Startup-Barometer 9/2008

Neuer Monat, neues Barometer. Wie immer listet das Startup-Barometer die meist geklickten und somit meist gelesenen deutschen Start-ups auf unseren Seiten im vergangenen Monat auf. Grundlage für die Berechnung dieser Klickparade sind unsere […]

Neuer Monat, neues Barometer. Wie immer listet das Startup-Barometer die meist geklickten und somit meist gelesenen deutschen Start-ups auf unseren Seiten im vergangenen Monat auf. Grundlage für die Berechnung dieser Klickparade sind unsere Statistiken bei Google Analytics sowie die Anzahl der Suchanfragen auf deutsche-startups.de. Die aktuelle Hitliste berücksichtigt das Datenmaterial von Anfang bis Ende September.

An der Spitze des Barometers steht diesmal das Social Network wer-kennt-wen.de (www.wer-kennt-wen.de) – im vergangenen Monat reichte es für die RTL-Beteiligung nur für den zweiten Platz. Ansonsten konnte kein Start-up seinen Platz im Barometer verteidigen. Auf dem zweiten Platz landete Swoopo (www.swoopo.de). Unter diesem Namen buhlt das Online-Auktionshaus Telebid neuerdings um Nutzer. Der dritte Platz geht an die Fahrzeug-Community autoki (www.autoki.de), die kürzlich in die Boxengasse gebrettert ist und inzwischen in einer neuen Version im Netz vorgefahren ist.

Die gefragtesten deutschen Start-ups im September

1. wer-kennt-wen.de (2)
2. swoopo (-)
3. autoki (-)
4. Qype (-)
5. myparfuem (-)
6. allyve (-)
7. pralimio (-)
8. chocri (-)
9. hiClip (-)
10. immobilo (-)

Artikel zum Thema
* Startup-Barometer 8/2008
* Startup-Barometer 7/2008
* Startup-Barometer 6/2008
* Startup-Barometer 5/2008
* Startup-Barometer 4/2008
* Startup-Barometer 3/2008

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Das Barometer ist ja immer ganz nett, schön, dass ihr uns so ein wenig einblick in die Interessen der Leserschaft gebt.

    Im Moment geht sicher auch eine Frage bei vielen um: Was bedeutet die Kapitalmarktlage für Startups? Wird es schwerer seine Ideen zu finanzieren?

    Wäre doch mal ein Thema für einen Gastbeitrag oder eine gut recherchierte Story?!



  2. Jakob Weber

    hmm….

    da ich aus dieser Branche komme, werde ich mal versuchen einige nachrichten und normative Aussagen zusammen zu tragen.

    guter beitrag @ Christian Wolf

    ich finde es auch wichtiger dieses thema zu beleuchten als user-zahlen von communities zu diskutieren.

Aktuelle Meldungen

Alle