Kurzmitteilungen: asgoodas.nu, Dooyoo, Timeshot, druckn.de

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Der Geräte-Ankaufdienst asgoodas.nu (www.asgoodas.nu) ist auf Expansionskurs. “Wir werden 2009 besonders in zwei Richtungen wachsen: Musikplayer und im Ausland”, sagt Initiator Christian Wolf. Nach Handys […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Der Geräte-Ankaufdienst asgoodas.nu (www.asgoodas.nu) ist auf Expansionskurs. “Wir werden 2009 besonders in zwei Richtungen wachsen: Musikplayer und im Ausland”, sagt Initiator Christian Wolf. Nach Handys nimmt asgoodas.nu seit kurzem auch iPods in Zahlung. Im Frühjahr sollen zudem weitere Mitarbeiter das vierköpfige Team verstärken. Der erste Auslandsmarkt liegt für die Mannschaft aus Frankfurt an der Oder direkt vor der Tür: “In Polen haben wir durch unseren Standort an der Grenze und unser zweisprachiges Team einen Fuß in der Tür.”

Anzeige
* Am 4. Februar findet zum zweiten Mal unser Netzwerktreffen Echtzeit Berlin statt. Damit Echtzeit Berlin ein gelungener Abend wird, brauchen wir Sponsoren! Risikokapitalgeber, Dienstleister aus der Webbranche und Start-ups aller Art, die sich und ihr Unternehmen auf unserem exklusiven Netzwerktreffen (hier einige Beispiele) und unserer Website (siehe hier) präsentieren möchten, sollten sich schnell bei uns melden. Wir informieren Sie dann ausführlich über die verschiedenen Sponsorenpakete. Für jeden – auch für den kleinen Start-up-Geldbeutel – ist ein passendes Paket dabei.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

* Lutz Röllig verlässt nach acht Jahren die Verbraucher-Plattform Dooyoo (www.dooyoo.de). “Es war unglaublich interessant und spannend, die dooyoo AG so lange zu begleiten – und auch maßgeblich mitgestalten zu haben. Heute ist die dooyoo AG ein hochprofitables, paneuropäisches Unternehmen – positioniert in einem Umfeld, welches immer noch wächst. Und ich bin sicher, dass dooyoo auch weiterhin erfolgreich agieren wird. Nach einem erfolgreichen Exit im Juni 2008 ist nun die Zeit gekommen, dass auch ich aufbrechen darf und will”, schreibt er in einer Mail. Das französische Unternehmen LeGuide.com S.A hatte Dooyoo im Sommer des vergangenen Jahres geschluckt.

* Die Mediengruppe Pressedruck, zu der unter anderem die “Augsburger Allgemeine Zeitung” (AZ) gehört, trennt sich von ihren Anteilen (49 %) an der Party-Community Timeshot (www.timeshot.de). Alleiniger Gesellschafter des Dienstes ist nun wieder Andreas Schwinger. “Wir haben in dieser Zeit wichtige Erfahrungen im Umgang mit einer jungen Community gemacht. Wir wünschen Timeshot weiterhin viel Erfolg”, sagt Jürgen Marks, Mitglied der AZ-Chefredaktion. Schwinger blickt trotz der Trennung optimistisch in die Zukunft: “Wir freuen uns auf ein interessantes neues Jahr, in dem wir zuverlässig und flexibel unsere Chancen am Markt nutzen werden.”

* Der Vorlagen-Dienst druckn.de (www.druckn.de) erweitert sein Angebot um kostenpflichtige Inhalte. Mit wenigen Klicks können Nutzer bei druckn.de nun persönliche und vor allem speicherbare PDF-Dokumente erstellen. 3 Vorlagen kosten 4,95 Euro, 10 Dokumente 9,95 Euro. “Wir haben uns von einer einfachen Vorlagenseite zu einem intuitiven Online-Tool zur Gestaltung personalisierter PDF-Dokumente entwickelt. Mit druckn.de kann jeder ohne Spezialsoftware und viel Übung originelle Einladungen und Grüße selbst erstellen”, sagt Torsten Otto.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.