor (www.netdoktor.de), die sich momentan ebenfalls zum Vertical Network wandelt, erreicht im vergangenen Monat 3,9 Millionen Vists. 3,3 Millionen Visits entfallen auf redaktionelle Inhalte. Die IVW-Premiere von GesünderNet ist somit ein Einstand nach Maß – allerdings zu Lasten des Sport-Verticalls netzathleten: 13,1 Millionen Visits im Juli bedeuten ein sattes Minus von 32,97 % bzw. rund 6,4 Millionen Visits. “In Summe hat sich nichts verändert. Vorher wurde Sport und Gesundheit gemeinsam ausgewiesen”, erklärt netzathleten-Mitgründer Stefan Pfannmoeller den auf den ersten Blick harten Absturz.

Artikel zum Thema
* Von der Community zum Vertical Network: netzathleten media auf dem Weg nach ganz oben
* netzathleten starten GesünderNet
* netzathleten wachsen rasant – Vertikale Netzwerke im AGOF-Check
* Vertical-Boom: Sportvertical fordert die netzathleten heraus
* netzathleten wandeln sich um Vertical

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Pingback: RTL übernimmt netzathleten :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle