Kurzmitteilungen: Xing, sevenload, MeinVerein.de, Game Ad Net, stayblue, Online-Werbetöpfe

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Das Karriere-Netzwerk Xing erwirtschaftete in den ersten neun Monaten dieses Jahres einen Umsatz in Höhe von 13,13 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 6,26 Millionen). Davon entfallen auf […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Das Karriere-Netzwerk Xing erwirtschaftete in den ersten neun Monaten dieses Jahres einen Umsatz in Höhe von 13,13 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 6,26 Millionen). Davon entfallen auf das dritte Quartal 4,94 Millionen Euro. “Der höchste Quartalsumsatz der Firmengeschichte”, teilt das Unternehmen mit. Das EBITDA von Januar bis September liegt bei 4,13 Millionen Euro.Die Zahl der Mitglieder stieg zuletzt um 730.000 auf jetzt 4,25 Millionen. Rund 325.000 davon sind Premium-Mitglieder (Plus 14 % gegenüber Q2/2007)

* Die Foto- und Videoplattform sevenload erstrahlt ab Anfang des kommenden Jahres in neuem Glanz. “Mit dem Relaunch wird sevenload keine bloße Medienplattform für Bilder und Videos sein, sondern viel mehr ein Social Media Network, das mit eigener Community und zahlreichen technologischen und inhaltlichen Neuerungen, Bezahlmodellen für Contentinhaber und erheblichen Verbesserungen aufwarten wird”, heißt es im Unternehmensblog. Bewusst wollen sich die Kölner so von YouTube undCo. abgrenzen.

* Vereinsorganisations-Plattform MeinVerein.de geht nach sechswöchiger Testphase nun offiziell an den Start. Bereits während des offenen Betatests meldeten sich nach Unternehmensangaben rund 750 Mitglieder aus über 330 Vereinen bei dem neuen Cyberdienst an.

* Mit Game Ad Net (GAN) geht win weiterer Spiele-Vermarkter an den Start. Das Unternehmen von Daniel Siegmund und Marlon Werkhausen positioniert sich als Special-Interest-Vermarkter für hochwertige Gaming-Umfelder. “Das Portfolio von GAN erreicht in Deutschland mindestens 1,7 Millionen gaming-affine Unique-User monatlich”, teilt das Unternehmen mit. Der erste Werbekunden ist McDonald’s. Der Burgerbrater wirbt demnächst im Online-Spiel Goalunited.

* Die lokale Online-Community stayblue verfügt nach eigenen Angaben nun über 250.000 registrierte Mitglieder. Das ehemalige Studienprojekt von Manuel Wortmann ging bereits 2002 an den Start. Inzwischen ist aus der Hobby-Unternehmung eine ordentliche Firma geworden. Seit Frühjahr dieses Jahres ist sogar die Neue Osnabrücker Zeitung an der stayblue-Betreiberfirma basecom beteiligt.

* In der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” schreibt Holger Schmidt unter der Überschrift “Das Web 2.0 drängt an die Online-Werbetöpfe” über die Vermarktung von Social Networks: “Damit die Werbedollars wie erhofft fließen, müssen die Web-2.0-Seiten zudem besser sein als die bereits funktionierenden, technisch sehr aufwendigen Targeting-Systeme der klassischen Online-Werber wie United Internet”.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.