madvertise macht Werbung mobil

Werbekunden, Agenturen und Betreiber von mobilen Webangeboten finden ab sofort bei madvertise (www.madvertise.de) zueinander. Der Marktplatz für Werbung im mobilen Internet öffnet sich der Allgemeinheit – der vollständige Start ist jedoch erst für […]

Werbekunden, Agenturen und Betreiber von mobilen Webangeboten finden ab sofort bei madvertise (www.madvertise.de) zueinander. Der Marktplatz für Werbung im mobilen Internet öffnet sich der Allgemeinheit – der vollständige Start ist jedoch erst für den Herbst vorgesehen. Das junge Unternehmen ist ein Gemeinschaftsprojjekt von Team Europe Ventures sowie Carsten Frien, der zuletzt als Geschäftsführer für Tipp24 in London wirkte, und Philipp Hartmann, der bereits die Sport-Community sportme ins Leben gerufen hat. Neben Team Europe Ventures wird madvertise noch von weiteren Business Angeln unterstützt – darunter Ron Hillmann und Arend Lars Iven. In der ersten Finanzierungsrunde erhielt madvertise nach eigenen Angaben einen mittleren sechsstelligen Betrag.

Vor allem den Betreibern von mobilen Websiten verspricht madvertise große Vorteile. Für die Vermarktung seien künftig keine Verkaufsteams oder bestimmte Vermarkter mehr notwendig. Außerdem sei die Werbewirkung mithilfe der AdServer-Technologie messbar, wodurch Kunden gezielter angesprochen werden könnten. “Wir haben gemeinsam mit Carsten Frien ein sehr interessantes Zeitfenster für die Gründung von madvertise gewählt, weil der Markt bisher noch nicht in großem Umfang existent, aber stark im Wachstum begriffen ist. Das Wachstum wird von der zunehmenden Verbreitung von Smartphones und fallenden Preisen für mobile Daten Flatrates getrieben”, sagt Lukasz Gadowski von Team Europe Ventures. Auch wirke sich die Finanzkrise positiv aus, da viele Mitstreiter vor Investitionen zurückschreckten. “Obwohl gerade jetzt ein sehr guter Zeitpunkt wäre!”, so Gadowski. Auch Martin Karlsch, Entwicklungsleiter bei madvertise, freut sich über den Zusammenschluss. “Mobile Advertising trifft German Engineering – wir sind begeistert und fasziniert von den Möglichkeiten welche aus dieser Kombination gerade entstehen”.

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.