Gruner + Jahr übernimmt weitere Anteile am Diät-Coach xx-well.com

Das Medienhaus Gruner + Jahr (G+J) stockt seine Beteiligung am Ernährungs- und Diätdienst xx-well.com (www.xx-well.com) rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres auf. Seit Sommer 2007 hielt G+J 75 % am Unternehmen. Nun sind […]
Gruner + Jahr übernimmt weitere Anteile am Diät-Coach xx-well.com

Das Medienhaus Gruner + Jahr (G+J) stockt seine Beteiligung am Ernährungs- und Diätdienst xx-well.com (www.xx-well.com) rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres auf. Seit Sommer 2007 hielt G+J 75 % am Unternehmen. Nun sind es 95 %. Im Zuge der Anteilsaufstockung wechselt Eckart Ritter, bisheriger Vorstandsvorsitzender und Gründer der xx-well.com AG in den Aufsichtsrat. Mitgesellschafter und Mitgründer Thilo Veil nimmt auf dem Chefsessel Platz. Veil bleibt weiter mit 5 % an der Aktiengesellschaft beteiligt. Gregor Buchmann, ebenso Mitglied des Gründungsteams, scheidet aus dem Aufsichtsrat aus.

“Ich freue mich, nach zehn Jahren die Führung von xx-well.com in so bewährte Hände intern weitergeben zu können. xx-well.com ist ein gut aufgestelltes Unternehmen mit tollen Perspektiven, dem ich gerne verbunden bleibe”, sagt Ritter. Der neue Chef Veil will den “Gesundheitsmarkt weiter mit innovativen Online-Ideen mitgestalten”. Bereits beim Einstieg vor drei Jahren war eine Übernahme der weiteren Anteile vereinbart worden. Damals sicherte sich G+J die Anteile der Private Equity Gesellschaften Econa und TL Trust AG sowie einen Teil der Aktien der Unternehmensgründer. Inzwischen ist xx-well.com fest im Medienhaus verankert und betreibt beispielsweise den Brigitte Diät Coach, eine Art Personal Trainer rund ums Abnehmen. Der Abodienst, der Nutzer bei der Durchführung einer Diät begleitet und unterstützen soll, kostet monatlich 14,90 Euro. Start-ups wie iJoule (www.ijoule.de) und abnehmen.net (www.abnehmen.net), welches seit wenigen Wochen zu Econa gehört, bearbeiten dasDiätsegment ebenfalls.

Artikel zum Thema
* Gruner + Jahr beteiligt sich an xx-well.com

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.