Summate ordnet die Finanzen

Mit Geld kann nicht jeder umgehen. Den meisten Menschen fehlt schlicht der Umblick über ihre Ein- und Ausgaben. Oliver Kaiser und Sebastian Erdbories wollen mit “Summate” dafür sorgen, dass mehr Menschen ihre Finanzen […]
Summate ordnet die Finanzen

Mit Geld kann nicht jeder umgehen. Den meisten Menschen fehlt schlicht der Umblick über ihre Ein- und Ausgaben. Oliver Kaiser und Sebastian Erdbories wollen mit “Summate” dafür sorgen, dass mehr Menschen ihre Finanzen in den Griff kriegen. Der neue Cyberdienst, der in den nächsten Tagen an den Start gehen soll, lässt sich am besten als kostenloser Online-Finanzmanager beschreiben. Registrierte Nutzer können mit “Summate” ihre Ein- und Ausgaben verwalten und so sehen, wo ihr Geld bleibt. “Auf buchhalterische Begriffe (Kostenstellen, Kontenklassen, Kontenblätter usw.), wie sie in vergleichbaren PC-Programmen üblich sind, haben wir dabei konsequent verzichtet”, heißt es im Unternehmensblog. Insgesamt ein netter, kleiner Service.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.