Startup-Barometer 12/2007

Neuer Monat, neues Barometer. Wie immer listet das Startup-Barometer die meist geklickten und somit meist gelesenen deutschen Startups auf unseren Seiten im vergangenen Monat auf. Grundlage für die Berechnung dieser Klickparade sind unsere […]

Neuer Monat, neues Barometer. Wie immer listet das Startup-Barometer die meist geklickten und somit meist gelesenen deutschen Startups auf unseren Seiten im vergangenen Monat auf. Grundlage für die Berechnung dieser Klickparade sind unsere Statistiken bei Google Analytics sowie die Anzahl der Suchanfragen auf deutsche-startups.de. Die aktuelle Hitliste berücksichtigt das Datenmaterial von Anfang bis Ende Dezember.

Die meisten unserer Leser interessierten sich im Dezember für mymuesli (www.mymuesli.de). Kein Wunder: Mitte Dezember kürte eine Jury aus Branchenexperten, Journalisten und engagierten Lesern das Passauer Unternehmen zum Startup des Jahres. Auf dem zweiten Platz landete die lokale Online-Community meinNachbar (www.meinnachbar.net). Kurz vor Weihnachten änderte der neue Betreiber in einer Nacht- und Nebelaktion die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und machte aus dem kostenlosen Dienst einen kostenpflichtigen. Der dritte Platz geht an die im Dezember via eBay versteigerte Börsen-Community Brokr (www.brokr.de).

Im November landete Brokr auf dem fünften Platz. Dort steht diesmal die Studenten-Community studiVZ (www.studivz.de). Der sechtse Platz für “Spox.com” (www.spox.com) ist eine echte Überraschung, denn seit September gab es auf deutsche-startups.de keinen Artikel über die Internet-Sportplattform aus dem Hause Premiere und media ventures.

Die gefragtesten deutschen Startups im Dezember

1. mymuesli (-)
2. meinnachbar (-)
3. Brokr (5)
4. verwandt.de (-)
5. studiVZ (-)
6. Spox (-)
7. Campux (-)
8. imedo (-)
9. Qype (-)
10. Panfu.de (-)

Artikel zum Thema
* Startup-Barometer 11/2007
* Startup-Barometer 10/2007
* Startup-Barometer 9/2007
* Startup-Barometer 8/2007
* Startup-Barometer 7/2007
* Startup-Barometer 6/2007
* Startup-Barometer 5/2007

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.