Impulse Network Ltd.

schutzgeld.de

  • Firmenname:Impulse Network Ltd.
  • URL:http://www.schutzgeld.de
  • Geschäftsführer/Vorstand:Peter Faisst
  • Gründer:siehe oben
  • Gründungsjahr:2007
  • Firmensitz:D?sseldorf
  • Geschäftsmodell:Live-Shopping-Plattform
  • Kontakt:info (at) schutzgeld (punkt) de

Neueste Artikel

Alle

Startup-Barometer 11/2008

Dienstag, 2. Dezember 2008 Alexander Hüsing

Neuer Monat, neues Barometer. Wie immer listet das Startup-Barometer die meist geklickten und somit meist gelesenen deutschen Start-ups auf unseren Seiten im vergangenen Monat auf. Grundlage für die Berechnung dieser Klickparade sind unsere […]

schutzgeld.de gibt auf

Dienstag, 11. November 2008 Alexander Hüsing

Die Mafia streicht die Segel: Der gut inszenierte Live-Shoppingdienst schutzgeld.de (www.schutzgeld.de), der nach außen mit einem mafiösen Image auftrat, hat seine Pforten geschlossen. “Nach nun über 2 Jahren müssen wir aber feststellen, dass […]

Ansturm durch TV-Berichte

Freitag, 18. Januar 2008 Alexander Hüsing

Fernsehberichte sind das Salz in der Mediensuppe. Kein anderes Medien mobilisiert so viele Nutzer. Startups, die in Fernsehberichten genannt werden, – sei es auch nur sehr kurz – dürfen sich trotz Medienbruchs meist […]

schutzgeld.de startet Privates Preisverbrechen

Donnerstag, 23. August 2007 Alexander Hüsing

Die Mafia breitet sich in Deutschland aus: Die Düsseldorfer Agentur Marketing Factory Consulting erweitert “schutzgeld.de” um die Plattform “Privates Preisverbrechen“. Bei der Schwester des Live-Shopping-Dienstes können ganz normale Mafiosis und solche, die es […]

Letzte Kommentare

Schutzgeld startet Privates Preisverbrechen - amiando - the easiest way to organize your events. sagt:[...] Hüsing berichtet auf deutsche-startups.de: Der Live-Shopping Dienst schutzgeld.de startet ab sofort das Private Preisverbrechen. Jeder kann [...]

schutzgeld.de gibt auf :: deutsche-startups.de sagt:[...] Artikel zum Thema * schutzgeld.de startet Privates Preisverbrechen [...]

Live-Shopping brummt

Dienstag, 29. Mai 2007 Alexander Hüsing

Ein Produkt pro Tag ist im Internet auf den ersten Blick ein ungewöhnlicher Ansatz für einen Online-Shop. Dennoch kommt das Thema Live-Shopping derzeit phänomenal an. Kein Wunder: In der realen Welt sind Sonderangebote […]