Startup-Barometer 1/2009

Neuer Monat, neues Barometer. Wie immer listet das Startup-Barometer die meist geklickten und somit meist gelesenen deutschen Start-ups auf unseren Seiten im vergangenen Monat auf. Grundlage für die Berechnung dieser Klickparade sind unsere […]

Neuer Monat, neues Barometer. Wie immer listet das Startup-Barometer die meist geklickten und somit meist gelesenen deutschen Start-ups auf unseren Seiten im vergangenen Monat auf. Grundlage für die Berechnung dieser Klickparade sind unsere Statistiken bei Google Analytics sowie die Anzahl der Suchanfragen auf deutsche-startups.de. Die aktuelle Hitliste berücksichtigt das Datenmaterial von Anfang bis Ende Januar.

Das amüsante Browserspiel Pennergame (www.pennergame.de), bei dem es darum geht vom Obdachlosen zum Schlossbesitzer aufzusteigen, steht im Janur an der Spitze unseres Startup-Barometers. Kein anderes Start-up sammelte im vergangenen Monat mehr Klicks ein. Das junge Start-up von von Marius Follert und Niels Wildung erhielt Ende Januar eine erneute Finanzspritze. Auf dem zweiten Platz steht der Lehrerbenotungsdienst spickmich.de (www.spickmich.de). Ein Bericht bei sternTV katapultierte einen Archiv-Artikel über den spickmich-Ableger schulradar.de aus dem April 2008 an mehreren Tagen hintereinander an die Spitze unserer Lesercharts. Der dritte Platz geht an kontoblick (www.kontoblick.de). Emde Januar berichteten wir erstmals über die webbasierte Finanzverwaltung.

Die gefragtesten deutschen Start-ups im Januar

1. Pennergame (-)
2. spickmich (-)
3. Kontoblick (-)
4. Qype (-)
5. studiVZ (3)
6. Aupeo (-)
7. /barcoo (-)
8. TrustYou (-)
9. KennstDuEinen.de (-)
10. Fettspielen (-)

Artikel zum Thema
* Startup-Barometer 12/2008
* Startup-Barometer 11/2008
* Startup-Barometer 10/2008
* Startup-Barometer 9/2008
* Startup-Barometer 8/2008
* Startup-Barometer 7/2008

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.