Die Woche im Rückblick 26/2008

Ein anstregendes Halbfinale und eine arbeitsreiche Woche liegen hinter uns. Nun freut sich das ganze ds-Team auf das Finale am Sonntag. Am Montag dürfen wir uns dann hoffentlich alle als Europameister fühlen. Tipp […]

Ein anstregendes Halbfinale und eine arbeitsreiche Woche liegen hinter uns. Nun freut sich das ganze ds-Team auf das Finale am Sonntag. Am Montag dürfen wir uns dann hoffentlich alle als Europameister fühlen. Tipp zum Endspiel bitte in den Kommentaren hinterlassen.

Artikel der Woche
Der Verkauf der Social-Commerce- und Gewinnspiel-Plattform Yieeha (www.yieeha.de) interessierte unsere Leser in den vergangenen Tagen am meisten. Derzeit steht die Auktion, die noch bis zum 3. Juli läuft, bei 15.050 Euro. Ebenfalls hoch im Kurs standen “bloomstreet am Ende” und “Burda baut um und vernetzt sich mit Dickschiff MySpace“.

Kommentar der Woche
Unsere Büroschnappschüsse in Form von Hausbesuchen gefallen nicht jedem. Peter R. bringt die Sache auf den Punkt: Mein Gott, das sind nur Büros und nicht die schönsten Villen der Welt! Stylische Pressefotos kann man sich von vielen x-beliebigen Homepages laden, die sagen rein garnichts aus. Dann doch lieber ein paar schnelle Schnappschüsse der realen ‘ungeschönten’ Arbeitsumgebung”.

Suchbegriff der Woche
Die drei Wörter “freundliche netzwerke gmbh” führten in der vergangenen Woche die meisten Suchmaschinennutzer auf unsere Seite. Auf den weiteren Plätze die Begriffe imedo, adscale und BuyVIP. Die meistgesuchten Personen waren “dirk ströer” und “jens kunath” – und zwar im Doppelpack.

Bild der Woche
Bei drei Frauen und einem Massagestuhl können unsere Leser offenbar nicht anders, sie müssen sich das Foto ansehen. Kein anderes Bild aus unserer Fotogalerie “Hausbesuch bei amiando” wurde in den vergangenen Tagen öfter angeklickt. Auf den weiteren Plätzen: “Die Gründer von amiando vereint neben George W. Bush” und ein Sitzkissen.

Auszeit der Woche
Am Mittwoch verirrten sich nach 20 Uhr nur ganz wenige Leser auf unsere Seiten. War aber zu erwarten, denn wer will schon Neuigkeiten über Start-ups lesen, wenn Deutschland spielt. Ein paar Fußballmuffel gibt es aber scheinbar doch.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. 3:1 für Deutschland sagt München! :-) TS

  2. unentschieden für Russland :-)



  3. Maik

    @Alex: “Am Mittwoch verirrten sich nach 20 Uhr nur ganz wenige Leser auf unsere Seiten. War aber zu erwarten, denn wer will schon Neuigkeiten über Start-ups lesen, wenn Deutschland spielt. Ein paar Fußballmuffel gibt es aber scheinbar doch.

    “das eine schließt doch das andere nicht zwangsläufig aus :P

  4. 2:2 für beide :D
    und dann halt Spanien leider im Elfern keine Chance…

  5. Mein Tipp: 3:2 für Deutschland

    Doreen :-)

Aktuelle Meldungen

Alle